Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Overboard

Overboard

USA 2018 - mit Eugenio Derbez, Anna Faris, Eva Longoria, John Hannah, Mel Rodriguez u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Overboard
Genre:Komödie, Romantik
Regie:Rob Greenberg
Kinostart:14.06.2018
Produktionsland:USA 2018
Laufzeit:ca. 112 Min
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.kinostar.com/filmverleih/overboa
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Kate (Anna Faris) hat es nicht leicht. Die alleinerziehende Mutter dreier Kinder muss hart arbeiten, um die Familie durchzubekommen und nebenbei noch den Haushalt und ihre Ausbildung zur Krankenschwester bewerkstelligen. Da gefällt es ihr gar nicht, von dem reichen Schnösel Leonardo (Eugenio Derbez), dessen Luxus-Yacht sie reinigen soll, absolut herablassend behandelt zu werden. Doch Kate soll ihre Chance auf Rache bekommen, als Leonardo nach einer wilden Party von Bord seiner Yacht stürzt und ohne jegliche Erinnerungen an die Küste gespült wird. Kurzerhand behauptet Kate, Leonardo sei ihr Ehemann und lässt ihn fortan das einfache Leben eines hart arbeitenden Familienvaters führen. Doch je länger diese Lüge andauert, desto schwieriger wird es für Kate, sich nicht zu ihrem "Ehemann" hingezogen zu fühlen…

"Overboard" ist ein Remake der gleichnamigen 80er Jahre Komödie mit Kurt Russell und Goldie Hawn. Allerdings mit umgekehrten Vorzeichen. War im Original Kurt Russell der einfache Handwerker, der den verwöhnten "Goldfisch" Goldie Hwan aus dem Wasser gezogen und in ein einfaches Leben gesteckt hat, darf dieses Mal der mexikanische Superstar Eugenio Derbez als verwöhnter Schnösel so richtig austoben, während "Scary Movie"-Ulknudel Anna Faris die eher geerdete Rolle der alleinerziehenden Mutter übernimmt. Das Original besetzt zwar noch immer eine treue Fangemeinde, zählt jetzt aber nicht unbedingt zu den unsterblichen Komödienklassikern der 80er. Deshalb ist das Remake vielleicht unnötig, aber sollte nicht als Sakrileg angesehen werden.

TV-Regisseur Rob Greenberg ("How I met your mother", "Scrubs") hat aus dem bekannten Stoff eine harmlose Familienkomödie gemacht, die keine ganz großen Lacher bietet, die auf der anderen Seite aber auch nicht wirklich weh tut. Der Fremdschämfaktor, der bei vielen zeitgenössischen Komödien ja leider sehr hoch ist, hält sich hier erfreulicherweise in Grenzen. Ja, das Ganze ist arg flach und vorhersehbar. Und ja, das Ende ist an überzogenem Kitsch nicht mehr zu überbieten. Aber dennoch wird man als Zuschauer doch fast zwei Stunden lang recht gut unterhalten.

Zwischen Derbez und Faris herrscht eine gute Chemie, die den Film auch über einige seiner sehr platten Gags hinweg rettet. Und in einigen Momenten offenbart die Inszenierung sogar so etwas wie Charme, der einem – auch wenn man es nicht zugeben möchte – ein ganz klein wenig ans Herz geht. "Overboard" ist sehr einfach gestrickte Kinounterhaltung. Leicht im Abgang, aber auch schnell wieder vergessen. Wer nicht mehr erwartet, der wird hier gut bedient. In diesem Fall gilt dann auch durchaus noch: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Overboard
  • Overboard
  • Overboard
  • Overboard
  • Overboard
Kino Trailer zum Film "Overboard (USA 2018)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.