Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Pitch Perfect 2

Pitch Perfect 2

USA 2015 - mit Anna Kendrick, Hailee Steinfeld, Rebel Wilson, Elizabeth Banks, Brittany Snow u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Pitch Perfect 2
Genre:Komödie, Musikfilm
Regie:Elizabeth Banks
Kinostart:14.05.2015
Produktionsland:USA 2015
Laufzeit:ca. 105 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.facebook.com/pitchperfect.DE
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Drei Jahre sind seit dem großen Triumph der Bellas vergangen. Und noch immer zählen sie zu den besten A-capella Gruppen des Landes und dürfen sogar vor dem amerikanischen Präsidenten auftreten. Doch gerade diese Performance wird zur Katastrophe und die Gruppe um Beca (Anna Kendrick), Cloe (Brittany Snow) und Fat Amy (Rebel Wilson) wird disqualifiziert. Ausgerechnet in ihrem letzten Jahr an der Barden University dürfen sie ihren Titel in der Landesmeisterschaft nicht noch einmal verteidigen. Eine Katastrophe, aus der es nur einen Ausweg zu geben scheint: die Bellas müssen beim World Championship of A Capella in Kopenhagen gewinnen und so ihren Rufrehabilitieren. Doch die internationale Konkurrenz ist groß. Besonders die Gruppe Das Sound Machine aus Deutschland, angeführt von der beeindruckend guten wie arroganten Kommissar (Brigitte Hjort Sørensen), macht einen Sieg unwahrscheinlich. Doch trotz vieler Rückschläge geben die Bellas nicht auf. Gemeinsam mit der talentierten Studienanfängerin Emily (Hailee Steinfeld) stellen sie sich der großen Herausforderung. Doch ausgerechnet Beca scheint längst nicht mehr mit dem ganzen Herzen dabei zu sein. Hat sie eigentlich schon mit den Bellas abgeschlossen?

Nachdem die Komödie "Pitch Perfect" vor knapp drei Jahren weltweit beinahe das Zehnfache ihres doch recht geringen 17 Millionen Dollar Budgets einspielen konnte, war eine Fortsetzung des Überraschungshits schnell beschlossene Sache. Während Kay Cannon erneut das Drehbuch geschrieben hat, hat Jason Moore auf dem Regiestuhl für den zweiten Teil Platz für Elizabeth Banks gemacht, die hier nun nicht mehr nur als Nebendarstellerin auftreten, sondern auch ihr Spielfilmdebüt als Filmemacherin absolvieren darf. Dabei ist ihr dann auch etwas für Hollywood eher Ungewöhnliches gelungen: sie hat eine Fortsetzung inszeniert, die in nahezu jeder Hinsicht besser ist, als der Vorgänger. "Pitch Perfect 2" hat sehr viel mehr Biss und mehr Tempo als der erste Film. Die Songs sind mindestens genauso gut und auch die meisten Gags treffen voll ins Schwarze. Zwar gibt es auch hier wieder einige unnötige Geschmacklosigkeiten und platte Zoten. Doch ganz so unerträglich peinlich wie der Kotzengel aus Teil 1 wird es hier zum Glück nie.

Negativ fällt dagegen der schreckliche Akzent auf, mit dem die deutsche A-capella Gruppe singen muss. Dass sie zwar die kompliziertesten englischen Wörter kennen und diese auch in extrem schnellen Tempo fehlerfrei von sich geben, aber es einfach nicht schaffen, das "th" richtig auszusprechen, ist ein genauso dummes Klischee, wie ihre Outfits, die an eine Mischung aus Kraftwerk und Rammstein erinnern. Darüber könnte man sich jetzt tatsächlich aufregen, nicht zuletzt da die an sich großartigen Gesangsnummern von Das Sound Maschine dadurch verhunzt werden. Doch da im Film wirklich jeder sein Fett abbekommt – und ganz besonders auch die Amerikaner – kann dieses sehr abgegriffene Klischee durchaus verziehen werden.

Erfreulich ist, dass der Humor insgesamt politisch eher unkorrekt daher kommt. Gerade das, was Gail und der extrem sexistische John, die beiden schon aus Teil 1 bekannten Kommentatoren, von sich geben, ist mitunter richtig böse, so dass der Film in seinen besten Momenten durchaus als Satire angesehen werden kann. Dazu kommt noch eine gehörige Portion Slapstick, ein paar derbere Momente und natürlich die hervorragend arrangierten Gesangsnummern. Die charmanten Darstellerinnen, die auch immer wieder jede Menge Selbstironie beweisen und ein paar schöne Running Gags helfen zusätzlich, "Pitch Perfect 2" zu einem ganz großen Kinospaß zu machen. Ganz klar: wer Teil 1 mochte, wird die Fortsetzung lieben. Eine musikalische Komödie der bissigen Art, die sich nur selten wirklich im Ton vergreift. Dafür und für die einmalige Gelegenheit, ein Weihnachtslied von Rapper Snoop Dogg vorgetragen zu bekommen, gibt es ein ganz klares: Absolut sehenswert! 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Pitch Perfect 2
  • Pitch Perfect 2
  • Pitch Perfect 2
  • Pitch Perfect 2
  • Pitch Perfect 2
Kino Trailer zum Film "Pitch Perfect 2 (USA 2015)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.