Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Januar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Misfits – Staffel 5 - DVD

Misfits – Staffel 5 - DVD

Großbritannien 2013 - mit Karla Crome, Joseph Gilgun, Nathan McMullen, Natasha O`Keefe, Matt Stokoe u.a

Filminfo

Originaltitel:Misfits Series 5
Genre:TV-Serie, Mystery, Drama, Komödie
Regie:Wayne Yip, William McGregor, Lewis Arnold u.a.
Verkaufsstart:28.08.2014
Produktionsland:Großbritannien 2013
Laufzeit:ca. 369 Min
FSK:ab 18 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Behind the Scenes
Regionalcode:2
Label:Polyband Medien
Webseite:www.polyband.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Misfits – Staffel 5 - DVD

Inhalt: Ein Jahr ist es nun her, dass ein mysteriöses Gewitter über London tobte, und einige Jugendliche mit übernatürlichen Kräften ausgestattet hat. Doch "normal" ist das Leben der "Misfits" auch nach all den Monaten noch lange nicht. Im Gegenteil – es wird immer turbulenter. So hat Barkeeper Alex (Matt Stokoe), nachdem er sein eigenes Leben riskiert hat, um Jess (Karla Crome) zu retten, die gefährliche Lungentransplantation gut überstanden. Doch dummerweise hat er die Lunge eines Mannes bekommen, der anderen ihre Kräfte durch Sex wegnehmen kann. Und so dauert es nicht lange, bis Alex ständig darum gebeten wird, mit anderen zu vögeln, damit diese nicht mehr unter ihren nicht gerade angenehmen Kräften zu leiden haben. Sogar an einer Schildkröte soll er sich vergehen. Finn (Nathan McMullen) wird kurzzeitig zum Dämon, während sich Rudy 2 (Joseph Gilgun) einer Selbsthilfegruppe für Menschen mit übernatürlichen Kräften anschließt. Abbey (Natasha O`Keeffe), die sich seit dem Sturm nicht mehr an ihre Vergangenheit erinnern kann, findet tatsächlich heraus, wer sie ist – was ihr Leben nicht wirklich einfacher macht. Derweil kommen sich Rudy 1 und Jess näher. Doch als ihr eine Frau, die ihre Zukunftsvisionen stricken kann, einen Pulli mit einer anscheinend die Beiden betreffenden Vision schenkt, droht das junge Glück auch schon wieder zu zerbrechen – mit fatalen Folgen für die Zukunft…

"Misfits" geht nach einer etwas schwächeren vierten Staffel jetzt in die fünfte und letzte Runde. Von der ursprünglichen Besetzung ist nun Niemand mehr dabei und ein Großteil der neuen Misfits ist erst in der vergangenen Staffel dazu gestoßen. Das nimmt dem Finale der Serie freilich ein wenig seine potentielle Kraft. Denn sich von Figuren zu verabschieden, die man quasi gerade erst kennen gelernt hat und die gerade zu Beginn eher wie Klone der früheren Hauptcharaktere wirkten, ist natürlich weit weniger emotional, als wenn man Figuren Lebwohl sagen muss, die man von Anfang an begleitet hat.

Davon abgesehen ist die Staffel aber insgesamt durchaus gelungen. Dabei wechseln sich skurril-amüsante Momente regelmäßig mit düsteren und auch sehr ernsthaften Szenen ab. So beschäftigt sich eine Episode etwa mit schwerkranken Jugendlichen, die jede Lebenshoffnung verloren haben. Und auch die Truppe neuer "Superhelden", die sich um Rudy 2 bildet, hat für die "Misfits" sehr unschöne, tragische Folgen. Die Macher versuchen auch hier wieder, die ganz normalen Ängste, Sorgen und Wünsch von Teenagern mit Elementen aus Fantasy und Horror zu vermischen. Das gelingt zwar nicht mehr ganz so gut, wie in Staffel 1, hebt sich aber noch immer deutlich aus der Masse anderer Jugendserien heraus. "Misfits" ist spannend, lustig, böse, dreckig und sehr direkt. Das ist politisch nicht immer ganz korrekt und entspricht so gar nicht der typischen Hochglanzästhetik, die so vielen anderen Serien für die jugendliche Zielgruppe anhaftet.

Für Fans der Serie wäre es schön gewesen, wenn zum Finale noch einmal zumindest einige der Ursprungsbesetzung vorbei geschaut hätten. Dann hätte die letzte Folge vielleicht auch eher wie ein abschließendes Serien-Finale und nicht einfach wie ein gutes Staffel-Finale gewirkt. Dennoch muss ganz eindeutig gesagt werden, dass es den Machern gelungen ist, mit den letzten Folgen die Serie zu einem guten und versöhnlichen Ende zu führen. Und so gelingt es der letzten Szene dann tatsächlich auch, für eine leichte Gänsehaut und ein klein wenig Wehmut zu sorgen. Somit gilt für diese fünfte und letzte Staffel: Für alle "Misfits"-Fans, auch für solche, die mit Staffel 4 unzufrieden waren: Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Wie schon bei den ersten vier Staffeln kann die audiovisuelle Umsetzung auch bei den finalen Folgen durchaus überzeugen. Das Bild ist sehr sauber und zeigt neben der sehr stimmungsvollen Farbgebung auch eine angenehm hohe Detailschärfe, die lediglich in sehr dunklen Szenen kleine Schwächen aufweist. Der Ton liegt bei der deutschen Tonspur in einem guten, mitunter angenehm lebhaften Dolby Digital 5.1 Mix vor. Während die Dialoge eher zentral abgemischt klingen, sorgen kleinere Soundeffekte immer wieder für etwas Bewegung im Surround-Bereich. Und beim Soundtrack kommen auch immer wieder die Bässe sehr gut zum Einsatz. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es auf der dritten Disc einen zweiteiligen Blick hinter die Kulissen (ca. 20 Min.), der aus Interviews und kurzen Blicken auf die Dreharbeiten und die Effekte besteht. Für das Finale hätten sich Fans sicherlich etwas mehr gewünscht, aber trotzdem gibt es hier ein zufriedenes: Gut!   

Fazit: Das Finale von "Misfits" ist eine etwas zweischneidige Angelegenheit. Zum einen ist die Serie nach dem Austausch aller ursprünglichen Darsteller einfach nicht mehr die gleiche und man hätte sich doch beim Finale sehr darüber gefreut, wenn noch einmal ein paar alte Gesichter vorbeigeschaut hätten. Zum anderen aber ist die finale Staffel qualitativ deutlich besser, als die eher schwache vierte Season, wodurch die Serie letztendlich doch zu einem versöhnlichen und irgendwie auch würdigen Abschluss gebracht wird. Auch wenn die Qualität der ersten Staffeln nicht ganz erreicht wird, ist diese letzte, technisch gut umgesetzte DVD-Box für Fans dann doch: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Misfits – Staffel 5 - DVD
  • Misfits – Staffel 5 - DVD
  • Misfits – Staffel 5 - DVD
  • Misfits – Staffel 5 - DVD
  • Misfits – Staffel 5 - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.