Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Meine erste Liebe - DVD

Meine erste Liebe - DVD

Frankreich 2012 - mit Esther Comar, Martin Cannavo, Vincent Perez, Judith El Zein, Lilly-Fleur Pointeaux ...

Filminfo

Originaltitel:Ma premiere fois
Genre:Romantik, Drama
Regie:Marie-Castille Mention-Schaar
Verkaufsstart:12.07.2013
Produktionsland:Frankreich 2012
Laufzeit:ca. 95 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Making of, Aufzeichnung der Filmmusik, Trailer
Regionalcode:2
Label:Capelight Pictures
Webseite:www.capelight.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Meine erste Liebe - DVD

Film: Zachary Scar (Martin Cannavo) ist ein echter Rebell. Schon mehrfach ist er von teuren Privatschulen, auf die ihn sein schwerreicher Vater geschickt hat, geflogen. Und auch auf dem ehrwürdigen Internat Fresnaie eckt er schon kurz nach seiner Ankunft mit seinem unangepassten Verhalten an. Besonders der strebsamen Sarah (Esther Comar) ist der neue Mitschüler ein Dorn im Auge. Immer wieder geraten die Beiden aneinander. Doch wieder einmal bewahrheitet sich die alte Weisheit: was sich neckt, das liebt sich. Nach anfänglichen Streitigkeiten entwickelt sich zwischen den Beiden eine Romanze, die Zach allerdings zunächst nicht richtig ernst zu nehmen scheint. Nur langsam gelingt es Sarah, zu dem verschlossenen Rebellen durchzudringen. Während er durch sie immer mehr aufweicht, leiden ihre schulischen Leistungen arg unter der Beziehung – und das so kurz vor dem Abitur. Kaum haben die Beiden ihr Glück gefunden, kommt es immer wieder zu Spannungen und Auseinandersetzungen – und die erste große Liebe scheint schon zu Ende zu sein, bevor sie sich hat richtig entfalten können…

Mit "Meine erste Liebe" hat Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar ("Willkommen in der Bretagne") ein schönes Liebesdrama für Mädchen ab 15 inszeniert, das sich mit einer schönen Bildsprache, sympathischen Hauptdarstellern und einer sehr emotionalen Geschichte die Herzen des Zielpublikums zum Schmelzen bringt. Gerade in den Momenten, in denen sich Sarah und Zach gegenseitig mit bösen Streichen in den Wahnsinn treiben, was sich dann in zärtliche Romantik wandelt, funktioniert der Film richtig gut. Zwischen Martin Cannavo und Esther Comar herrscht eine gute Chemie, durch die es auf dem Bildschirm so manches Mal ganz kräftig knistert.

Die Dramaturgie selbst ist sehr von Klischees durchzogen, was mitunter fast schon unfreiwillig komisch wirkt. Die jugendliche Zielgruppe wird das allerdings nur wenig stören, da die für sie mitreißenden Konfliktsituationen erst durch diese Klischees entstehen. Der schöne Soundtrack und die hübschen Bilder trösten zudem über die fehlende Originalität der Story hinweg. Worunter der Film allerdings wirklich ein wenig leidet, ist der Versuch der Regisseurin, der Geschichte durch eine ganz besonders dramatische Nebenhandlung, die Sarahs beste Freundin Pauline betrifft, etwas mehr Tiefe zu verleihen. Das ist in gewisser Weise durchaus lobenswert, doch die Umsetzung ist viel zu oberflächlich geraten, um dem Anspruch gerecht zu werden. Pauline kämpft mit einem wirklich schwerwiegendem Problem, das sie mehr oder weniger mit sich alleine auskämpfen muss, da Sarahs Gedanken nur noch um Zach kreisen. Der Weg, den Pauline dann beschreitet, ist zwar konsequent, doch danach verpufft dieser Handlungsstrang mehr oder weniger im Nichts. Das hat natürlich etwas mit dem dramatischen Ende zu tun, zeigt aber gleichzeitig auch, dass dieser Handlungsstrang für die eigentliche Geschichte völlig überflüssig ist.

Der letzte Akt, der schon im den Film eröffnenden Voice-Over Kommentar von Zach angedeutet wird, kann bei zartbesaiteten Zuschauern für ein paar Tränchen sorgen. Hier trifft Marie-Castille Mention-Schaar emotional den genau richtigen Ton und entschädigt so auch für ein paar holprig inszenierte Momente. Natürlich soll an dieser Stelle nicht verraten werden, wie das Ganze ausgeht. Nur als kleiner Tipp: wem es ohnehin schon etwas schwer um die Seele herum ist, sollte mit dem Ansehen vielleicht warten, bis sich die Laune wieder etwas gebessert hat.

"Meine erste Liebe" ist insgesamt trotz vieler Klischees ein sehr hübscher Film, der Mädchen, die Filme wie die letzten Nicholas Sparks Verfilmungen mögen, mit Sicherheit gut gefallen wird und sie auch sehr bewegen wird. Und mehr kann von einer Teenager-Romanze eigentlich nicht erwartet werden. Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD wird von sehr warmen Farben dominiert. Die Bildschärfe liegt auf gutem Niveau und zeigt nur in den dunklen Momenten ein paar kleine Schwächen auf. Der in Dolby Digital 5.1 vorliegende Ton wird, wie für dieses Genre üblich, von den Dialogen und der Filmmusik bestimmt. Ein paar kleinere Soundeffekte wie das Brummen von Zachs Motorrad sorgen hier und da für ein wenig Bewegung im ansonsten sehr zentral abgemischten Geschehen. Gut!

Extras: Als Bonus hat die DVD ein sehenswertes Making of zu bieten, das in knapp 37 Minuten ausführlich auf verschiedene Aspekte der Dreharbeiten eingeht. Ergänzt wird diese Dokumentation von einem guten Blick auf die Entstehung der Filmmusik in den legendären Abbey Road Studios (ca. 7 Min.). Der Trailer zum Film und weitere Programmtipps des Anbieters runden dieses recht ordentliche Zusatzangebot ab.

Fazit: "Meine erste Liebe" ist eine französische Teenie-Romanze, die mit guten Darstellern und schönen Bildern über einige dramaturgische Klischees hinweg tröstet. Für Mädchen ab 16, die es gerne auch mal etwas dramatischer und trauriger mögen, ein sehenswerter Film, der auf der DVD von einem sehenswerten Making of ergänzt wird. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Meine erste Liebe - DVD
  • Meine erste Liebe - DVD
  • Meine erste Liebe - DVD
  • Meine erste Liebe - DVD
  • Meine erste Liebe - DVD
  • Meine erste Liebe - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.