Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Neues aus der Welt

Neues aus der Welt

USA 2020 - mit Tom Hanks, Helena Zengel, Michael Angelo Covino, Ray McKinnon, Bill Camp ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:News of the world
Genre:Drama, Abenteuer
Regie:Paul Greengrass
Kinostart:10.02.2021
Produktionsland:USA 2020
Laufzeit:ca. 119 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.facebook.com/NetflixDACH/​
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

In einer Zeit, in der die neuesten Nachrichten aus aller Welt nur einen Klick entfernt sind, ist es schwer vorstellbar, dass das auch mal ganz anders war. Captain Jefferson Kyle Kidd (Tom Hanks) lebt in einer solchen Zeit um 1870. Er zieht im Staat Texas von Stadt zu Stadt, um den Menschen Nachrichten aus der Welt vorzulesen. Auf seiner Reise durch das Land findet er ein kleines Mädchen (Helena Zengel), das viele Jahre bei den Kiowa gelebt hat. Es stellt sich heraus, dass das Kind  Johanna Leonberger heißt und die Tochter eines ermordeten deutschen Einwandererpaares ist. Kidd stimmt zu, das verstörte Mädchen zu ihren Verwandten zu bringen, die viele hundert Meilen entfernt leben. Obwohl Johanna nur Kiowa spricht, entsteht zwischen dem alten Captain und dem Kind eine besondere Bindung, die während der oft gefährlichen Reise immer stärker wird… 

"Neues aus der Welt" ist nach "Captain Phillips" die zweite Zusammenarbeit zwischen Hauptdarsteller Tom Hanks und Regisseur Paul Greengrass. Die Verfilmung eines Romans von Paulette Jiles war eigentlich für eine Kinoauswertung im Januar geplant. Doch während der Film in den USA in einigen Kinos laufen konnte, wanderten die Rechte in weiten Teilen der Welt zu Netflix, wo das Western-Drama ab sofort zu sehen ist. Visuell ist das wirklich schade, denn der Film ist einfach für die große Leinwand gemacht. Ob Kamerafahrten über die weitläufige Prärie oder ein beängstigender Sandsturm – Greengrass und sein Kameramann Dariusz Wolski haben wirklich großartige Bilder eingefangen, die auf einem Fernseher (oder gar auf einem Tablet) natürlich nicht ihre ganze Kraft entfalten können. 

Dramaturgisch ist der Wechsel vom Kino zum Streamingdienst weniger tragisch. Die Geschichte ist schön und der emotionale Höhepunkt am Ende funktioniert aufgrund der tollen Leistungen von Tom Hanks und Helena Zengel ("Systemsprenger") richtig gut. Dennoch fehlt der letzte Funke, der das durchaus mitreißend erzählte Geschehen über den Status "nett anzusehen" hinaushebt. Es gibt viele sehr gelungene Szenen, die mal äußerst spannend, mal einfach nur bewegend sind. Aber es gibt kaum Momente, die sich nachhaltig ins Gedächtnis einbrennen. Man merkt einfach, das sowohl aus der beeindruckenden Bildsprache, als auch aus den starken Darstellern noch mehr hätte herausgeholt werden können. 

Doch ganz ehrlich: Das ist Jammern auf hohem Niveau. Denn alles in allem ist "Neues aus der Welt" ein richtig guter, stellenweise sogar sehr guter Film. Für mich ein weiterer Beweis dafür, dass Tom Hanks einfach eine verlässliche Bank ist. Gut: Seine Rollen sind immer irgendwie ähnlich. Doch mit seinem einnehmenden Charisma und seinem großen Talent erstickt er diesen Kritikpunkt such hier wieder schnell im Keim. Wer Western und emotionale Dramen mag, der sollte hier unbedingt einen Blick riskieren. Denn unterm Strich gilt – trotz kleinerer Längen – ganz klar: Sehenswert! 

"Neues aus der Welt" ist ab sofort auf NETFLIX zu sehen und läuft zudem auch am 12.04.2021 im Autokino Gravenbruch – und dort auch auf der großen Leinwand!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

Kino Trailer zum Film "Neues aus der Welt (USA 2020)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.