Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
König von Deutschland

König von Deutschland

Deutschland 2013 - mit Olli Dittrich, Veronica Ferres, Wanja Mues, Katrin Bauerfeind, Jonas Nay u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Genre:Komödie
Regie:David Dietl
Kinostart:05.09.2013
Produktionsland:Deutschland 2013
Laufzeit:ca. 97 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.koenig-derfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Wirklich besonders ist Nichts im Leben von Thomas Müller (Olli Dittrich). Doch irgendwie ist er ganz zufrieden damit, dass bei ihm alles durchschnittlich ist. So gibt es wenigstens keine unangenehmen Überraschungen. Weit gefehlt, wie Thomas eines Tages feststellen muss, als er aufgrund einer E-Mail, die er angeblich verschickt hat, seinen Job verliert. Mit einem Schlag steht er ohne jede Hoffnung und Perspektive da und sein gesamtes Weltbild droht auseinanderzubrechen. Doch eine scheinbar zufällige Begegnung mit dem Unternehmer Stefan Schmidt (Wanja Mues) zieht ihn wieder vom Abgrund zurück. Denn der charismatische Mann bietet Thomas einen Job bei seiner Firma Industries Unlimited an. Zwar ist ihm nicht so ganz klar, was er dort eigentlich machen soll. Dennoch nimmt Thomas das Angebot dankbar an – und er staunt nicht schlecht, als seine Durchschnittlichkeit plötzlich zum Maß aller Dinge zu werden scheint. Denn ganz egal ob Büromöbel, Kleidung, Lebensmittel oder Politik – zu allem ist seine Meinung gefragt. Ein scheinbar völlig entspannter Traumjob. Doch dieser Eindruck ändert sich schlagartig, als Thomas herausfindet, worum Stefan und der Firma wirklich geht…

"König von Deutschland" ist das Kinodebüt von David Dietl, dem Sohn von Helmut Dietl. Und auch, wenn es ein paar kleine Schönheitsfehler gibt, so gelingt es dem talentierten Filius doch sehr gut, gleich mit dieser ersten Kino-Regiearbeit aus dem übergroßen Schatten seines Vaters herauszutreten. Denn obwohl es einige sehr deutliche Parallelen zum Jim Carrey-Hit "Die Truman Show" gibt und es dem Film hier und da ein wenig an satirischem Biss fehlt, so ist die Komödie doch insgesamt extrem unterhaltsam, clever und einfallsreich. Getragen von einem wunderbaren Olli Dittrich, der perfekt in die Rolle des unscheinbaren Durchschnittsbürgers passt, liefert die Geschichte besonders in der ersten Hälfte viele ganz wunderbare Lacher. Einige davon sind sehr offensichtlich aufgebaut, andere verstecken sich in der detailverliebten Ausstattung oder spielen sich eher im Hintergrund ab. Es lohnt sich also bei diesem Film wirklich, auch mal genauer hinzuschauen.

Totale Überwachung, Manipulation des Konsumverhaltens und politische Machtspielchen – eigentlich nicht unbedingt der Stoff, aus dem leichte Komödienunterhaltung gemacht ist. Doch Dietl findet eine stimmige Balance aus Komik und dramaturgischer Tiefe, aus purem Unterhaltungskino und intellektuellem Anspruch. Sein Film macht in erster Linie Spaß, bietet dabei aber auch etliche Aspekte, über die es nachzudenken oder zu diskutieren und philosophieren lohnt. Das mag jetzt so klingen, als wäre "König von Deutschland" sehr herausforderndes Kopfkino, das über eine äußerst komplexe Tiefgründigkeit verfügt. Das ist sicherlich nicht der Fall, dafür ist die Inszenierung einfach zu gradlinig und in einigen entscheidenden Momenten einfach ein bisschen zu brav. Was David Dietl aber sehr schön beweist, ist, dass man den Zuschauern auch "einfache" Unterhaltung bieten kann, ohne dass der Intellekt völlig unterfordert wird.

Wer für eine gelungene Komödie nicht unbedingt Witze auf unterem Stammtischniveau benötigt, für wen sich Humor und eine gute, aussagekräftige Geschichte nicht ausschließen und wer Deutsches Kino, das sich nicht immer streng an das allzu bekannte Schema F hält, schätzt, der wird an dieser sehr angenehmen Überraschung garantiert seinen Spaß haben. Trotz eines gewissen Wiedererkennungswertes ein insgesamt sehr guter Film, der auf wunderbare Art zeigt, dass auch im Durchschnitt manchmal etwas ganz Besonderes liegen kann. Für diesen überzeugenden Beweis, dass Olli Dittrich ein äußerst talentierter Schauspieler ist, kann es dann auch nur eine mögliche Bewertung geben: Absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • König von Deutschland
  • König von Deutschland
  • König von Deutschland
  • König von Deutschland
  • König von Deutschland
  • König von Deutschland
Kino Trailer zum Film "König von Deutschland (Deutschland 2013)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.