Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Männertag – Blu-ray

Männertag – Blu-ray

Deutschland 2016 - mit Milan Peschel, Tom Beck, Oliver Wnuk, Chris Tall, Lavinia Wilson u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Genre:Komödie
Regie:Holger Haase
Verkaufsstart:24.02.2017
Produktionsland:Deutschland 2016
Laufzeit:ca. 91 Min
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital DTS-HD 5.1 Master Audio)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.40:1) 1080p/24
Extras:Interviews, B-Roll, Trailer
Regionalcode:B
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Männertag – Blu-ray

Film: Schock für die einstigen Schulfreunde Stevie (Milan Peschel), Chris (Tom Beck), Peter (Oliver Wnuk) und Klaus-Maria (Axel Stein): Ihr Kumpel Dieter ist tot. Auch wenn sie ihn schon viele Jahre nicht mehr gesehen haben, sind die vier betroffen und stimmen daher seinem letzten Willen zu: Gemeinsam sollen sie auf Dieters Bier-Bike einen Ausflug zu jenem Ort machen, der in ihrer Jugend so bedeutsam für sie war und sollen dort seine Asche verstreuen. Gemeinsam mit Stevies Sohn Paul (Chris Tall) und Andrea (Lavinia Wilson), der vermeintlichen Freundin von Schauspieler Chris, machen sie sich auf den Weg zu einem vergnüglichen Männerausflug. Doch Was eigentlich eine feucht-fröhliche Tour im Gedenken an Dieter werden soll, droht spätestens dann im Chaos zu enden, als die Freunde auf ihren einstigen Rivalen Andi Mauz (Hannes Jaenicke) treffen…

"Männertag" ist eine gut besetzte Komödie, die auf ähnlichen Pfaden wandelt, wie "Hangover" und seine diversen Klone. Dank der gut gelaunten Darsteller macht die eher überraschungsarme Geschichte stellenweise durchaus Spaß. Doch leider fehlt dem Drehbuch das sensible Händchen, das notwendig gewesen wäre, damit nicht nur die derben Gags, sondern auch die etwas ernsthafteren Momente funktionieren. Gutes Beispiel ist das Geheimnis, das Peter mit sich herumträgt (und das der Zuschauer freilich sehr früh durchschaut). Die Auflösung ist dann arg plump geraten, wodurch diese Figur zu einer billigen, nur aus Klischees bestehenden Pointe verkommt. Und das ist einfach unnötig.

Auch ist es schade, dass an sich gute Gags dadurch vermurkst werden, dass sie völlig überzogen präsentiert werden. Wie Chris etwa seine Sucht auf einem Dixi-Klo zu stillen versucht, ist einfach nicht lustig, sondern einfach nur dumm umgesetzt. Solche Szenen sollen witzig sein, indem sie schockieren. Das hat vielleicht irgendwann mal funktioniert, doch mittlerweile ist dieses fäkalgetränkte Stilmittel einfach zu abgenutzt, um mehr als maximal ein müdes Lächeln generieren zu können. Es ist schade, dass Regisseur Holger Haase ("Da geht noch was!") hier so mit dem Holzhammer agiert hat, anstatt die Charaktere interessant zu entwickeln und wirklich komische Situationen aufzubauen.

Damit dürfte klar sein, dass dieser Film nichts für Menschen ist, die ihren Humor gerne etwas feingeistiger serviert bekommen. Wer es dagegen auch schon mal etwas deftiger mag, der könnte hier durchaus seinen Spaß haben. Denn trotz der erwähnten Schwächen gibt es doch auch einige wirklich nette Gags und auch einige dramaturgisch recht schöne Momente. So bleibt die Komödie unterm Strich hinter ihren Möglichkeiten zurück, bietet doch Freunden von feuchtfröhlichen Männerabenden und derben Zoten genügend Unterhaltungswert, um am Ende noch ein "Sehenswert" attestiert zu bekommen.

Bild + Ton: Das Bild der Blu-ray gefällt mit einer kräftigen Farbgebung und einer ordentlichen Gesamtschärfe. In einigen Momenten verfügt die visuelle Umsetzung zudem über eine angenehme Bildtiefe, die durch die stimmigen Kontraste unterstützt wird. Der Sound ist gut abgemischt, wird in erster Linie von den Dialogen und dem Soundtrack bestimmt. Im letzten Akt kommen aber auch ein paar ordentliche Soundeffekte dazu, die für ein wenig Bewegung im Mehrkanalbereich sorgen. Gut!

Extras: Als Bonus bietet die Disc einen knapp 3minütigen Blick auf die Dreharbeiten, sowie ein paar Promo-Interviews mit den Darstellern. Insgesamt knapp 10 Minuten Extras, was leider reichlich schwach für eine aktuelle Kinoproduktion ist.

Fazit: "Männertag" kann mit seiner gut gelaunten Besetzung über so manch tiefergelegten Gag hinwegtrösten. Trotzdem kann die Komödie ihr Potential leider nur bedingt ausschöpfen kann. Immerhin gibt es ein paar gute Lacher und ganz nette Ideen, die zeigen, dass die Macher das Herz am rechten Fleck haben und dem Ganzen eine eigentlich charmante Idee zugrunde liegt. Die Blu-ray ist technisch gut umgesetzt, das Bonusmaterial ist leider sehr knapp ausgefallen. Insgesamt gibt es für Freunde des etwas tiefergelegten Humors noch ein ordentliches: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Männertag – Blu-ray
  • Männertag – Blu-ray
  • Männertag – Blu-ray
  • Männertag – Blu-ray
  • Männertag – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.