Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2017
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 27
  • 28
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
La La Land

La La Land

USA 2016 - mit Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend, J. K. Simmons u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:La La Land
Genre:Romantik, Drama, Musikfilm
Regie:Damien Chazelle
Kinostart:12.01.2017
Produktionsland:USA 2016
Laufzeit:ca. 128 Min
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.lalaland-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Mia (Emma Stone) ist eine aufstrebende Schauspielerin, immer in der Hoffnung auf den großen Durchbruch. Sebastian (Ryan Gosling) ist Jazzmusiker mit Leib und Seele, der von seinem eigenen Club träumt. Doch das ganz große Glück haben die Beiden bislang in Los Angeles noch nicht gefunden – bis sich ihre Wege mehrfach kreuzen und sie sich unsterblich ineinander verlieben. Es sieht alles nach einer ganz großen Love Story mit Happy End aus. Schließlich ist das ja auch die Stadt der Träume, in der alles möglich ist! Doch als sie ihren großen Träumen dann wirklich näher kommen, müssen Mia und Sebastian erkennen, dass es Erfolg nicht ohne Opfer gibt – und das könnte in diesem Fall ihre Liebe sein…

Der gerade mit 7 Golden Globes ausgezeichnete "La La Land" ist ein wirklich wundervoller Film. Es ist eine Hommage an L.A., an die große Ära des Musical-Kinos und an die Kraft von Liebe und Musik. Der Film von Damien Chazelle ("Whiplash") ist allerdings noch sehr viel mehr. Das Ganze beginnt als fröhlich-buntes Musical. Die wunderbare Eröffnungssequenz etwa zeigt, wie schön es sein kann, in der Rush Hour im Stau zu stehen. Und die ersten Begegnungen zwischen Mia und Sebastian stecken voller Witz, die beim erwachen ihrer Liebe in einem verspielten Umgang mit Romantik gipfeln. Das ist so schön kitschig, dass man als Zuschauer eigentlich nur noch singend die Welt umarmen möchte. Die Songs gehen ins Ohr, die Choreografien sind bezaubernd und die Bildsprache ist im wahrsten Sinne märchenhaft.

Und wenn sie sich dann endlich bekommen haben, ist die Geschichte an einem Punkt angelangt, an dem die meisten Filme eigentlich zu Ende sind. Doch hier geht "La La Land" weiter. Allerdings mit einem anderen Ton. Die Musicaleinlagen werden seltener und sind eher melancholisch. Die Liebesgeschichte kommt aus der bunten Märchenwelt auf den harten Boden der Realität zurück. Und statt das Gesicht zu einem Dauergrinsen zu verziehen, können jetzt einigen Zuschauern ab und an schon mal die Tränen kommen. Etwa bei der Szene, in der Mia bei einem Casting eine Geschichte von ihrer Oma erzählt/singt. Ein echter Gänsehautmoment, den Emma Stone einfach großartig serviert.

Die Geschichte nimmt dann eine Wendung, die gerade aufgrund der wundervollen ersten Filmhälfte einem regelrecht das Herz herausreißt. Und dann kommen die letzten zehn Minuten... Es soll hier natürlich nicht zu viel verraten werden, aber die Montage, die hier gezeigt wird, ist so unglaublich schön, traurig und lebensnah, dass sie noch extrem lange nachwirkt. Sie lässt einen die Ereignisse des Films mit ganz anderen Augen sehen und gibt der großen Melancholie der zweiten Hälfte der Geschichte ein klein wenig Träumerei und Leichtigkeit zurück. Und das ist genau das, was "La La Land" am Ende zu einem so besonderen Filmerlebnis macht.

Chazelle hat das Kunststück geschaffen, eine Liebesgeschichte zu erzählen, die einerseits hemmungslos verspielt und kitschig, auf der anderen Seite aber auch kompromisslos realistisch ist. Es ist ein Film, der auch trotz einiger trauriger Momente einfach glücklich macht und etwas Farbe in den grauen Alltag bringt. Mit einem wunderbaren Darsteller-Duo, das hier bereits zum dritten Mal zusammen agiert und bei dem die Chemie auf den Punkt stimmt, mit einem wunderbaren Soundtrack und einer zauberhaften Bildsprache, wie es sie im Kino nur noch selten gibt. Dafür gibt es von uns ein ganz klares: Absolut sehenswert!!!!!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
  • La La Land
Kino Trailer zum Film "La La Land (USA 2016)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.