Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Kill the Boss 2

Kill the Boss 2

USA 2014 - mit Jason Bateman, Jason Sudeikis, Charlie Day, Chris Pine, Jennifer Aniston, Christoph Waltz u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Horrible Bosses 2
Genre:Komödie
Regie:Sean Anders
Kinostart:27.11.2014
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 108 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.KillTheBoss2.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Nachdem es Nick (Jason Bateman), Dale (Charlie Day) und Kurt (Jason Sudeikis) endlich geschafft haben, sich von ihren schrecklichen Bossen zu befreien, ohne dabei selbst im Gefängnis zu landen, ist für die drei Freunde klar, dass sie von jetzt an nur noch ihre eigenen Chefs sein wollen. Die Erfindung einer ganz besonderen Duschvorrichtung soll den gewünschten Erfolg bringen. Mit dem schwerreichen Bert Hanson (Christoph Waltz) haben sie auch schnell einen Investor gefunden, der ihnen den notwendigen Kredit für die Firmengründung ermöglicht. Mit Hansons Großauftrag in der Tasche steht einer rosigen Zukunft nichts mehr im Weg. Zu dumm nur, dass der eiskalte Hanson die drei etwas blauäugigen Kumpel gnadenlos über den Tisch gezogen hat und sie jetzt alles, was sie sich mühsam aufgebaut haben, wieder verlieren könnten. Doch so leicht geben sich Nick, Dale und Kurt nicht geschlagen. Sie wollen Rex (Chris Pine), den aalglatten Sohn Hansons, entführen und von ihrem neuen Widersacher das Geld für die Rettung ihrer Firma erpressen. Doch leider haben die Drei aus den Fehlern ihres letzten Abenteuers nichts gelernt und so herrscht schon bald wieder enormes Chaos um sie herum. Die Tage als eigene Bosse scheinen gezählt – doch dann nimmt die Geschichte eine unerwartete Wendung…

"Kill the Boss 2" schlägt exakt in dieselbe Kerbe, wie sein Vorgänger. Der Humor ist derbe und mitunter sehr überdreht. Doch auch wenn hier Zoten im Sekundentakt abgeschossen werden und das Niveau der Gags selten die Gürtellinie übersteigt, profitiert der Film wie schon sein Vorgänger enorm von der spürbaren Spielfreude der Darsteller. Gerade Chris Pine ("Star Trek") und Christoph Waltz machen als hintertriebenes Vater-Sohn Gespann richtig viel Spaß. Der kleine Gastauftritt von Kevin Spacey ist wieder ganz großes Kino und auch Jennifer Aniston sorgt erneut als sexhungrige Zahnärztin mit einer ganz besonderen Sammelleidenschaft für einige sehr amüsante Momente. Wenn renommierte Schauspieler wie Waltz oder Spacey derart vergnügt derart moralisch verdorbene Charaktere spielen, dann ist das eben auch dann ein großer Spaß, wenn man als Zuschauer ständig zwischen herzhaftem Lachen und derben Fremdschämen hin und her pendelt.

Die Komödie profitiert auch davon, dass die Chemie zwischen den drei Hauptdarstellern sehr gut stimmt. Obwohl ihre Charaktere an sich sehr unterschiedlich sind – oder besser gesagt auf sehr unterschiedliche Art Trottel sind – spielen sie sich perfekt die komödiantischen Bälle zu und sorgen so für einige richtig gute Gags. Davon geht in der deutschen Synchronisation zwar einiges verloren, da sich das Drehbuch nicht nur auf Slapstick, sondern auch auf viele Wortspiele verlässt. Doch auch in der etwas schwächeren Synchronfassung funktioniert das Zusammenspiel von Jason Bateman, Jason Sudeikis und Charlie Day richtig gut.

Was ebenfalls recht positiv auffällt ist, dass diese Fortsetzung kein reiner Abklatsch vom ersten Teil ist. Sicherlich, im Grunde wird das Konzept nur leicht variiert. Aber es gibt genügend Neuerungen und zum Ende hin auch einen schönen Twist, wodurch "Kill the Boss 2" trotz eines gewissen Wiedererkennungswertes erfreulich frisch und sogar ein klein wenig überraschend wirkt. Sicherlich, einen Preis für Originalität und Anspruch wird der Film nicht gewinnen. Dafür sind viele Gags einfach zu infantil und die Inszenierung auf jeder Ebene zu wenig subtil. Doch wer schon den ersten Teil mochte oder generell US-Komödien der etwas derberen Art liebt, der wird hier mächtig viel Spaß haben. Und deshalb gibt es für diesen köstlichen Blödsinn am Ende ein klares: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Kill the Boss 2
  • Kill the Boss 2
  • Kill the Boss 2
  • Kill the Boss 2
  • Kill the Boss 2
  • Kill the Boss 2
Kino Trailer zum Film "Kill the Boss 2 (USA 2014)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.