Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
November 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Luther – Staffel 2 – DVD

Luther – Staffel 2 – DVD

Großbritannien 2011 - mit Idris Elba, Warren Brown, Nikki Amuka-Bird, Aimee-Ffion Edwards, Ruth Wilson, Paul McGann ...

Filminfo

Originaltitel:Luther Series 2
Genre:TV-Serie, Thriller
Regie:Sam Miller
Verkaufsstart:30.03.2012
Produktionsland:Großbritannien 2011
Laufzeit:ca. 200 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Keine
Regionalcode:2
Label:Polyband Medien
Webseite:www.polyband.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Luther – Staffel 2 – DVD

Inhalt: DCI John Luther (Idris Elba) nimmt den Dienst wieder auf. Nachdem seine Exfrau Zoe am Ende der ersten Staffel von seinem langjährigen Freund und Kollegen Ian Reed umgebracht worden ist, nahm Alice Reed (Ruth Wilson) die Bestrafung selbst in die Hand und erschoss Reed vor Luthers Augen. In Folge dessen wurde Alice in eine Nervenheilanstalt eingewiesen, was allerdings noch nicht das Ende ihrer ganz speziellen Beziehung zu Luther bedeutet. Dieser hat jetzt aber erst einmal ganz andere Probleme, um die er sich kümmern muss. Mit einem neuen Team an seiner Seite, zu dem auch sein vertrauter Kollege DS Justin Ripley (Warren Brown) gehört, muss Luther Jagd auf einen Serienkiller machen, der seinen Opfern mit einer Harlekinmaske auflauert und sie dann brutal ermordet. Als es gelingt, den Täter nach einer direkten Konfrontation mit Luther zu identifizieren, scheinen die Ermittler der Lösung des Falls nahe gekommen zu sein. Doch der Killer hat sein krankes Spiel mit der Polizei erst begonnen. Und als er dann auch noch Ripley entführt, droht die Lage zu eskalieren.

Der zweite Fall dieser viel zu kurzen Staffel ist nicht weniger aufregend: ein unheimlicher Killer scheint sich von Würfeln leiten zu lassen. Diese entscheiden, wo und wie er zuschlägt und ob ein Opfer nur verletzt oder getötet wird. Nachdem der Täter einige Male scheinbar willkürlich zugeschlagen hat, gelingt es Luther und seinem Team, den gestörten Mann zu verhaften. Doch als kurze Zeit später ein weiteres Verbrechen nach genau dem gleichen Muster verübt wird, ist dem Team klar, dass das perverse Spiel noch längst nicht beendet ist.

Und als ob Luther nicht schon genug mit der Lösung dieser Fälle zu tun hätte, wird er auch noch von Caroline Jones aufgesucht, deren Mann Luther vor Jahren wegen des angeblichen Mordes an einer Prostituierten hinter Gitter gebracht hat. Da sie Luther dafür verantwortlich macht, dass ihre Familie an der Verurteilung zerbrochen ist, soll der Polizist ihr nun helfen, ihre Tochter Jenny (Aimee-Ffion Edwards) aus den Händen eines Porno-Rings zu befreien. Zwar gelingt es Luther, das Mädchen zu finden und sie zu verstecken. Doch ihre skrupellose Chefin Barbara lässt sich nicht so einfach ein lukratives Pferd aus ihrem Stall stehlen. Sie verlangt eine Entschädigung, die Luther arg in Bedrängnis bringen könnte…

Die zweite Staffel von "Luther" hat leider nur vier 45minütige Folgen zu bieten, die in Deutschland zu zwei Episoden in Spielfilmlänge zusammengefasst worden sind. Doch auch, wenn das Vergnügen nur relativ kurz ist, lohnt sich diese zweite Staffel auf jeden Fall. Denn in Sachen Spannung und Intensität haben die Macher hier sogar beinahe noch einmal eine Schippe drauf gelegt. Alle Handlungsstränge, sowohl die beiden Hauptfälle, als auch die beide Filme umfassende Geschichte um Jenny Jones, sind packend und ohne auch nur eine spürbare Länge inszeniert.

Sicherlich, das Rad wird hier nicht neu erfunden. Doch obwohl sich die Geschichten an sich vieler bekannter Elemente bedienen, ist deren Zusammenfügung derart clever, unterhaltsam und spannend umgesetzt, dass man als Zuschauer gefesselt bleibt, auch wenn man die Auflösung längst erahnt haben sollte. Die Serie lebt aber auch von der enormen Präsenz ihres Hauptdarstellers Idris Elba, der dem facettenreichen und nicht immer leicht durchschaubaren Charakter von John Luther eine Tiefe verleiht, die für Krimiserien nicht unbedingt selbstverständlich sind. Aber auch die Nebenfiguren sind sehr gut besetzt, wobei Staffel 2 ein wenig darunter zu leiden hat, dass Ruth Wilson nur eine verhältnismäßig kleine Rolle übernommen hat. Dafür sind gerade die Rollen der Bösewichte wieder extrem gut besetzt. Lee Igby, bekannt aus der Serie "George Gently", der in dem ersten Fall Luthers Gegenspieler mimt, und Steven Robertson, geben die gestörten Killer mit einer Intensität, die faszinierend und beängstigend zugleich ist.

All diese Elemente sorgen dafür, dass auch die zweite Staffel von "Luther" Krimiunterhaltung auf ganz hohem Niveau bietet und ein eindrucksvolles Zeugnis der hohen Qualität einiger zeitgenössischer TV-Produktionen abliefert. Und daher gilt: absolut empfehlenswert! Und wer bislang noch nicht zur ersten Staffel gegriffen hat, sollte dies unbedingt nachholen!

Bild + Ton: Wie schon bei der ersten Staffel kann auch bei den beiden neuen Episoden die technische Umsetzung absolut überzeugen. Das Bild ist sauber, die eher reduzierte Farbgebung sehr atmosphärisch und lediglich in den dunkleren Szenen ist leichtes Bildrauschen auszumachen. Der Ton mit seinen sehr direktional abgemischten Dialogen und nur sehr vereinzelten Surroundeffekte wie schon in der ersten Staffel wieder auf gutem TV-Niveau.

Extras: Bonusmaterial hat die zweite Staffel leider nicht zu bieten.

Fazit: "Luther" legt in der zweiten Staffel nach den ohnehin schon großartigen ersten Folgen qualitativ noch zu. Auch wenn nur zwei neue Episoden zu sehen sind, haben diese mehr Spannung und Intensität zu bieten, als so manch andere Serie in allen Staffeln zusammen. Wer hochwertige Krimiunterhaltung der etwas düstereren Sorte zu schätzen weiß, der sollte hier unbedingt zugreifen – auch wenn diese zweite Staffel leider keinerlei Bonusmaterial zu bieten hat. Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Luther – Staffel 2 – DVD
  • Luther – Staffel 2 – DVD
  • Luther – Staffel 2 – DVD
  • Luther – Staffel 2 – DVD
  • Luther – Staffel 2 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.