Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Puppe, Icke und der Dicke

Puppe, Icke und der Dicke

Deutschland 2011 - mit Tobi B., Stephanie Capetanides, Matthias Scheuring, Vivien Bullert, Matthias Hinz ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Genre:Komödie
Regie:Felix Stienz
Kinostart:22.11.2012
Produktionsland:Deutschland 2011
Laufzeit:ca. 90 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.puppe-icke-und-der-dicke.de/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Obwohl Bomber (Tobi B.) durch seine Kleinwüchsigkeit auf den ersten Blick eher harmlos wirkt, ist das Berliner Unikat in Wahrheit ein echtes Raubein, das keiner Konfrontation aus dem Weg geht. Das leben hat Bomber schon oft in die Suppe gespuckt, doch jetzt, während seiner letzten Tour als Kurierfahrer, will er sich, wenngleich auch auf nicht ganz legale Art, endlich das Stück vom Kuchen holen, das ihm seiner Meinung nach zusteht. In Paris angekommen muss er allerdings feststellen, dass er erneut übers Ohr gehauen wurde. Doch das Schicksal hält noch eine weitere Überraschung für ihn parat. Diese erscheint in Form des dicken Bruno (Matthias Scheuring), dem nie auch nur ein Wort über die Lippen kommt, und der blinden Europe (Stephanie Capetanides), die nach einem One-Night-Stand schwanger ist und nun unbedingt nach Berlin möchte, um den Vater ihres Kindes zu finden. Eher ungewollt sieht sich Bomber mit seinen zwei Mitreisenden konfrontiert, die ihm zunächst gehörig auf die Nerven gehen. Doch am Ende der turbulenten Reise sieht er das mit ganz anderen Augen…

"Puppe, Icke und der Dicke" ist eine wunderbar absonderliche Komödie, ein ungewöhnliches Road Movie, das sich mit wunderlichen Einfällen und liebeswert-schrägen Charakteren erfrischend vom Mainstream abgrenzt. Kein Wunder, dass dieses mehr als geglückte Spielfilmdebüt von Felix Stienz den Publikumspreis beim Max Ophüls Filmfestival in Saarbrücken gewinnen konnte und auch bei anderen Festivals im In- und Ausland begeistert aufgenommen wurde. Sicherlich, der Humor ist mitunter derart eigen, dass er sich einem breiteren Publikum kaum wird erschließen können. Doch wer die gängige deutsche Komödienkost einfach satt hat und Lust auf etwas verspürt, das einfach anders ist, der kommt an diesem Film nicht vorbei.

Mit seinen Darstellern, dem Lebenskünstler Tobi B. und der bezaubernden Stephanie Capetanides, hat Stienz bereits in der Vergangenheit bei diversen Kurzfilmen zusammen gearbeitet. Dass er diesen unverbrauchten Gesichtern nun mehr Möglichkeiten einräumt, ihr Talent zu entfalten, während bekanntere Darsteller wie Alice Dwyer oder Karoline Schuch lediglich kleine Gastrollen übernommen haben, kommt dem Film ebenso zu Gute, wie der Verzicht auf gängige dramaturgische Muster. Gerade weil sich die Komödie von der gängigen Genrekost abgrenzt, gelingt es Stienz erstklassig, seine Charaktere mit all ihren Unzulänglichkeiten einerseits etwas überzogen, andererseits doch sehr lebensnah darzustellen. Und obwohl gerade Bomber an sich nicht der charmanteste Zeitgenosse ist und es oft so scheint, als würde er versuchen, seine geringe Körpergröße mit einem übergroßen Ego zu kompensieren, bleiben die Charaktere immer sympathisch und werden nie zu billigen Witzfiguren degradiert.

"Puppe, Icke und der Dicke" ist ein echter Glücksfall für das deutsche Kino. Es ist eine Komödie, die sich nicht in das enge Korsett von (angeblich) massentauglicher Standardkost pressen lässt und dadurch letztendlich größeren und bleibenderen Eindruck hinterlassen kann. Und auch, wenn dieser Film nur ein verhältnismäßig kleines Publikum finden wird, so kann er sich zumindest damit rühmen, die mit Abstand originellste deutsche Komödie des Jahres zu sein. Für Freunde der etwas schrägeren Arthauskost absolut sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Puppe, Icke und der Dicke
  • Puppe, Icke und der Dicke
  • Puppe, Icke und der Dicke
  • Puppe, Icke und der Dicke
  • Puppe, Icke und der Dicke
Kino Trailer zum Film "Puppe, Icke und der Dicke (Deutschland 2011)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.