Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Little Joe

Little Joe

Österreich 2019 - mit Emily Beecham, Ben Whishaw, Kerry Fox ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Little Joe
Genre:Mystery, Drama
Regie:Jessica Hausner
Kinostart:09.01.2020
Produktionsland:Österreich 2019
Laufzeit:ca. 105 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.x-verleih.de/little-joe
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Blumen machen Menschen glücklich. Zumindest für ein paar Augenblicke. Doch wäre es nicht wundervoll, wenn es eine Pflanze gäbe, deren Duft den Menschen anhaltende Glücksgefühle bereiten würde? Die Wissenschaftlerin Alice (Emily Beecham) arbeitet mit ihrem Kollegen (Ben Whishaw) genau an so einem Projekt. Die Botanikerin hat eine purpurrote Blume gezüchtet, deren Duft bei idealer Raumtemperatur und ausreichender Zuwendung die Menschen glücklich macht! Eigentlich darf diese Blume das Labor noch nicht verlassen. Aber Alice nimmt sie heimlich mit nach Hause und schenkt sie ihrem 13jährigen Sohn Joe – in der Hoffnung, dass der Junge wieder fröhlich wird. Doch "Little Joe", wie sie die Pflanze getauft hat, hat doch eine etwas andere Wirkung, als Alice das erwartet hat. Und bald schon muss sie befürchten, dass sie etwas geschaffen hat, das die Menschen nachhaltig verändert – und das nicht unbedingt zum Guten… 

Mit ihrem englischsprachigen Regie-Debüt "Little Joe" hat die österreichische Filmemacherin Jessica Hausner ("Lourdes") einen sehr speziellen Mystery-Thriller mit subtilen Horror-Elementen inszeniert. Speziell ist nicht nur das Design und das Spiel der Darsteller, bei denen besonders Emily Beecham mit einer reduzierten Intensität hervorsticht. Auch die zugegebenermaßen gewöhnungsbedürftige Musik des 1982 verstorbenen japanischen Komponisten Teiji Ito unterstreicht die sehr außergewöhnliche Atmosphäre des Films. Auf all das muss man sich einlassen, um nicht nach spätestens 30 Minuten völlig genervt zu sein. 

Gelingt es dagegen, diese stilistischen Eigenartigkeiten als wichtigen Teil der Geschichte anzusehen und zu akzeptieren, kann sich die im besten Sinne des Wortes befremdliche Atmosphäre richtig gut entfalten. In dieser baut Hausner eine Dramaturgie auf, die nicht selten an den Klassiker "Die Dämonischen" und dessen gelungenes Remake "Die Körperfresser kommen" erinnert – mit einer Prise von "Der kleine Horrorladen". Diese wird besonders dadurch deutlich, dass immer wieder ein sanfter hauch von Ironie durch das Geschehen weht. 

"Little Joe" ist kein leichter Film. Er wirkt in wirklich jedem Aspekt artifiziell und irgendwie auch ein wenig sperrig. Doch Hausner hat gerade auf diese Art das geschafft, woran M. Night Shyamalan bei seinem Öko-Thriller "The Happening" so grandios gescheitert ist: Sie macht eine Pflanze glaubhaft zu einer Bedrohung, die auf die Zuschauer durchaus irgendwie gruselig wirkt. Alleine dafür hat dieser Publikumsliebling des Fantasy Filmfest ein "Sehenswert" verdient!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Little Joe
  • Little Joe
  • Little Joe
  • Little Joe
  • Little Joe
Kino Trailer zum Film "Little Joe (Österreich 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.