Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Klitschko

Klitschko

Deutschland 2011 - mit Vitali & Wladimir Klitschko ...

Filminfo

Genre:Dokumentarfilm
Regie:Sebastian Dehnhardt
Kinostart:16.06.2011
Produktionsland:Deutschland 2011
Laufzeit:ca. 116 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.klitschko-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Fast Jeder kennt sie. Ob als erfolgreiche Sportler oder als aus Milch und Honig erzeugte Snacks verzehrende Werbe-Ikonen. Vitali und Wladimir Klitschko sind hierzulande mit Sicherheit die beliebtesten Boxer, wenn nicht sogar mit die beliebtesten Sportler überhaupt. Doch über ihre Kindheit, ihre Familie und ihren langen Weg an die Spitze des Boxsports ist den Meisten eher wenig bekannt. Das lässt sich nun ändern, denn mit der Dokumentation "Klitschko" kommt ein unterhaltsamer und sehr intimer Blick auf das Leben und die Karriere der Brüder in unsere Kinos. 

Über zwei Jahre lang hat Regisseur Sebastian Dehnhardt die Brüder begleitet, hat mit ihnen das Haus besucht, in denen sie einen Teil ihrer Kindheit verbracht haben, hat Weggefährten und Familienmitglieder interviewt und einen Blick hinter die Kulissen des Boxsports werfen können. Das Resultat ist ein einnehmendes Porträt zweier großartiger Sportler, die sowohl im Beruf, als auch im Privatleben und sozialem Engagement wahre Größe zeigen. Besonders interessant ist zu sehen, wie unterschiedliche Vitali und Wladimir als Boxer sind, auf welche Art sie mit Niederlagen umgehen und mit welch eisernem Willen sie sich nach jedem Rückschlag wieder nach Oben kämpfen. Im Fall von Vitali umfasst das nicht nur seine sportliche, sondern auch eine politische Karriere. Als Fraktionsführer im Stadtparlament von Kiew versucht Vitali Klitschko Alles, um seine Visionen von einer besseren Ukraine durchzusetzen – ein Kampf, der so manches Mal härter ist, als ein Schwergewichts-Fight. 

"Klitschko" zeigt sehr private Seiten der promovierten Doktoren, ohne auch nur in einem Augenblick in allzu reißerischen Boulevard-Magazin-Stil abzugleiten. Mit beinahe zwei Stunden ist die Dokumentation allerdings etwas arg lang geraten, was sich gerade im letzten Drittel bemerkbar macht. Hier bieten die Interviews wenig neues und scheinen sich irgendwie im Kreis zu drehen. Fans der boxenden Gentlemen wird das freilich nicht stören. Sie bekommen hier zwei sehr sympathische Sportler zu sehen, die gerne über ihre Stärken sprechen, aber ihre Schwächen auch nicht verheimlichen. Schön ist, dass auch einige ihrer Gegner zu Wort kommen, die offensichtlich großen Respekt vor den Klitschkos haben. Eine gute Dokumentation, die sich zwar in erster Linie an Fans der Klitschkos richtet, die aber auch für solche Zuschauer, die sich nicht für den Boxsport interessieren, einige interessante Passagen zu bieten hat. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Klitschko
  • Klitschko
  • Klitschko
  • Klitschko
  • Klitschko
Kino Trailer zum Film "Klitschko (Deutschland 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.