Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD

Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD

Deutschland 2010 - mit Jessica Ginkel, Max Alberti, Janina Flieger, Kostas Sommer ...

Filminfo

Genre:TV-Serie, Romantik, Drama
Regie:Diverse
Verkaufsstart:25.02.2011
Produktionsland:Deutschland 2010
Laufzeit:ca. 629 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9
Extras:Hinter den Kulissen Berichte, DVD-Tipps
Label:edel:Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD

Inhalt: Es beginnt hoch dramatisch: der junge Komponist David Graf von Arensberg (Max Alberti) taumelt auf einer Party durch die Menge, stürzt in einen Pool, dessen Wasser sich umgehend rot färbt. David wurde offensichtlich angeschossen. Doch von wem? Und wird er überleben? Um die Antworten auf diese Fragen zu bekommen, muss der geneigte Zuschauer in die Vergangenheit blicken, genauer gesagt sechs Monate zurück. David kommt gerade aus L.A. und beginnt auf dem Heimflug eben mal so eine Affäre mit der attraktiven Vanessa (Janina Flieger), mit der den jungen Mann mehr verbindet, als er ahnt. Denn Vanessa ist die Geliebte von Davids Vater Rafael (Urs Remond). Beide versuchen, Rafaels resolute Mutter Amelie (Johanna Liebeneiner) ins Altersheim abzuschieben, um endlich den Landsitz der Familie verhökern zu können. Zu dumm nur, dass die alte Gräfin ausgerechnet jetzt die charmante Lena Sander (Jessica Ginkel) kennen lernt und sie als neue Gesellschafterin einstellt. Und kaum trifft David auf die junge Frau, hat ihr Lächeln ihn sofort verzaubert. Doch Lena ist vergeben und so scheint es für eine Beziehung zwischen dem jungen Grafen und dem Mädchen aus einfachem Hause keine Zukunft zu geben...oder doch?

"Lena – Liebe meines Lebens" folgt ganz klar den Regeln jeder Telenovela und Soap. Wer auch nur einmal in eine ähnlich geartete Serie hinein geschaut hat, wird etliche Dialoge mitsprechen können und dramaturgische Wendungen meilenweit vorher sehen können. So ist es also wenig verwunderlich, dass es alleine in den in dieser Box enthaltenen ersten 15 Folgen Intrigen, Geheimnisse, Schwangerschaften, Verbrechen, aufkeimende Romanzen, endende Beziehungen, Betrug und natürlich schmachtende Blicke zwischen den Hauptfiguren zu Hauf gibt. Natürlich hat Lenas Freund Tony (Kostas Sommer) gleich mehrere dunkle Geheimnisse und natürlich hängt eines davon ganz eng mit dem hause von Arensberg zusammen. Natürlich ist David Zufallsbekanntschaft aus der Flugzeugtoilette die Geliebte seines Vaters. Und natürlich hat Lenas Vater genau in dem Moment, als sein minderjähriger Sohn seine Freundin geschwängert hat, ein außereheliches Kind mit seiner Kollegin gezeugt, was seine moralischen Standpauken arg scheinheilig erscheinen lassen.

Ganz klar, solche Zufälle kann es nur im Fernsehen geben. Intrigen, wie sie gerade von Davids Vater gesponnen werden, gehören spätestens seit J.R. Ewings Treiben in "Dallas" zum guten Ton jeder dysfunktionalen TV-Familie. Realitätsnähe hat eine Serie wie "Lena – Liebe meines Lebens" also nicht wirklich zu bieten. Aber die Zuschauer, an die sich diese Telenovela richtet, wünschen sich genau das. Sie wollen die langen, schmachtenden Blicke zwischen David und Lena, bei denen es so manch anderem Zuschauer schon mal die Fußnägel aufrollt. Und, das muss der Serie zugestanden werden, für eine tägliche Serie mit immerhin fast 45 Minuten pro Folge kann sich die Produktion handwerklich durchaus sehen lassen.

"Lena – Liebe meines Lebens" mag kein großes Kopf-Fernsehen sein, keine besonders anspruchsvolle TV-Unterhaltung, aber für Liebhaber von Daily Soaps und Telenovelas gibt es genügend gute Gründe, um einzuschalten. Die Besetzung ist ordentlich, gerade die Nebenrollen sind mitunter gut besetzt (u.a. mit Thomas M. Held und Mirco Peseg aus der Sketch-Comedy "Sechserpack", der Theaterschauspielerin Johanna Liebeneiner oder Udo Jürgens` Tochter Jenny Jürgens). Die Dramaturgie ist dem Genre entsprechend aufgebaut und zieht dem Sujet zugeneigte Zuschauer schnell in den Bann. Und genau diese Zuschauer werden sich darüber freuen, dass die nächsten zwei "Lena"-Boxen bereits in den Startlöchern stehen.

Bild + Ton: Auf DVD präsentiert sich die Serie in guter TV-Qualität. Während die Stereo-Abmischung des Tons eher frontlastig und – was dem Sujet durchaus angemessen ist – eher unspektakulär bleibt, zeigt sich das saubere Bild in guten Farben und einer ordentlichen Gesamtschärfe. Allerdings wirken einige Szenen etwas verwaschen, was allerdings wahrscheinlich ein bewusst eingesetztes Stilmittel ist.

Extras: Auf der ersten DVD gibt es einen knapp 7minütigen Zusammenschnitt von Berichten aus der Sendung "Leute heute", bei denen u.a. die Freundschaft zwischen Jenny Jürgens und Isabell Varell, der Besuch von Udo Jürgens am Set, sowie der Gastauftritt von Model Marcus Schenkenberg thematisiert werden. DVD 2 hat dann einen 11minütigen Zusammenschnitt von Beiträgen aus "Hallo Deutschland" zu bieten, bei denen die Drehs am Außen-Set, dem ehemaligen Wohnsitz der Kelly Family, ein Interview mit den beiden Hauptdarstellern, sowie ein Tag auf Tour mit Max Alberti und seiner Band gezeigt werden. Auf der dritten Disc sind dann schließlich noch einige weitere DVD-Tipps zu finden.

Fazit: "Lena – Liebe meines Lebens" ist eine Telenovela, wie sie sich Fans des Genres eigentlich nur wünschen können. Schmucke Darsteller, große Romantik, ganz viel Drama und sogar ein Hauch von Spannung – was wünscht sich das Zuschauer-Herz mehr? Die ersten 15 Folgen der ZDF-Serie präsentieren sich auf DVD in guter Bild- und Ton-Qualität, für Fans gibt es zudem noch ein paar nette TV-Beiträge als Zugabe. Sicherlich keine hochgeistige Unterhaltung, für das Zielpublikum aber auf jeden Fall eine Empfehlung mit hohem Sucht-Faktor!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD
  • Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD
  • Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD
  • Lena – Liebe meines Lebens Vol. 1 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.