Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Let`s be Cops – Die Party Bullen

Let`s be Cops – Die Party Bullen

USA 2014 - mit Jake Johnson, Damon Wayans Jr., Nina Dobrev, James D´Arcy, Andy Garcia u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Let`s be Cops
Genre:Komödie
Regie:Luke Greenfield
Kinostart:08.01.2015
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 105 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.LetsBeCops-derFilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Justin Miller (Damon Wayans Jr.) und Ryan O`Malley (Jake Johnson) sind seit ihrer Schulzeit beste Freunde. Doch aus den großen Träumen von einst ist leider nichts geworden. Während Justin als Entwickler von Videospielen darunter zu leiden hat, dass sein Chef für die Idee eines absolut realistischen Cop-Games keinerlei Interesse hat, dümpelt die einstige Football-Hoffnung Ryan ohne festen Zukunftsplan durch den Alltag. Als sie gemeinsam in Polizeiuniformen eine Party, die sie für ein Kostümfest halten, besuchen, hellt sich ihr trübes Dasein schlagartig auf. Denn die Kumpels werden tatsächlich für echte Cops gehalten. Und das bringt so einige Vorteile mit sich: Frauen werfen ihnen heiße Blicke zu, ihnen werden Gratis-Drinks ausgegeben und böse Jungs zollen ihnen plötzlich Respekt. Während Justin den Spaß eigentlich nur eine Nacht mitmachen möchte, geht Ryan in seiner neuen Rolle richtig auf. Und so dauert es nicht lange, bis die beiden Freunde ganz tief im Schlamassel stecken und es plötzlich mit echten Verbrechern zu tun bekommen. Und das macht so gar keinen Spaß mehr…  

Die Grundidee hinter "Let`s be Cops – Die Party Bullen" ist wirklich sehr amüsant. Eine klassische Buddy-Cop Komödie mit allen gängigen Klischees aber ohne echte Cops zu inszenieren, das hat schon was. Und so sind es dann auch die offensichtlichen Referenzen an die bekannten Vertreter dieses Genres, die für einige richtig gute Lacher sorgen. Auch die Szenen, in denen Justin und Ryan erstmals erkennen, welche Macht ihnen die täuschend echt aussehenden Polizeiuniformen verleihen, verfügen über ein sehr hohes komödiantisches Potenzial, das Regisseur Luke Greenfield ("The Girl next Door") auch sehr gut ausnutzt. Dass die Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern, die auch in der Serie "New Girl" zwei WG-Kumpel spielen, stimmt und sie aus ihren Charakteren zwei wirklich sympathische Loser-Typen machen, hilft dem Film auch über so manchen humorvollen Tiefschlag hinweg.

Doch auch wenn einige Gags richtig gut funktionieren und die Darsteller überzeugen können, so sind einfach zu viele Szenen einfach nur dämlich oder nur unter Einfluss von Alkohol und anderen bewusstseinsverändernden Substanzen erträglich, um einen durchweg positiven Gesamteindruck hinterlassen zu können. Zu oft schießt Greenfield einfach übers Ziel hinaus und setzt statt auf hintersinnigen Witz auf plumpe Sexwitzchen oder prolligen Fäkalhumor. Das wäre nicht weiter schlimm, würde die Komödie nicht stellenweise auf wirklich lustige Art zeigen, was aus der Idee der beiden Möchtegern-Cops hätte herausgeholt werden können. Besonders gut zeigt sich dieses Problem in einer Sequenz, in der Justin und Ryan auf zwei echte Polizisten treffen und mit ihnen zu einem Einsatz gerufen werden. Diese Szene ist zu Beginn einfach wunderbar und sorgt für ein paar richtig gute Lacher. Doch dann muss das Ganze natürlich in einem völlig überdrehten Ekel-Gag ausufern, der dann auch noch komplett unnötig in die Länge gezogen wird.

Zugegeben, von einem Film, der den Untertitel "Die Party Bullen" trägt, sollte kein subtiler oder subversiver Humor erwartet werden. Dass hier eher die Hau-drauf Gangart eingelegt wird, dürfte Niemanden wirklich überraschen. Doch es gibt etliche vergleichbare Komödien, die gezeigt haben, dass auch einfach gestrickte Gags richtig gut funktionieren können, ohne dass unbedingt bei jeder Gelegenheit unter die Gürtellinie gezielt werden muss. So verschenkt "Let`s be Cops – Die Party Bullen" zwar nicht sein komplettes Potential, aber zu viel, um uneingeschränkt Spaß zu machen. Wer tiefergelegte US-Komödienkost mag und einen kurzweiligen Partyfilm für sich und seine Kumpels sucht, der könnte hier allerdings trotz einiger Hänger gut bedient werden. Und deshalb gibt es dann unterm Strich auch noch ein ordentliches: Mit kleinen Einschränkungen sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
  • Let`s be Cops – Die Party Bullen
Kino Trailer zum Film "Let`s be Cops – Die Party Bullen (USA 2014)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.