Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Largo Winch – Tödliches Erbe - DVD

Largo Winch – Tödliches Erbe - DVD

Frankreich 2008 - mit Tomer Sisley, Mélanie Thierry, Kristin Scott Thomas, Miki Manjlovic ...

Filminfo

Originaltitel:Largo Winch
Genre:Abenteuer, Action, Thriller
Regie:Jerome Salle
Verkaufsstart:20.11.2009
Produktionsland:Frankreich 2008
Laufzeit:ca. 104 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch, Französisch/Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (2,35:1)
Extras:Making of, Featurettes, Interview, Storyboard/Film Vergleich, Trailer
Regionalcode:2
Label:Sunfilm Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Largo Winch – Tödliches Erbe - DVD

Film: Nachdem er zwischen 1977 und 1984 in sechs Abenteuerromanen des Schriftstellers Jean van Hamme auftreten durfte und seit 1990 Held von bislang 16 Comic-Bänden geworden ist, nach einer 33teiligen TV-Serie und einem Computerspiel hat es "Largo Winch" jetzt auch auf die große Leinwand geschafft. Während die aufwändige Produktion in Frankreich erfolgreich im Kino gelaufen ist (eine Fortsetzung ist bereits in Planung), kommt der Action-Thriller bei uns leider nur auf DVD und Blu-Ray in die Läden.

Das ist insofern schade, da die mitunter spektakulär gefilmten Bilder des Films auf der großen Leinwand einfach besser zur Geltung kommen, als auf dem Bildschirm. Dennoch: auch im Heimkino macht "Largo Winch" eine richtig gute Figur. Erzählt wird die Geschichte des Abenteurers Largo (Tomer Sisley), dem Adoptivsohn des schwerreichen Konzern-Moguls Nerio Winch (Miki Manjlovic). Von Largos Existenz weiß im Konzern niemand etwas. Als Nerio ums Leben kommt, taucht Largo als rechtmäßiger Nachfolger aus der Versenkung auf. Das gefällt der Führungsspitze freilich wenig und so sieht sich Largo schnell mit Anfeindungen aller Art konfrontiert. Das hält ihn freilich nicht davon ab, denjenigen zu suchen, der den Tod seines Vaters zu verantworten hat. Und dabei stößt er auf eine besonders skrupellose Verschwörung, die auch ihn bald das Leben kosten könnte…

Exotische Schauplätze, rasante Action, schöne Frauen und ein cooler Held – kein Wunder, dass "Largo Winch" gerne mit James Bond verglichen wird. Auch wenn der französische Abenteurer dem britischen 00-Agenten nicht wirklich das Wasser reichen kann, so spielt der Film doch zweifelsohne in der oberen Liga mit. Dafür sorgt alleine schon die tolle Kameraarbeit von Denis Rouden, der Anfang der 90er noch in diversen "Emmanuelle" TV-Produktionen sein Talent darauf beschränkt hat, freizügige Frauenkörper attraktiv in Szene zu setzen. Mittlerweile gehört Rouden, der mit Jerome Salle bereits an dessen Thriller "Anthony Zimmer" gearbeitet hat, zur ersten Liga Frankreichs Kameramänner, und das macht sich hier auch in vielen Momenten deutlich bemerkbar. Tolle Landschaftsaufnahmen, rasant gefilmte Actionszenen – visuell ist "Largo Winch" ganz großes Kino. Und auch die Musik von Erfolgskomponist Alexandre Desplat, die in einigen Momenten eine ganz offensichtliche Verbeugung vor den klassischen Bond-Scores ist, sorgt für den Flair einer großen Kinoproduktion.

Gemeinsam mit der guten Besetzung und der im Kern sehr spannenden Story trösten diese gelungenen Aspekte dann auch über einige kleine Hänger in der Inszenierung locker weg. "Largo Winch" bietet daher richtig gute Unterhaltung für einen vergnüglichen DVD-Abend und kann allen Freunden des internationalen Thriller-Kinos wärmstens ans Herz gelegt werden.

Bild + Ton: Das Bild ist sauber und erfreut mit einer hohen Detailschärfe, wirkt aber gleichzeitig auch etwas grell, was durchaus auf Kosten der Gesamtschärfe geht. Ob die in einigen Szenen etwas künstlich wirkende Helligkeit ein beabsichtigtes Stilmittel ist, kann hier nicht beurteilt werden. Klar beurteilt werden kann dagegen, dass der Sound sehr gut umgesetzt wurde. Ob die Filmmusik von Alexandre Desplat, die Actionsequenzen oder die Dialoge, alles ist harmonisch aufeinander abgestimmt. Satte Bässe und eine gute Dynamik sorgen ebenfalls für ein angenehmes Hörerlebnis!

Extras: Die zweite Disc der Doppel-DVD bzw. Blu-Ray hat einige sehr interessante Extras zu bieten. Los geht es mit einem knapp 50minütigen, sehr ausführlichen Making of. Dieses zeigt nicht nur den Dreh einiger Szenen, die Vorbereitung darauf, die Arbeiten auf Malta und in Hong Kong. Vielmehr beleuchtet die Dokumentation auch Momente, die nicht unbedingt von Harmonie innerhalb der Crew geprägt waren. Dadurch verbreitet das Making of das Gefühl einer gewissen Ehrlichkeit, die vielen ähnlichen Dokumentationen oftmals fehlt. Einzig störend ist, dass die Momente, in denen am Set Englisch gesprochen wurde, mit festen französischen Untertiteln versehen sind, die ihrerseits dann wieder (wenigstens optional) Deutsch untertitelt sind – und das ist ein wenig zuviel des Guten. Dennoch: ein sehr gutes und sehenswertes Making of.

Zwei weitere, kürzere Dokumentationen beschäftigen sich dann noch einmal intensiver mit den Stunts (ca. 25 Min.) und dem Training der Darsteller (ca. 12 Min.). Diese Featurettes sind sehr gute Ergänzungen zu dem Making of und sind daher ebenfalls zu empfehlen. Das gilt auch für das exklusive Interview mit dem Comiczeichner Philippe Francq, der in knapp 20 Minuten einige interessante Dinge über seine Arbeit und "Largo Winch" zu berichten hat. Werbelastige Interviews mit Cast und Crew (insgesamt ca. 25 Min.), sowie Storyboard/Film Vergleich einiger Szenen (ca. 10 Min.) runden das sehenswerte Bonusmaterial gut ab.

Fazit: "Largo Winch" bietet in seiner ersten Kinoinkarnation sehr gute Unterhaltung. Die aufwändige Produktion bietet kurzweilige Unterhaltung in tollen Bildern und ansprechend inszenierter Action. Die technische Umsetzung liegt auf gutem bis sehr gutem Niveau und die informativen Extras können sich auch sehen lassen. All das macht "Largo Winch" für Liebhaber spannender Unterhaltung absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.