Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Jets – Helden der Lüfte

Jets – Helden der Lüfte

Russland 2012 - mit den deutschen Stimmen von Constantin von Jascheroff, Dave Davis, David Nathan, Michael Schulte u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Ot Vinta
Genre:Animation, Kinderfilm, Abenteuer
Regie:Olga Lopato
Kinostart:26.06.2013
Produktionsland:Russland 2012
Laufzeit:ca. 87 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.splendid-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Der junge Flieger Maverick (gesprochen von Constantin von Jascheroff) muss den ganzen Tag irgendwelchen in seinen Augen unsinnigen Arbeiten nachgehen, anstatt das zu tun, wovon er schon so lange träumt: er will ein professioneller Kunstflieger werden und damit den großen Flugwettbewerb gewinnen, an dem nur die besten Helden der Lüfte teilnehmen dürfen. Als er durch eine Verwechslung für ein Mitglied der Jugendstaffel gehalten wird, darf er an dem Training für den Wettbewerb teilnehmen. Durch den schrulligen Vogel Falcon (Dave Davis) findet Maverick zu einem ausgedienten Flugplatz, wo er hofft, von dem einst so großartigen Flieger Vet (Thomas Danneberg) trainiert zu werden. Doch der will seit einem tragischen Unfall nichts mehr von dem Flugwettbewerb wissen. Erst, als er großes Potential in Maverick erkennt, erklärt er sich bereit, ihn zu trainieren. Doch da taucht die Leichtflugzeug-Dame Lightning (Annina Braunmiller) auf, die Maverick gehörig das Cockpit verdreht. Und so ist es vorbei mit seiner Konzentration, was Vet enorm verärgert. Was Maverick nicht ahnt: Lightning wurde von dem fiesen Iceman (David Nathan) geschickt, da der den Wettbewerb unbedingt gewinnen will und einen so talentierten Konkurrenten nicht gebrauchen kann. Doch als Maverick das erkennt, scheint es für ihn schon zu spät zu sein, um noch ein echter Held der Lüfte zu werden…

Bevor Disney im Herbst seine im "Cars"-Universum angesiedelten "Planes" gen Himmel schickt, kommt mit "Jets – Helden der Lüfte" nun die russische Vorhut in unsere Kinos. Obwohl das Design ganz klar an Pixars "Cars" angelehnt ist, können die Animationen dieser deutlich günstigeren Produktion nie mit dem großen US-Vorbild mithalten. Und auch die Story ist sehr viel einfacher gestrickt, als man das bei ähnlichen Animationsfilmen von großen Hollywood-Studios gewohnt ist. Das hat zur Folge, dass der Film anders als seine Vorbilder nicht für die ganze Familie, sondern in erster Linie für kleinere Zuschauer geeignet ist.

Doch die Kleinen kommen bei dem charmanten Abenteuer dann auch voll auf ihre Kosten. Die Action ist, schon aufgrund der technischen Einschränkungen, sehr kindgerecht gehalten. Die Charaktere sind sehr liebenswert und Vogel Falcon, gesprochen von Comedian Dave Davis, sorgt mit seinen Kapriolen immer wieder für gute Lacher. Iceman ist ein Bösewicht, der fies genug ist, dass Kinder ihn gefährlich, aber eben nicht verängstigend finden. Und auch andere Gefahren, wie etwa eine Schar Ninja-Vögel, die am Ende des Films noch für ein wenig Trubel sorgen, sind insgesamt eher amüsant, als furchteinflößend gehalten.

Erwachsene Begleitpersonen werden sich zwar von den mitunter nicht besonders ausgefeilten Dialogen und dem sehr einfach gestrickten Humor nur wenig begeistern lassen können. Auch die Geschichte selbst glänzt jetzt nicht unbedingt vor übermäßiger Originalität. Doch für Kinder ist das Animationsabenteuer wirklich sehr nett gemacht. Die gute Synchronisation, für die neben "The Voice of Germany"-Teilnehmer Michael Schulte auch Johnny Depps Sprecher David Nathan und Synchro-Legende Thomas Danneberg gewonnen werden konnte, der liebenswerte Held und einige wirklich hübsche Einfälle trösten dann auch über die Tatsache hinweg, dass "Jets – Helden der Lüfte" ganz nüchtern betrachtet nur wie ein nicht ganz so hochwertiger Cousin der Helden aus Disney/Pixars "Cars/Planes"-Universum aussieht. Und so gilt am Ende: für kleine Hobby-Piloten und Trickfilmfans bis 12 Jahre durchaus sehenswert.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Jets – Helden der Lüfte
  • Jets – Helden der Lüfte
  • Jets – Helden der Lüfte
  • Jets – Helden der Lüfte
  • Jets – Helden der Lüfte
Kino Trailer zum Film "Jets – Helden der Lüfte (Russland 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.