Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Night Moves

Night Moves

USA 2013 - mit Jesse Eisenberg, Dakota Fanning, Peter Sarsgaard, Alia Shawkat, Logan Miller u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Night Moves
Genre:Drama, Thriller
Regie:Kelly Reichardt
Kinostart:14.08.2014
Produktionsland:USA 2013
Laufzeit:USA 2013
FSK:ca. 112 Min.
Webseite:www.mfa-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Josh (Jesse Eisenberg) führt ein unauffälliges Leben auf einem Bio-Bauernhof. Hinter seiner freundlichen, fast schon stoischen Fassade brodelt es gewaltig. Er will ein Zeichen setzen, ein Zeichen gegen die Ausbeutung der Natur, gegen Ungerechtigkeit und gegen die korrupten Machenschaften großer Konzerne. Gemeinsam mit seinen Verbündeten Dena (Dakota Fanning) und Harmon (Peter Sarsgaard) will er einen Staudamm in die Luft sprengen. Die Vorbereitungen laufen trotz kleinerer Schwierigkeiten nach Plan und die Aktion kann über die Bühne gehen. Doch dann geht etwas schief und für die drei jungen Aktivisten wird das Leben nie wieder so sein, wie es einmal war…

"Night Moves" ist nach "The East" bereits der zweite Film innerhalb weniger Monate, der sich mit radikalen Umweltaktivisten beschäftigt. Regisseurin Kelly Reichardt geht es allerdings weniger um die Protestaktion an sich. So werden eben nur die Vorbereitungen, nicht aber die eigentliche Sprengung gezeigt. Reichardt verzichtet hier auf jede Form der Effekthascherei und bleibt stattdessen stets ganz nah an den Protagonisten dran. So will sie es den Zuschauer ermöglichen, in die Psyche der jungen Aktivisten eindringen lassen. Was bringt junge Menschen dazu, sich derart zu radikalisieren? Was sind ihre wirklichen Ziele? Wie viel Schuld lässt sich durch diese rechtfertigen?

Um die letzte Frage geht es im abschließenden Drittel des Films. Hier zeigt Reichardt sehr eindrucksvoll, wie sich die unvorhergesehenen Folgen des Anschlags auf die Psyche der drei beteiligten auswirkt, wobei der Fokus ganz besonders auf Josh und Dena liegt. Schnell wird klar, dass die Situation zu eskalieren droht, was die ohnehin bedrückende Atmosphäre des Films noch deutlich aufheizt. Das überzeugende Spiel von Jesse Eisenberg und Dakota Fanning unterstreicht diesen Eindruck dann noch.

Im Kern ist "Night Moves" ein wirklich interessanter, stimmungsvoller und gerade auf einer psychologischen Ebene auch spannender Film. Doch Reichardts sehr zurückgenommene Inszenierung macht das Ganze auch zu einer sehr sperrigen Angelegenheit. Szenen langen Schweigens und bedeutungsschwangerer Blicke bremsen jede Form aufkommender Spannung immer wieder aus und machen das Ganze gerade in der ersten Hälfte immer wieder zu einer echten Belastungsprobe für die Geduld der Zuschauer. Zugegeben, dieser Stil funktioniert ab dem Moment, in dem sich Josh, Dena und Harmon ins Boot setzen, um ihren Sprengsatz am Staudamm anzubringen, sehr gut, da hier die bedrückende Atmosphäre vollkommen ausreicht, um ein hohen Grad an mitreißender Spannung zu erzeugen. Ansonsten aber steht der intellektuelle Anspruch der Inszenierung dem Unterhaltungswert ganz eindeutig im Weg. Und ohne einen solchen Unterhaltungswert verweigert sich der Film einem breiteren Publikum, was angesichts der faszinierenden Bildsprache und der interessanten Thematik wirklich schade ist.

Liebhaber von spröder Programmkinokost, die sich mit der Frage beschäftigen wollen, wie weit starrer Idealismus gehen sollte und wie lange sich hehre Ziele rechtfertigen lassen, kommen bei diesem Psychodrama mit Sicherheit auf ihre Kosten. Denn Kelly Reichardt hat einen sehr intelligenten Thriller inszeniert, der viele gelungene Facetten zu bieten hat, diese aber zu verkopft verpackt, um mehr als nur ein kleines Nischenpublikum ansprechen zu können. Und deshalb gibt es trotz aller erkennbaren Qualitäten nur ein: mit Einschränkungen sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Night Moves
  • Night Moves
  • Night Moves
  • Night Moves
  • Night Moves
Kino Trailer zum Film "Night Moves (USA 2013)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.