Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Messner

Messner

Deutschland 2012 - mit Reinhold Messner, Prof. Dr. Helmut Messner, Florian Riegler, Martin Riegler u.a

Filminfo

Genre:Dokumentarfilm
Regie:Andreas Nickel
Kinostart:27.09.2012
Produktionsland:Deutschland 2012
Laufzeit:ca. 108 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.messner-derfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Reinhold Messner ist eine nicht immer unumstrittene Figur, ein passionierter Extrem-Bergsteiger, der schon oft Gegenstand von Büchern, Filmen, Artikeln oder öffentlichen Diskussionen gewesen ist. So könnte man eigentlich meinen, dass es über ihn kaum noch etwas Neues zu erzählen gibt. Regisseur Andreas Nickel will mit "Messner", einer Mischung aus Dokumentarfilm und Spielszenen, beweisen, dass die Lebensgeschichte von Reinhold Messner noch über viele spannende Aspekte verfügt, die nur wenig oder gar nicht bekannt sind.

Eben solche Aspekte vermischt der Film gekonnt mit bekannten Stationen aus dem Leben des Bergsteigers, wie etwa dem tragischen Tod von Messners Bruder Günther, der nicht nur im wahren Leben Messners, sondern auch in diesem Film natürlich eine zentrale Rolle einnimmt. Zahlreiche Archivaufnahmen, wunderbare Bergpanoramen und eine handvoll spektakulärer Bergsteigersequenzen machen den Film auch für solche Zuschauer sehenswert, die schon viel über Reinhold Messner gesehen oder gelesen haben.

Momentaufnahmen aus der Kindheit, Jugend und den jungen Erwachsenenjahren Messners in Form von Spielszenen zu präsentieren, ist an sich sehr gut, zumal für die Rollen von Reinhold und Günther Messner mit Florian und Martin Riegler zwei echte Profi-Bergsteiger gewonnen werden konnten. Allerdings zeichnen sich die Spielszenen durch ein etwas hölzernes Agieren der Darsteller aus, was dem Ganzen ein wenig die Effektivität raubt, die der Inszenierung von Andreas Nickel eigentlich innewohnt.

Was die Interviews mit Messner selbst, seinen Brüdern und anderen Bergsteigern angeht, so zeichnen sich diese dadurch aus, dass sie allesamt recht ehrlich und zum Glück auch nicht immer unkritisch wirken. So wirkt der Film eben nicht wie ein glorifizierendes Hohelied auf  Reinhold Messner, sondern eher wie ein vielseitiges und tiefgründiges Porträt eines bei allen Kontroversen doch sehr interessanten Menschen mit hohem Schauwert. Zwar gab es über das Bergsteigen schon spektakulärere und spannendere Dokumentationen, wer sich aber für das Leben von Reinhold Messner und seine Passion interessiert, der kommt hier garantiert voll auf seine Kosten. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Messner
  • Messner
  • Messner
  • Messner
  • Messner
Kino Trailer zum Film "Messner (Deutschland 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.