Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Juni 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Lockout

Lockout

Frankreich 2012 - mit Guy Pearce, Maggie Grace, Peter Stomare, Joseph Gilgun ...

Filminfo

Originaltitel:Lockout
Genre:Action, Sci-Fi, Thriller
Regie:Saint & Mather
Kinostart:10.05.2012
Produktionsland:Frankreich 2012
Laufzeit:ca. 98 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.lockout-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Irgendwann in der nicht allzu fernen Zukunft wird der CIA-Agent Snow (Guy Pearce) beschuldigt, einen Kollegen kaltblütig umgebracht zu haben. Ohne auch nur die Möglichkeit zu haben, seine Unschuld zu beweisen, wird Snow zu dreißig Jahren Gefängnis auf der MS One verurteilt. Dort, 50 Meilen über der Erde, fristen die Verbrecher ihre Strafe in einem künstlichen Tiefschlaf. Um zu untersuchen, ob es dabei zu unschönen Nebenwirkungen kommt, fliegt Emilie (Maggie Grace), die Tochter des US-Präsidenten, zu dem Weltraumgefängnis. Und natürlich kommt es dabei zu einem verheerenden Unfall, durch den alle Gefangenen aus ihrem Tiefschlaf erwachen und die MS One in ihre Gewalt bringen. Für den noch auf der Erde auf seinen Transport zum Gefängnis wartenden Snow ist dies die große Chance, bekommt er doch von der US-Regierung das Angebot einer sofortigen Begnadigung, sollte es ihm gelingen, die Präsidententochter aus der besetzten Raumstation befreien können. Es ist eine fast unmögliche Mission, der sich Snow mit gnadenloser Härte und extremer Coolness stellt…

"Lockout" ist das Regiedebüt des Regieduos Stephen St. Leger und James Mather, die sich einfach kurz Saint und Mather nennen. Durch einen Kurzfilm wurde Luc Besson auf die Beiden aufmerksam und schnell wurde beschlossen, gemeinsam den ersten Spielfilm des Duos auf die Beine zu stellen. Gemeinsam verfassten die drei Männer das Drehbuch, bei dem sie sich einige Ideen ganz offensichtlich bei Filmen wie "Die Klapperschlange" oder "Fortress" entliehen haben.

Die ersten Minuten versprechen einen sehr unterhaltsamen Actionthriller. Die einleitende Sequenz, in der Snow auf recht schmerzhafte Art von dem CIA-Hardliner Langral (Peter Stomare) verhört wird und dabei die Schläge von Langrals Schergen extrem lässig kommentiert, machen wirklich sehr viel Spaß. Doch bald schon stellt sich eine gewisse Ernüchterung ein. Die erste Actionsequenz, bei der ein reingelegter Snow vor seinen Verfolgung durch eine futuristische Großstadt flieht, erschreckt mit einigen auf beinahe schon komische Art schlechten Special Effects, die in jedem Computerspiel besser aussehen würden. Zugegeben, einige der späteren Effekte sind wesentlich besser gelungen, aber dieser doch sehr trashig wirkende Einstand lässt auf wenig Gutes hoffen.

Und dieser Eindruck wird dann auch immer wieder bestätigt. Eindimensionale Charaktere, bei denen Maggie Grace besonders negativ heraus sticht, klischeehafte Dialoge und eine Geschichte, die auch auf einer Briefmarke hätte zusammengefasst werden können, trüben den Unterhaltungswert des Actionfilms deutlich. Kenner des Genres dürften sich immer wieder an 80er Jahre Videothekenware erinnert fühlen. Das kann dem Ein oder Anderen zwar durchaus Spaß machen und tatsächlich gibt es einige Momente, die sehr amüsant und auch spannend umgesetzt sind. Doch das Gesamtbild ist dann doch eher enttäuschend und wäre als Heimkino-Premiere wirklich sehr viel besser aufgehoben.

Guy Pearce hat sichtlich Spaß an seiner Rolle als cooler Actionheld gehabt. Und sein lässiges Spiel ist es dann auch, das den Film vor dem völligen Absturz in die Bedeutungslosigkeit rettet und in so mancher Szene auch richtig unterhaltsam macht. Doch insgesamt können sich Fans von futuristischen Actionkrachern den Gang ins Kino sparen und lieber auf die DVD-Veröffentlichung warten, die dann mit einigen Kumpels und noch mehr Bierchen entsprechend genossen werden kann. Nur sehr bedingt sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Lockout
  • Lockout
  • Lockout
  • Lockout
  • Lockout
Kino Trailer zum Film "Lockout (Frankreich 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.