Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Private Eyes – Staffel 2 – DVD

Private Eyes – Staffel 2 – DVD

Kanada 2018 - mit Cindy Sampson, Jason Priestley, Jordyn Negri, Nicole DeBoer, William Shatner ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Private Eyes Season 2
Genre:TV-Serie
Regie:Jason Priestley, Lee Rose, Kelly Makin, Anne Wheeler u.a.
Verkaufsstart:22.02.2019
Produktionsland:Kanada 2018
Laufzeit:ca. 761 Min
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:5
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9
Extras:Featurettes
Regionalcode:2
Label:Edel:Motion
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Private Eyes – Staffel 2 – DVD

Inhalt: Matt Shade (Jason Priestley) und Angie Everett (Cindy Sampson) sind wieder als Privatdetektive in Toronto unterwegs und müssen dabei nicht nur gegen allerhand böse Buben (und Damen) kämpfen, sondern auch gegen die Funken, die zwischen ihnen sprühen und die gemeinsame Arbeit nicht unbedingt leichter machen. Doch nicht nur Angie ist vergeben, auch Shade findet in der Anwältin Mel (Bree Williamson) eine neue Freundin. Können sich die Beiden nun endlich voll und ganz auf ihre Arbeit konzentrieren? Besser wäre es, denn sie bekommen jede Menge zu tun: Sie müssen herausfinden, wer die Fahrer eines erfolgreichen Autorennteams bedroht, sollen die vermisste Verlobte eines Star-Dirigenten finden, eine exklusive Modekollektion bewachen und müssen auf einem Mittelalterspektakel ermitteln. Langweilig wird es im Leben von Shade und Angie nie – und dann kommt ihnen auch noch ein konkurrierender Privatschnüffler (William Shatner) in die Quere… 

Die erste Staffel der kanadischen Serie "Private Eyes" war insofern eine Überraschung, da sie den Zuschauern Krimiunterhaltung der alten Schule bot. Ohne rasante Schnitte, ohne viel Schnickschnack, dafür aber mit charmanten Hauptfiguren und kurzweiligen, in sich abgeschlossenen Fällen. In Zeiten, in denen TV-Serien immer komplexer werden und ihrem Publikum auch in Sachen Action und Tempo immer mehr bieten wollen, ist so eine Serie, die relativ unaufgeregt daher kommt, fast schon eine Seltenheit. Sicherlich, sie erfindet das Genre zwar nicht neu, nutzt aber dessen beste Aspekte ganz klar zu ihrem Vorteil aus. 

Dieses Konzept wird in der zweiten Staffel beibehalten und nur marginal verändert. Es gibt ein neues Büro, eine Assistentin, neue Liebschaften und – das ist besonders positiv – deutlich mehr Episoden, als im ersten Jahr. Die Beziehung zwischen Matt Shade und Angie Everett wird etwas interessanter, da sich die Beiden nun besser kennen und da eine gewisse Chemie herrscht, die noch für reichlich Zündstoff sorgen wird. Aber davon abgesehen geht die Serie ihren zu Beginn eingeschlagenen Weg konsequent weiter. Und wer klassische Krimikost, wie sie in den 80er und 90er Jahren zu Hauf zu sehen war, mag, der wird diese Serie lieben. 

Ein besonderes Highlight von Staffel 2 ist natürlich der Gastauftritt eines besonders bekannten Kanadiers: William Shatner, einst als "T.J. Hooker" selbst Star einer Krimiserie, überzeugt hier einmal mehr mit einer gehörigen Portion Selbstironie, für die man die "Star Trek" Ikone einfach lieben muss. Aber auch Samantha Wan ist als Klientin, die zur Assistentin wird, eine echte Bereicherung für die Serie. Und dann ist da natürlich auch noch die Stadt Toronto, die den Machern ein paar wirklich stimmungsvolle Motive liefert, die der Serie eine ganz besondere Atmosphäre verleihen. 

"Private Eyes" ist vielleicht nicht die spannendste und originellste Krimiserie. Aber sie ist aktuell einer der charmantesten und unterhaltsamsten Vertreter ihres Genres. Und daher gibt es auch für die neuen Folgen ganz klar ein: Absolut sehenswert – Staffel 3 kann kommen!!

Bild + Ton: Wie schon bei Staffel 1 können auch die neuen Folgen sowohl in Sachen Bild, als auch beim Soundmix überzeugen. Natürlich kann die Umsetzung nicht mit einer großen Kinoproduktion mithalten. Aber das sehr saubere Bild hinterlässt mit seiner stimmungsvollen Farbgebung und der ordentlichen Gesamtschärfe rundum einen positiven Eindruck. Beim Dolby Digital 5.1 Mix stehen vor allem die Dialoge im Mittelpunkt. Aber es gibt auch hier wieder ein paar gute Surround-Momente, die für ein wenig Bewegung in der Klangkulisse sorgen. Gut! 

Extras: Über die ersten vier DVDs verteilt finden interessierte Fans der Serie eine Reihe kurzer Features über die neuen Folgen. Los geht es auf DVD 1 mit einer Einführung in Staffel 2 (ca. 4:36 Min.), gefolgt von einem Blick hinter die Kulissen von Episode 1 (ca. 3:56 Min.) und Episode 4 (ca. 3:09 Min.). Die zweite Disc bietet einen Blick auf das Upgrade in der Detektei (ca. 4 Min.) und den Dreh in Toronto (ca. 2:56 Min.). Persönlich wird es auf Disc 3, denn hier stehen die Liebeleien in der Serie im Mittelpunkt (ca. 5:34 Min.). Damit es nicht zu romantisch wird, geht es mit den Stunts und Effekten weiter (ca. 3:43 Min.). Abschließend blicken zwei Featurettes auf Disc 4 auf Shades Porsche (ca. 3:21 Min.) und auf die Familienbande (ca. 3:48 Min.). Die Kurzdokumentationen sind allesamt wirklich sehenswert, allerdings in den meisten Fällen sind sie einfach viel zu kurz. Gerade die Drehorte in Toronto oder die Einblicke in die Dreharbeiten hätten etwas ausführlicher behandelt werden können. Trotzdem: Alles in allem ein ordentliches Bonuspaket! 

Fazit: "Private Eyes" geht mit 18 neuen Folgen in die zweite Runde. Die Serie entwickelt sich nicht unbedingt weiter, konzentriert sich aber noch intensiver auf ihre Stärken, weshalb die neue Staffel noch mehr Spaß macht, als die ersten zehn Episoden. Die Chemie zwischen Jason Priestley und Cindy Sampson ist einfach großartig und sorgt für einige richtig schöne Momente. Das ist Krimiunterhaltung der alten Schule – nicht revolutionär, dafür aber extrem kurzweilig. Die DVD-Box kann audiovisuell überzeugen und bietet Fans auch noch einige nette Extras. Dafür gibt es ganz klar ein: Absolut empfehlenswert!

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Private Eyes – Staffel 2 – DVD
  • Private Eyes – Staffel 2 – DVD
  • Private Eyes – Staffel 2 – DVD
  • Private Eyes – Staffel 2 – DVD
  • Private Eyes – Staffel 2 – DVD
  • Private Eyes – Staffel 2 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.