Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray

Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray

USA 2014 - mit Lorenzo Richelmy, Benedict Wong, Olivia Cheng, Joan Chen, Zhu Zhu u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Marco Polo – Season 1
Genre:TV-Serie, Abenteuer, Drama
Regie:Joachim Rønning, Espen Sandberg, Alik Sakharov, Daniel Minahan u.a.
Verkaufsstart:12.12.2015
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 551 Min
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.00:1) 1080/24p HD
Extras:Deleted Scenes, Bloopers, Featurettes, Dokumentation, Konzept und Umsetzung Vergleich, Bildergalerien, Trailer, Programmtipps
Regionalcode:B
Label:Ascot Elite Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray

Inhalt: Kublai Khan (Benedict Wong), Enkel des großen Dschingis Khan, herrscht mit harter Hand über das Reich der Mongolen. Lediglich der hinterlistige Kanzler Jia Sidao (Chin Han) und seine Rebellenarmee weigern sich standhaft, sich Kublai Khan zu unterwerfen. Seit nunmehr dreißig Jahren halten die Rebellen den Angriffen der Mongolen in der ummauerten Stadt Xiangyang stand. Nun steht Kublai Khan vor der Frage, ob er die Rebellen ein für alle Mal vernichten soll oder ob er sie besser in Ruhe lässt, damit sie auch weiterhin ihren Tribut an ihn zahlen. In dieser Zeit kommt der Händler Niccolo Polo (Pierfrancesco Favino) zu ihm mit der Bitte, seine Geschäfte entlang der Seidenstraße ausbauen zu dürfen. Im Gegenzug würde er ihm seinen Sohn Marco Polo (Lorenzo Richelmy) als Pfand überlassen. Fortan wird Marco Polo von dem blinden Meister "Hundert Augen" (Tom Wu) trainiert. Er soll Reiten, Bogenschießen, Schriften und allerhand andre nützliche Dinge lernen, um Kublai Khan dienen zu können. Kombiniert mit dem Wissen, dass er sich auf seiner dreijährigen Reise durch die Mongolei angeeignet hat und durch seine ganz besondere Art, die Dinge zu sehen, soll Marco dem König helfen, besser über sein Land zu regieren. Und plötzlich befindet sich Marco in einem gefährlichen Abenteuer, dessen Ausmaß er sich in seinen kühnsten Träumen nicht hätte ausmalen können…

Mit der Historien-Serie "Marco Polo" hat der Streaming-Dienst Netflix ein echtes Mammut-Projekt inszeniert. Mit einem Budget von über 90 Millionen Dollar ist die zehnteilige erste Staffel nach "Game of Thrones" die teuerste TV-Serie der Welt. Und auch bei der Mischung aus Intrigen, Sex und blutigen Schlachten orientiert sich die Serie eindeutig an dem HBO-Hit. Doch die Klasse wird nicht erreicht. Dafür sind die Drehbücher einfach nicht ausgefeilt genug und die Charaktere zu schablonenhaft gezeichnet. Trotzdem verfügt die Abenteuer-Serie über genügend Unterhaltungs- und Schauwerte, um dramaturgische Schwächen auszugleichen. Die ersten beiden Episoden wurden von Joachim Rønning und Espen Sandberg inszeniert, die mit dem Oscar-nominierten Film "Kon-Tiki" für Aufsehen sorgten und 2017 den fünften Teil der "Fluch der Karibik" Reihe in die Kinos bringen werden. Das Duo versteht es erstklassig, große Abenteuer-Szenarien zu entwerfen, was ihnen auch bei "Marco Polo" sehr gut gelingt. Damit setzen sie einen gelungenen Grundstein für eine erste Staffel, die sich qualitativ zum Ende hin sogar noch steigert.

