Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Jerry Cotton - DVD

Jerry Cotton - DVD

Deutschland 2009 - mit Christian Tramitz, Christian Ulmen, Monica Cruz, Christiane Paul, Heino Ferch ...

Filminfo

Genre:Komödie, Action, Thriller
Regie:Cyrill Boss & Philipp Stennert
Verkaufsstart:07.10.2010
Produktionsland:Deutschland 2009
Laufzeit:ca. 99 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Audiokommentar, Making of, geschnittene Szenen, Outtakes, Videotagebuch, Interviews, Trailer, Darstellerinfos
Regionalcode:2
Label:Constantin Film / Highlight
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Jerry Cotton - DVD

Film: Seit 1954 haben mehr als 100 Autoren in 2700 Romanen und 400 Taschenbüchern einen FBI-Agent zum absoluten Kult werden lassen: Jerry Cotton! Eine europaweite Auflage von insgesamt einer Milliarde macht "Jerry Cotton" zur erfolgreichsten deutschsprachigen Kriminalroman-Reihe aller Zeiten. In den 1960ern durfte der beliebte Agent dann auch in insgesamt acht Filmen, verkörpert von dem Amerikaner George Nader, die Kinos unsicher machen. 2010, 42 Jahre nach dem letzten "Jerry Cotton"-Film, brachten die "Neues vom Wixxer"-Macher Cyrill Boss und Philipp Stennert ihre unterhaltsame Neuinterpretation des klassischen Krimihelden in die Kinos, die jetzt auch auf DVD und Blu-Ray zu haben ist.

Für Jerry Cotton (Christian Tramitz) läuft es nicht besonders gut: zuerst bekommt er mit dem unerfahrenen Phil Decker (Christian Ulmen) einen neuen Partner an die Seite gestellt, und dann versucht Irgendjemand, ihm die Morde an seinem Ex-Partner Ted Conroy und an dem Gangsterboss Sammy Serrano (Moritz Bleibtreu) in die Schuhe zu schieben. Ausgerechnet Jerrys ehemalige Partnerin Daryl D. Zanuck (Christiane Paul) wird mit dem Fall beauftragt und hetzt das gesamte FBI gegen Jerry auf. Nur Phil Decker hält noch zu dem New Yorker Agenten, der mit Hilfe der schönen wie geheimnisvollen Malena (Monica Cruz) den wahren Drahtziehern hinter den Morden das Handwerk zu legen versucht...

Die 2010er Neuauflage von "Jerry Cotton" soll keine Parodie, sondern eine liebenswerte Hommage in Form einer traditionellen Buddy-Action-Komödie sein. Als solche funktioniert der Film stellenweise dann auch sehr gut. Die Inszenierung ist handwerklich einwandfrei und kann besonders in visueller Hinsicht voll und ganz überzeugen. Da nur wenige Außenaufnahmen direkt in New York gedreht worden sind, mussten die Macher Drehorte in Berlin und Hamburg glaubhaft in die amerikanische Metropole verwandeln. Und das ist ihnen auch wirklich gut gelungen.

Nicht nur die Liebe zum Detail ist dem Film positiv anzumerken, sondern auch, dass die Schauspieler mit offensichtlicher Freude bei der Sache waren. Besonders Moritz Bleibtreu in seinem kurzen Auftritt als Gangsterboss Sammy Serrano und der unter seiner Maske kaum wiedererkennbare Heino Ferch können mit ihren gut gelaunten Darstellungen gefallen. Bei all diesen positiven Aspekten sollte man meinen, dass Kritikpunkte nicht wirklich schwerwiegend ausfallen dürften. Doch leider hinterlässt der Film insgesamt einen eher zwiespältigen Eindruck, der daher rührt, dass die Mischung aus klassischem Krimi und doch mitunter recht klamaukartig ausgefallenem Humor nicht immer gut funktioniert.

Denn während die Actionsequenzen handwerklich astrein inszeniert sind, kommt so mancher Gag arg holprig daher. Gerade Hauptdarsteller Christian Tramitz bleibt erstaunlich blass und wird von seinen Co-Stars, besonders von Christian Ulmen, immer wieder locker an die Wand gespielt. "Jerry Cotton" wirkt am Ende etwas unentschlossen und verliert dadurch eine Menge seines potentiellen Unterhaltungswerts. Zwar macht das Werk insgesamt noch genügend Spaß, um das Ansehen zu rechtfertigen, bleibt aber weit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Daher gilt: ein netter, erstklassig inszenierter und mit viel Liebe zur Vorlage und zum Detail inszenierter Filmspaß, der sehr viel mehr hätte sein können und deshalb auch am Ende ein wenig enttäuscht. Trotzdem noch sehenswert!

Bild + Ton: Da zum Test noch nicht das finale Produkt vorlag, kann hier über die Bildä und Tonqualität keine Beurteilung abgegeben werden.

Extras: Auch die Extras waren auf der Presse-DVD nicht enthalten. Für die Kauf-DVD angekündigt sind ein Audiokommentar der Regisseure, der beiden Hauptdarsteller und dem Produzenten, ein Making of der Dreharbeiten, ein Making of der digitalen Effekte, geschnittene Szenen, Outtakes, Interviews, ein Set-Videotagebuch, ein Auftritt der beiden Hauptdarsteller bei der Oliver Pocher Show, ein Musikvideo von OCEANA, Trailer udn Darstellerinfos. Klingt nach einem üppigen Bonuspaket.

Fazit: "Jerry Cotton" ist eine handwerklich überzeugend inszenierte Hommage an den Krimiklassiker, der in Sachen Action punkten kann, dafür aber mit dem nicht immer treffsicheren Gags ein wenig enttäuscht. Auf DVD kann die Krimi-Komödie in erster Linie mit einem gelungenen Bonuspaket gefallen. Empfehlenswert!

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.