Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Lightyear

Lightyear

USA 2022 - mit den deutschen Stimmen von Tom Wlaschiha, Aminata Belli ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Lightyear
Genre:Abenteuer, Animation, Kinderfilm, Sci-Fi
Regie:Angus MacLane
Kinostart:16.06.2022
Produktionsland:USA 2022
Laufzeit:ca. 100 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.disney.de/filme/lightyear
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

1995 bekam der Junge Andy in dem Film "Toy Story" ein neues Spielzeug geschenkt: Eine Figur des Space Rangers Buzz Lightyear aus seinem Lieblingsfilm. Jetzt, 27 Jahre später, kommt Andys Lieblingsfilm in unsere Kinos: Nach einem missglückten Manöver sind Space Ranger Buzz Lightyear (in der deutschen Fassung gesprochen von Tom Wlaschiha) und seine Crew auf einem fremden Planeten gestrandet. Während die Menschen sich nach und nach an das Leben in der fremden Umgebung gewöhnen, sucht Lightyear unaufhörlich einen Weg durch Raum und Zeit zurück nach Hause. Als er ihn endlich gefunden hat, sieht er sich einer neuen Bedrohung ausgesetzt: Der mächtige Zurg und seine Roboterarmee drohen die Siedlung der Menschen zu zerstören. Mit einer kleinen Truppe bedingt talentierter Rekruten und seiner Roboter-Katze muss Buzz Lightyear versuchen, die Pläne des finsteren Gegners zu durchkreuzen…

"Lightyear" ist kein Prequel zu den beliebten "Toy Story"-Filmen, sondern erzählt ein Abenteuer des Charakters, der die Inspiration für die Spielzeugversion des Space Ranger Buzz Lightyear war. Um es vorweg zu nehmen: Ich hatte Spaß bei dem Film. Einige Gags waren richtig gut und auch einige Teile der Story haben mich sehr positiv überrascht. Mein Problem mit dem Film ist, dass er an seiner Zielgruppe vorbeiproduziert worden ist. Wir sollen ja glauben, dass ihn Kinder wie Andy unglaublich cool finden werden. Dafür gibt es einfach zu viele Szenen, die eher ein erwachseneres Publikum ansprechen. Sicherlich, es gibt zahlreiche Momente und Figuren, die besonders Kinder richtig gut finden werden. Doch ein Kinderfilm ist "Lightyear" dadurch noch lange nicht.

Vielmehr ist der Film eine animierte Science-Fiction Komödie, der allerdings die Cleverness von vergleichbaren werken wie dem Kultfilm "Galaxy Quest" fehlt. Und hier liegt dann auch schon der Grund, warum der Film trotz vieler guter Aspekte unterm Strich etwas enttäuschend ist. Angesichts des Ideenreichtums, mit dem Pixar für gewöhnlich in seinen Filmen aufwartet, ist "Lightyear" sehr konventionell und überraschungsarm ausgefallen. Da waren alle "Toy Story"-Filme, aber auch jüngere Werke wie "Soul" deutlich origineller und hintersinniger, als dieser kurzweilige Weltraum-Trip.

Unterhaltsam und doch weder Fisch noch Fleisch - "Lightyear" hinterlässt trotz vieler guter Lacher und einiger cooler Weltraumszenen am Ende einen eher zwiespältigen Gesamteindruck. Doch auch, wenn sich der Film nie so ganz entscheiden kann, ob er ein spannender Kinderfilm oder eine SciFi Komödie für das etwas erwachsenere Publikum sein möchte, so überwiegen am Ende die positiven Aspekte, so dass es unterm Strich für ein zufriedenes "Sehenswert" reicht.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • Lightyear
  • Lightyear
  • Lightyear
  • Lightyear
  • Lightyear
  • Lightyear
  • Lightyear
Kino Trailer zum Film "Lightyear (USA 2022)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.