Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Operation Polarfuchs – DVD

Operation Polarfuchs – DVD

Schweden 2011 - mit Andre Sjöberg, Antti Reini, Björn Sundqvist, Marie Robertson, Martin Wallström ...

Filminfo

Originaltitel:Gränsen
Genre:Kriegsfilm, Thriller, Drama
Regie:Richard Holm
Verkaufsstart:27.01.2012
Produktionsland:Schweden 2011
Laufzeit:ca. 117 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Schwedisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1)
Extras:Hinter den Kulissen mit Audiokommentar von Regisseur und Hauptdarsteller, Outtakes, alternativer Anfang und Ende, Trailer
Regionalcode:2
Label:Capelight Pictures
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Operation Polarfuchs – DVD

Film: Schweden im Jahr 1942: noch befindet sich das Land nicht im Krieg. Doch die Invasion der deutschen Wehrmacht scheint kurz bevor zu stehen. Daher wird auch die kleine Einheit von Leutnant Aron Stenström (André Sjöberg), die einen kleinen Außenposten in den Bergen an der Grenze zu Norwegen bewachen, in Alarmbereitschaft gesetzt und Aron muss seine Hochzeitspläne vorerst auf Eis legen. Zunächst bleibt alles ruhig. Doch als zwei Soldaten der Einheit, unter ihnen Arons Bruder Sven (Martin Wallström), bei dem Versuch, den Feind auszuspähen, von den Nazis entdeckt werden, endet der kleine Ausflug in einer blutigen Katastrophe. Gegen den Befehl seiner Vorgesetzten macht sich Aron mit seinen Männern auf den Weg nach Norwegen, um seinen Bruder aus der Gefangenschaft der Nazis zu befreien – eine Rettungsaktion, die einem Selbstmordkommando gleichkommt...

Regisseur Richard Holm, der unter anderem hochwertige TV-Produktionen wie "Verdict Revised – Unschuldig verurteilt" oder "GSI – Spezialeinheit Göteborg" inszeniert hat, hat mit "Operation Polarfuchs" einen spannenden Kriegsthriller inszeniert, der versucht, das Grauen eines großen Krieges anhand einer kleinen Geschichte einzufangen. Während das Cover der DVD eher 80er Jahre Kriegsaction wie "Geheimcode: Wildgänse" suggeriert, dominieren in dem Film eher die Momente ruhigerer Spannung. Im letzten Drittel erst kommt es zu einigen Gefechten und Zweikämpfen, die Holm sehr effektiv, mitunter aber auch recht blutig in Szene gesetzt hat.

Der wichtigste Darsteller des Films ist zweifelsohne die Natur. Die in ihrer Schönheit sehr bedrohlich wirkende Schneelandschaft der schwedischen Berge und der norwegischen Wälder ist in atmosphärischen Bildern eingefangen, die eine beklemmende und bedrohliche Grundstimmung aufbauen, in der die Darsteller dann durchweg überzeugend agieren können.

Zwar bedient sich Holm sowohl bei der Zeichnung der Charaktere, als auch bei der Handlung etlicher Klischees. So ist etwa der Ober-Nazi ein sehr schablonenhaft gezeichneter Bösewicht, der mitunter fast schon unfreiwillig komisch und nur bedingt bedrohlich wirkt. Auch die Nebenhandlung um Arons Verlobte gehört nicht unbedingt zu den stärksten Momenten des Films. Und dennoch ist "Operation Polarfuchs" in keiner Minute langweilig und bietet bis zum relativ offenen Ende spannende, einnehmend fotografierte und solide inszenierte Unterhaltung auf hohem Niveau. Sehenswert!

Bild + Ton: Das in vorwiegend kühlen Farben gehaltene Bild ist sehr sauber, wirkt in manchen Momenten aber etwas soft, was sich auch in Schwächen bei der Gesamtschärfe bemerkbar macht. Insgesamt aber ist die visuelle Umsetzung des Films atmosphärisch absolut gelungen. Der Sound kann mit seinen gut abgemischten Dialogen und den stimmigen Umgebungsgeräuschen überzeugen, hier und da sorgen auch einige gute Surround-Effekte für ein wenig Bewegung im Geschehen. Gut!

Extras: Die DVD bietet dem interessierten Zuschauer noch ein von Regisseur Richard Holm und Hauptdarsteller/Drehbuchautor/Produzent André Sjöberg kommentiertes Making of (ca. 12 Min.), in dem unter anderem auf den schwierigen Dreh in eisiger Kälte eingegangen wird. Dazu kommen noch knapp 3 Minuten an recht amüsanten Outtakes, sowie eine alternative Anfangs- und Schlusssequenz (ca. 7 Min.), die entweder mit dem Filmton, oder aber mit einem Audiokommentar angesehen werden kann. Diese zusätzlichen Szenen bildeten ursprünglich die narrative Klammer des Films und spielten in der Gegenwart und lösen das mehr oder weniger offene Ende des Films auf. Nach einigen Testvorführungen entschieden sich die Macher dann aber gegen diese Klammer, die aber interessant genug ist, um sie sich auf der DVD einmal anzusehen. Gut!

Fazit: "Operation Polarfuchs" ist ein spannender Kriegsthriller, der aufgrund seiner spannenden Geschichte und der bedrohlich schön anmutenden Schneelandschaften Schwedens und Norwegens über kleinere Längen und etwas abgenutzte Klischees hinwegtröstet. Die DVD ist technisch gut umgesetzt, das Bonusmaterial ist knapp, aber sehenswert. Das Alles macht diese Heimkinopremiere unterm Strich dann: durchaus empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Operation Polarfuchs – DVD
  • Operation Polarfuchs – DVD
  • Operation Polarfuchs – DVD
  • Operation Polarfuchs – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.