Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Paris um jeden Preis

Paris um jeden Preis

Frankreich 2013 - mit Reem Kherici, Cécile Cassel, Tarek Boudali, Philippe Lacheau, Shirley Bousquet u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Paris a tou prix
Genre:Komödie
Regie:Reem Kherici
Kinostart:22.05.2014
Produktionsland:Frankreich 2013
Laufzeit:ca. 97 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.Paris-um-jeden-Preis.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Dass Maya (Reem Kherici) eigentlich aus einem kleinen marokkanischen Dorf stammt, merkt man der in Paris lebenden Fashonista so gar nicht an, wenn sie mit ihren Freundinnen das glamouröse Nachtleben der Metropole unsicher macht. Luxus und ihre Arbeit bei dem berühmten Mode-Designer Nicolas (Stéphane Rousseau) sind für Maya das Wichtigste in ihrem Leben. Mit der Aussicht auf eine Festanstellung als Designerin ist sie fast am Ziel ihrer Träume angekommen. Doch dann droht eine einfache Verkehrskontrolle alles zunichte zu machen. Denn wie sich herausstellt, ist Mayas Aufenthaltserlaubnis abgelaufen und da sie noch keine Festanstellung hat, wird sie umgehend nach Marokko abgeschoben. Hier muss sie sich nicht nur mit ihrem enttäuschten Vater und längst vergessenen Traditionen herumschlagen. Sie muss auch versuchen, von ihrem kleinen Heimatort aus das perfekte Kleid zu entwerfen, das ihr den erträumten Job und damit auch die Rückkehr nach Paris ermöglicht. Doch ist es an einem Ort, an dem sich Maya mittlerweile so unglaublich fremd fühlt, überhaupt möglich, die notwendige Inspiration zu finden?

"Paris um jeden Preis" ist eine Komödie über die Wiederentdeckung der eigenen Wurzeln, über das Aufeinanderprallen verschiedener Kulturen und über den harten Konkurrenzkampf in der Welt der Mode. Regisseurin Reem Kherici, die sich die Hauptrolle selbst auf den Leib geschrieben hat, spielt mit unzähligen Klischees, die sie in eine fast märchenhaft anmutende Geschichte einbettet. Das ist mitunter sehr witzig und durchgehend nett anzusehen. Doch mehr, als ein charmantes Filmchen, das Niemanden wirklich weh tut, ist "Paris um jeden Preis" leider nicht geworden.

Das liegt in erster Linie daran, dass Kherici zu viel von dem möglichen Potential ihrer Geschichte verschenkt. Statt auf satirischen Biss, der in einigen wenigen Szenen zu spüren ist, setzt sie zu oft auf überzogenen Klamauk und zu eindimensional gezeichnete Charaktere. Das kurze Aufblitzen von treffsicherer Ironie und cleveren Dialogen wird immer wieder von seichten Gags und allzu vorhersehbaren Handlungselementen überlagert. Das ist zwar nur in den selteneren Fällen wirklich nervig. Dennoch nehmen die flachen Momente der Komödie viel von dem Charme, der hier und da durchaus zu spüren ist.

Hätte Kherici bei einigen Gags und bei der Zeichnung einiger Nebenfiguren etwas mehr Subtilität bewiesen und dafür bei anderen Aspekten mehr Biss eingesetzt, hätte "Paris um jeden Preis" ein ganz wunderbares Multi-Kulti-Märchen werden können. So aber ist das Ganze eben nur leicht verdauliche Unterhaltung für nebenbei, die schnell wieder in Vergessenheit gerät. Für einen netten Mädelsabend im Kino reicht es aber allemal und deshalb gibt es mit einigen Abstrichen am Ende auch noch gerade so ein: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Paris um jeden Preis
  • Paris um jeden Preis
  • Paris um jeden Preis
  • Paris um jeden Preis
  • Paris um jeden Preis
  • Paris um jeden Preis
Kino Trailer zum Film "Paris um jeden Preis (Frankreich 2013)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.