Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Magic Mike XXL – Blu-ray

Magic Mike XXL – Blu-ray

USA 2015 - mit Channing Tatum, Matt Bomer, Joe Manganiello, Kevin Nash, Amber Heard, Donald Glover u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Magic Mike XXL
Genre:Drama
Regie:Gregory Jacobs
Verkaufsstart:03.12.2015
Produktionsland:USA 2015
Laufzeit:ca. 115 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Italienisch, Spanisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Isländisch, Norwegisch, Schwedisch, Griechisch, Finnisch, Dänisch, Niederländisch
Bildformat:16:9 (2.39:1) 1080p High Definition
Extras:Hinter den Kulissen, Erweiterte Tanzszene
Label:Warner Home Video Germany
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Magic Mike XXL – Blu-ray

Inhalt: Vor nunmehr drei Jahren hat sich Mike (Channing Tatum) mit einer furiosen Show von seiner Karriere als Stripper verabschiedet. Mittlerweile ist er sesshaft geworden und hat sich eine kleine Firma aufgebaut. Nachdem auch Dallas und Adam die "Kings of Tampa" verlassen haben, sehen nun die übrigen Tänzer ebenfalls die Zeit für eine Veränderung gekommen. Sie wollen die Truppe nach einem letzten Auftritt in Myrtle Beach endgültig auflösen. Für Mike ist das ein guter Grund, um noch einmal aus seinem Ruhestand auszubrechen, ein letztes Mal mit den Jungs durchs Land zu ziehen und die Frauen mit seinen Moves verrückt zu machen. Doch der Abschied soll natürlich absolut spektakulär ausfallen. Daher überredet Mike seine Kumpel, extra für diese letzte Performance eine ganz neue Choreografie einzustudieren, die nicht nur dem Publikum, sondern auch ihnen noch lange in Erinnerung bleiben wird…

Nachdem "Magic Mike" von Steven Soderbergh bei einem Budget von gerade einmal 7 Millionen Dollar weltweit weit über 160 Millionen Dollar einspielen konnte, war die Entscheidung, eine Fortsetzung inszenieren zu wollen, für die Verantwortlichen nicht besonders schwierig. Nachdem Soderbergh allerdings seinen Rückzug aus dem Kino angekündigt hatte, Matthew McConaughey für die Fortsetzung nicht mehr zur Verfügung stand und sich Alex Pettyfer derart mit Channing Tatum und anderen Beteiligten am Set zerstritten hatte, dass er auf keinen Fall wieder mit dabei sein würde, war klar, dass man mit einem zweiten Teil wohl nicht mehr ganz an den Erfolg des Erstlings würde anknüpfen können. Um aber dennoch ein möglichst breites Publikum für den Film begeistern zu können, wurde "Magic Mike XXL" ganz auf die gut gebauten Körper der Crew um Channing Tatum zugeschnitten.

Vom leicht satirischen Unterton des Originals ist dabei ebenso wenig übrig geblieben, wie von dem ungeschönten Blick auf die Schattenseiten des Lebens als Stripper. Zwar hätte auch schon Teil 1 hier deutlich tiefgründiger sein können. Doch im direkten Vergleich ist die von Gregory Jacobs ("Der eisige Tod") inszenierte Fortsetzung eine extrem oberflächliche Fleischbeschau für Mädelsabende mit viel Prosecco. Das macht den Film freilich nicht schlecht. Nur im direkten Vergleich mit dem ersten Teil schneidet die XXL-Version nicht besonders gut ab.

Ansonsten aber hat "Magic Mike XXL" genügend Unterhaltungspotential, um sein Zielpublikum begeistern zu können. Die Tanz-/Strip-Einlagen sind – das muss man auch als Mann neidlos anerkennen – erstklassig inszeniert und von den Darstellern glaubhaft und sehr professionell ausgeführt. Zudem gibt es aber auch einige sehr amüsante Szenen – etwa wenn Big Dick Richie (Joe Manganiello) in einem Tankstellensupermarkt beweisen will, dass er mit spontanen tanzeinlagen die gelangweilte Kassiererin zum Lächeln bringen kann oder auch beim ersten Treffen von Mike und Zoe (Amber Heard). Auch ein paar ruhigere Kumpel-Momente und der hier und da durchblitzende Hauch von Selbstironie bewahren das Werk vor der Bedeutungslosigkeit.

Auch wenn "Magic Mike XXL" eher was fürs (weibliche) Auge als für den Intellekt ist und die Qualität des Vorgängers nicht erreicht wird, bietet der Film seinem Publikum genau das, was er auch verspricht: kurzweilige Unterhaltung – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und dafür gibt es dann am Ende auch ein sich langsam entblätterndes: Sehenswert!

Bild + Ton: Die Blu-ray präsentiert den Film in guter Bild- und Tonqualität. Die visuelle Umsetzung gefällt mit einer hohen Bildschärfe und einer kraftvollen Farbmischung. Auch die Abstimmung von Kontrasten und Schwarzwerten liegt auf einem guten Level und unterstützen den durchweg positiven Gesamteindruck. Der Ton liegt im englischen Original in einem recht lebhaften DTS-HD Master Audio Mix vor, der immer wieder mit ordentlichen Surround-Effekten dafür sorgt, dass Bewegung in den Mehrkanal-Bereich kommt. Die deutsche Tonspur bietet nur einen Dolby Digital 5.1Mix, der zwar etwas schwächer daherkommt, aber gerade bei den Tanzeinlagen mit ordentlichen Bässen und einer zufriedenstellenden Ausnutzung des Mehrkanal-Bereichs überzeugen kann. Gut!

Extras: Das Angebot ist leider etwas mager. Neben einem handelsüblichen Making of (ca. 8:10 Min.) gibt es lediglich eine verlängerte Tanzsequenz (ca. 3:35 Min.). Das war es dann auch schon.

Fazit: "Magic Mike XXL" lässt leider den hintersinnigen Witz und die interessante Charakterzeichnung des Originals vermissen. Wer aber einfach nur ein paar hübsche Kerle beim Tanzen und Strippen beobachten möchte und ein recht kurzweiliges Roadmovie sehen will, der wird hier durchaus gut bedient. Die Blu-ray bietet eine gute Umsetzung von Bild- und Ton. Nur das knapp über 10 Minuten lange Bonusmaterial ist eine echte Enttäuschung. Unterm Strich reicht das alles aber immer noch für ein zufriedenes: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Magic Mike XXL – Blu-ray
  • Magic Mike XXL – Blu-ray
  • Magic Mike XXL – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.