Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
August 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Rita Rockt – Staffel 1 – DVD

Rita Rockt – Staffel 1 – DVD

USA 2010 - mit Nicole Sullivan, Richard Ruccolo, Tisha Campbell-Martin, Ian Gomez, Natalie Dreyfuss u.a

Filminfo

Originaltitel:Rita Rocks Season 1
Genre:TV-Serie, Comedy
Regie:Diverse
Verkaufsstart:27.04.2012
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 460 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Anzahl der Disc:3
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1,78:1)
Extras:Musikclip
Regionalcode:2
Label:Polyband Medien
Webseite:www.polyband.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Rita Rockt – Staffel 1 – DVD

Inhalt: Nachdem sie in der Sketch-Comedyshow "MADtv", in der Erfolgs-Sitcom "King of Queens" und in zahlreichen kleineren wie größeren Nebenrollen immer wieder die Zuschauer mit ihrem Gespür für Komik und ihrem ganz besonderen Charme verzaubern konnte, hat Nicole Sullivan im Jahr 2010 ihre eigene Comedy-Serie auf den Leib geschrieben bekommen. Zwar blieb der ganz große Erfolg aus, so dass "Rita Rockt" schon nach zwei Staffeln wieder eingestellt wurde. Dies mag daran liegen, dass die Serie einfach zu brav daher kommt und nicht wirklich zeitgemäß wirkt. Doch da sich auch die klassischen Familien-Sitcoms noch immer großer Beliebtheit erfreuen, dürfte die rockende Hausfrau Rita keine großen Probleme haben, auf DVD ihr Publikum zu finden.

Im Mittelpunkt der Serie steht die stets gestresste Rita (Sullivan), die all ihre Träume aufgegeben hat, um sich um ihre Familie zu kümmern. Neben einem Teilzeitjob muss sie dabei noch den Haushalt schmeißen, sich um die Launen ihrer pubertierenden Tochter Hallie (Natalie Dreyfuss) und deren etwas einfältigen Freund Kip (Ricky Ullman) kümmern und sich dabei immer wieder von ihrer etwas altklugen Tochter Shannon (Kelly Gould) belehren lassen. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, scheint Ritas Göttergatte Jay (Richard Ruccolo) ihre Anstrengungen gar nicht richtig zu würdigen. Doch als sie eines schönen Tages in der Garage über ihre alte Gitarre stolpert, werden Erinnerungen an eine leichtere, bessere Zeit wach. Und prompt entschließt sich Rita, endlich einmal wieder etwas für sich zu tun und nach Jahren wieder mit der Musik anzufangen. Gemeinsam mit der ruppigen Postbotin Patty (Tisha Campbell-Martin), dem arbeitslosen Nachbarn Owen (Ian Gomez) und nach anfänglichen Zweifeln auch mit Kip gründet Rita eine Band und lässt die Garage fortan richtig wackeln. Doch es dauert natürlich nicht lange, bis das dazu führt, dass im Haushalt das totale Chaos ausbricht. Rita muss überdenken, ob die Band den zusätzlichen Stress, den sie sich nun aufgehalst hat, wirklich wert ist oder ob sie die Gitarre lieber wieder in den Schrank zurück stellt…

"Rita Rockt" strotz nicht unbedingt vor Originalität. Der Humor bewegt sich stets auf sehr bravem Niveau, wobei Aufbau der Gags und deren Pointen meist recht vorhersehbar sind – zumindest für Sitcom-Fans, die gerne traditionelle Familien-Sitcoms wie "Full House", "Familienbande" oder "Die Cosby Show" gesehen haben. Was die Besetzung angeht, so könnte man nun das Ganze böse als Comedy-Resterampe bezeichnen. Die meisten Darsteller kennen Sitcom-Fans bereits aus anderen Serien wie "Trio zum Anbeißen" (Richard Ruccolo), "What`s Up, Dad" (Tisha Campbell-Martin), "Ein Witzbold namens Carey" (Ian Gomez),  "Phil aus der Zukunft" (Ricky Ullman) und natürlich  "King of Queens" (Nicole Sullivan). Doch die Serien-Erfahrung des Ensembles macht sich stellenweise richtig positiv bemerkbar, da – was allerdings in erster Linie in der englischen Originalfassung offensichtlich wird – das komödiantische Timing stimmt.

Auch wenn das Ganze nicht unbedingt positiv klingen mag, so sollte an dieser Stelle klar gesagt werden, dass "Rita Rockt" keine schlechte Serie ist. Das Problem ist nur, dass sie nicht wirklich etwas Neues zu bieten hat. In Zeiten, in denen es jede Menge originellere Comedy-Serien gibt, von "30 Rock" über "The Office" bis hin zu der Nerd-Comedy "The Big Bang Theory", hat es klassische Sitcom-Unterhaltung einfach schwerer, ein großes Publikum für sich begeistern zu können.  Doch für solche Zuschauer, die einfach nur nette, einfache Familienunterhaltung mit einigen amüsanten Momenten und ordentlichen Lachern lieben, bietet "Rita Rockt" genügend Stoff für lustige TV-Abende.

Bild + Ton: Die technische Umsetzung der zwanzig Episoden liegt auf ordentlichem TV-Niveau, wobei besonders die Farben und die gute Bildschärfe einen positiven Eindruck hinterlassen. Beim Stereo-Ton stehen die Dialoge, hier und da aber auch die Musik ganz klar im Vordergrund, insgesamt aber bleibt der Ton eher unspektakulär. Bei der englischen Originalfassung klingen Sprache und die eingespielten Lacher etwas natürlicher, dafür sind die Dialoge in der deutschen Fassung ein wenig kräftiger abgemischt. Gut!

Extras: Als einzigen Bonus gibt es auf der dritten DVD einen kurzen Musik-Clip zu sehen.

Fazit: "Rita Rockt" ist eine sehr traditionelle Familien-Comedy, die in Zeiten von Comedy-Serien wie "The Big Bang Theory", "Modern Family" oder "How I met your mother" etwas angestaubt wirkt, Fans von eher klassischen Sitcoms aber werden an der rockenden Hausfrau ganz bestimmt ihren Spaß haben. Technisch präsentieren die drei DVDs des Sets die Folgen der ersten Staffel in guter TV-Qualität, einzig der kurze Musikclip als einziges Extra ist ein wenig mager. Trotzdem gilt für Fans von einfachen Familien-Sitcoms, das hier getrost ein Blick riskiert werden kann.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Rita Rockt – Staffel 1 – DVD
  • Rita Rockt – Staffel 1 – DVD
  • Rita Rockt – Staffel 1 – DVD
  • Rita Rockt – Staffel 1 – DVD
  • Rita Rockt – Staffel 1 – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.