Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Johnny Mad Dog – DVD

Johnny Mad Dog – DVD

Frankreich 2008 - mit Christophe Minie, Carlos Badawi, Teddy Boy, Dagbeth Tweh, Daisy Victoria Vandy u.a

Filminfo

Originaltitel:Johnny Mad Dog
Genre:Drama, Kriegsfilm
Regie:Jean-Stéphane Sauvaire
Verkaufsstart:24.06.2011
Produktionsland:Frankreich 2008
Laufzeit:ca. 96 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Englisch/mehrsprachig (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Making of, Trailer
Regionalcode:2
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Johnny Mad Dog – DVD

Film: In einem vom Bürgerkrieg gebeutelten afrikanischen Land kämpft eine Gruppe von Kindersoldaten um den 15jährigen Johnny Mad Dog (Christophe Minie) an vorderster Front gegen die Regierung. Die Jungs, die sich No Good Advice (Dagbeth Tweh), Butterfly (Mohammed Sesay) oder Chicken Hair nennen, morden, terrorisieren, stehlen, vergewaltigen und demütigen. Mitgefühl kennen die Kinder nicht. Ihren Auftrag, eine TV Station zu stürmen und damit den Weg zum Sturz des Präsidenten vorzubereiten, führen sie mit schonungsloser Härte aus. Weder von Scharfschützen, noch von UN-Soldaten oder Zivilisten lassen sie sich aufhalten. Gleichzeitig versucht die 16jährige Lakolé (Daisy Victoria Vandy), ihren kleinen Bruder und ihren verkrüppelten Vater in Sicherheit zu bringen. Als sich Lakolés und Johnnys Wege kreuzen, hat das für das Schicksal der Beiden ungeahnte Folgen...

Gleich in den ersten Minuten des Films, in denen ein frisch rekrutierter Kindersoldat gezwungen wird, den eigenen Vater zu erschießen, wird klar, dass "Johnny Mad Dog" seine Zuschauer nicht schonen wird und die schockierende Thematik in all ihrer Realität darzustellen versucht. Regisseur Jean-Stéphane Sauvaire und Produzent Mathieu Kassovit, dem Regisseur des gefeierten Dramas "Hass", haben intensiv recherchiert und als Darsteller in erster Linie Laien besetzt, die hier ihre eigenen Erfahrungen als Kindersoldaten verarbeiten.

Gibt es in einem Jungen wie Johnny, der seit seinem 10 Lebensjahr als Kindersoldat töten musste, noch so etwas wie Menschlichkeit? Gibt es für Kinder wie ihn die Hoffnung, jemals ein normales Leben zu führen und so etwas wie Glücklichsein empfinden zu können? Diese Fragen wirft der Film auf, ohne jemals in jegliche Form von Pathos oder gar Kitsch abzugleiten. Die Geschichte von "Johnny Mad Dog" und seinen Freunden ist deprimierend, traurig und schockierend – und damit ein enorm wichtiges Stück zeitgeschichtlichen Kinos.

Um den hohen Grad an Authentizität beizubehalten, wurde "Johnny Mad Dog" auch für die Veröffentlichung in Deutschland nicht synchronisiert, sondern wird lediglich mit (optionalen) deutschen Untertiteln versehen angeboten. Das macht den Konsum des Filmes zwar noch schwieriger, als dies aufgrund der Thematik alleine schon der Fall ist. Doch der beinahe schon dokumentarische Effekt, der dadurch erreicht wird, lässt den Zuschauer das Grauen, das der Film porträtiert, zumindest erahnen. Sauvaire ist ein eindringliches Kriegsdrama gelungen, das den Zuschauer fordert. Und das ist in diesem speziellen Fall auch der einzig richtige Weg. Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Die bedrückende Bildsprache des Films kommt auf der DVD Dank der guten Farbmischung und der ordentlichen Kontraste gut zur Geltung. Gleiches gilt auch für den Ton, der von den Dialogen und den atmosphärischen Umgebungsgeräuschen dominiert wird. Gut!

Extras: Neben dem Trailer zum Film hat die DVD noch ein knapp 50minütiges Making of zu bieten, das einen absolut werbefreien Blick auf die Entstehung des ambitionierten Werks bietet. Besonders das Casting und die Vorbereitung der jungen Laiendarsteller werden zu Beginn der Dokumentation ausführlich beleuchtet und sind angesichts der beeindruckenden Leistungen im Film absolut sehenswert.

Fazit: "Johnny Mad Dog" ist keine leichte Kost, was diesen Film allerdings nicht weniger sehenswert macht. Ein wichtiger Film, der von seinem hohen Grad an Authentizität lebt. Die DVD ist technisch gut umgesetzt und bringt ein aufschlussreiches und äußerst sehenswertes Making of als Bonus mit sich. Wer sich gerne auch mal an realitätsnahes, schweres Kino wagt, der kommt an diesem Drama nicht vorbei. Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Johnny Mad Dog – DVD
  • Johnny Mad Dog – DVD
  • Johnny Mad Dog – DVD
  • Johnny Mad Dog – DVD
  • Johnny Mad Dog – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.