Es dauert ein wenig, um mit den Charakteren warm zu werden und in die Geschichte hineinzufinden. Zu sehr sind die ersten Folgen damit beschäftigt, alle nur denkbaren Klischees abzuhaken und dabei auch noch das recht komplexe Handlungsgeflecht zu entwerfen. Doch es lohnt sich, am Ball zu bleiben. Denn spätestens nach vier Episoden ist klar: diese Serie macht wirklich Spaß. Sie bietet nicht nur viel fürs Auge, sondern ist auch noch spannend und äußerst mitreißend umgesetzt. Gewürzt mit einer Prise Humor wird zudem an einigen Stellen gut verhindert, dass sich die Serie zu ernst nimmt und dadurch in unfreiwillige Komik abdriftet. Und wenn es dann dramaturgisch doch etwas zu dick aufgetragen wird, gibt es ja noch die gut umgesetzten Spezialeffekte (gleich in den ersten Minuten gibt es etwa einen großen Sandsturm, der für TV-Verhältnisse wirklich großartig ist), die davon ablenken können.

Wer große Schlachten und Martial Arts mag, der kommt hier ebenfalls auf seine Kosten. Durch all diese positiven Aspekte kann sich im Laufe der zehn Episoden eine epische Saga aufbauen, die nach dem packenden Staffelfinale Lust auf mehr macht. Auch wenn in einigen Momenten die Verpackung ansehnlicher ist, als der eigentliche Inhalt, ist "Marco Polo" eine sehr gelungene Historien-Serie, die sich Fans von bildgewaltigen Abenteuer-Dramen auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Die technische Umsetzung der Serie hinterlässt einen mehr als überzeugenden Eindruck. Die Bildschärfe liegt auf einem sehr hohen Niveau. Selbst in dunkleren Szenen sind kaum Qualitätseinbußen erkennbar. Zudem überzeugt die komplett störungsfreie visuelle Umsetzung gerade bei den tollen Landschaftsaufnahmen mit einer guten Bildtiefe und einer atmosphärischen Farbgebung. Der Sound steht dem in Nichts nach. Die zahlreichen Surround-Effekte gerade bei den Kampfszenen sind hervorragend umgesetzt und sorgen selbst in ruhigeren Szenen für eine gute Räumlichkeit. All das sowie die gute Abstimmung der Stimmen und Filmmusik lassen hier nur ein Fazit zu: Sehr gut!

Extras: Auf den Discs 1 und 2 befinden sich jede Menge Extras. Los geht es auf der ersten Blu-ray mit über 47 Minuten an geschnittenen Szenen aus den einzelnen Episoden. Darunter befinden sich einige durchaus sehenswerte Momente, die zwar die Handlung nicht grundlegend beeinflussen, die aber den Erzählfluss auch nicht wirklich ausgebremst hätten. Daneben hat die Disc noch ein kurzes Making of der Titelsequenz (ca. 1:41 Min.) zu bieten.

Weiter geht es auf Disc 2 mit einer ausführlichen Dokumentation über die historischen Hintergründe der Serie (ca. 38:02 Min.). Nach einigen recht amüsanten Bloopers (ca. 3:22 Min.) bekommen interessierte Zuschauer noch einen tieferen Einblick in die Martial Arts Techniken der Serie (ca. 7:30 Min.), das Kampftraining der Darsteller (ca. 12 Min.), sowie die visuellen Effekte (ca. 2:56 Min.). Abschließend gibt es noch eine Vergleichssequenz von Konzepten und deren finalen Umsetzung (ca. 3:07 Min.), sowie zwei Bildergalerien.

Fazit: "Marco Polo" ist eine der teuersten TV-Serien aller Zeiten – und das sieht man dem Historien-Epos auch an. Zwar können die Drehbücher und die Charakterzeichnung dem Vergleich mit anderen hochwertigen Serien wie "Game of Thrones" nur bedingt standhalten. Doch auch wenn hier etwas zu viele Klischees bedient werden, bietet die erste Staffel unterm Strich wirklich erstklassige Unterhaltung. Die Blu-ray präsentiert die zehn Folgen in sehr guter Bild- und Tonqualität und hat zudem noch allerhand sehenswerte Extras zu bieten. Dafür gibt es ein ganz klares: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray
  • Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray
  • Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray
  • Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray
  • Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray
  • Marco Polo – Die komplette erste Staffel – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.