Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Lommbock

Lommbock

Deutschland 2016 - mit Lucas Gregorowicz, Moritz Bleibtreu, Louis Hofmann, Mavie Hörbiger, Alexandra Neldel u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Genre:Komödie
Regie:Christian Zübert
Kinostart:23.03.2017
Produktionsland:Deutschland 2016
Laufzeit:ca. 106 Min
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.facebook.com/lommbock/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Vor 15 Jahren hat Stefan (Lucas Gregorowicz) seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt. Die Zeit, in der er mit seinem Kumpel Kai (Moritz Bleibtreu) den Pizza-Service "Lammbock" mit dem ganz besonderen Cannabis-Special betrieben hat, hat eigentlich nur Trümmer hinterlassen, die Stefan in Dubai zu vergessen versucht. Nun steht er als Anwalt kurz davor, die junge Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Winiger) zu heiraten. Doch dafür braucht er noch seine Geburtsurkunde, die er in Würzburg abholen muss. Eigentlich kein Ding, wäre da nicht Kai, der sich jetzt eher schlecht als recht mit dem Asia-Lieferdienst "Lommbock" durchschlägt. Ein letzter Joint vor der Hochzeit um der alten Zeiten willen – das kann ja nicht so schlimm sein. Und ob, denn in Dubai wartet eine Urinprobe auf ihn, in der das Cannabis nachgewiesen würde, was im besten Fall die Kündigung seines Jobs bedeuten würde. So muss Stefan so lange in Würzburg bleiben, bis das Gras von seinem Körper abgebaut wurde – Zeit genug, um von der chaotischen Vergangenheit wieder eingeholt zu werden…

15 Jahre ist es nun schon her, dass Regisseur Christian Zübert mit "Lammbock" einen echten Kultfilm in die deutschen Kinos gebracht hat. Im Laufe der Jahre hat sich Zübert als Regisseur enorm entwickelt und hat mit Filmen wie der wundervollen Komödie "Dreiviertelmond", der bewegenden Tragikomödie "Hin und weg" oder dem Drama "Ein Atem" eine extreme Vielseitigkeit an den Tag gelegt. Auf diesem Weg halt zu machen und zu seinen Anfängen zurück zu kehren, ist ein mutiger, aber auch interessanter Schritt. Denn ähnlich wie bei Danny Boyle und seinem "Trainspotting" ist es auch bei Zübert spannend zu sehen, wie er sich mit den Erfahrungen der letzten Jahre den Charakteren zuwendet, mit denen vor 15 Jahren seine Regielaufbahn begonnen hat. 

Es ist "Lommbock" gleich in den ersten Minuten anzusehen, dass nicht nur Zübert, sondern auch seine Darsteller großen Spaß daran hatten, noch einmal in die Welt von Pizza und Cannabis einzutauchen. Die Chemie zwischen Moritz Bleibtreu und  Lucas Gregorowicz stimmt auch nach all den Jahren auf den Punkt, was den neuen Film für den Zuschauer zu einem amüsanten Wiedersehen mit alten Freunden macht. Es werden ein paar Elemente aus dem ersten Film adaptiert und leicht variiert, einige Running Gags wieder aufgegriffen, aber es wird auch versucht, die Figuren und ihre Geschichte ein wenig weiterzuentwickeln – so wie das auch im echten Leben im Lauf von 15 Jahren der Fall ist.

"Lommbock" ist witzig und hat einige richtig gute Momente und herrliche Dialoge. Allerdings werden ein paar Gags ein wenig überstrapaziert und in anderen Momenten schießt der Humor einfach übers Ziel hinaus. Doch im Großen und Ganzen ist Christian Zübert eine absolut würdige Fortsetzung seines Kultfilms gelungen, die Lust darauf macht, Stefan und Kai noch weitere Besuche abzustatten. Nicht ganz so gut, wie der Vorgänger, aber für alle Fans von Teil 1 und Liebhaber von herrlich durchgeknallten Kiffer-Komödien trotz kleinerer Schwächen noch absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Lommbock
  • Lommbock
  • Lommbock
  • Lommbock
  • Lommbock
  • Lommbock
  • Lommbock
Kino Trailer zum Film "Lommbock (Deutschland 2016)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.