Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Screwed – Krieg im Knast – DVD

Screwed – Krieg im Knast – DVD

Großbritannien 2011 - mit James D`Arcy, Kate Magowan, Noel Clarke, Frank Harper, Doug Allen u.a

Filminfo

Originaltitel:Screwed
Genre:Thriller, Drama
Regie:Reg Traviss
Verkaufsstart:06.06.2012
Produktionsland:Großbritannien 2011
Laufzeit:ca. 106 Min.
FSK:ab 18 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 5.1, DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2,35:1)
Extras:FX Making of, Interviews, Trailer
Regionalcode:2
Label:Sunfilm Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Screwed – Krieg im Knast – DVD

Film: Als Sam Norwood (James D'Arcy) seinen Kriegsdienst im Irak beendet und nach Hause zurückkehrt, sieht er sich dort mit einer deprimierenden Realität konfrontiert. Obwohl er sein Leben für sein Land riskiert hat, sind die Jobaussichten für Ex-Soldaten erschreckend gering. Doch da er seiner Frau Danielle (Kate Magowan) eine gesicherte Zukunft bieten möchte, nimmt er widerwillig einen Job als Gefängniswärter in einem der gefährlichsten Haftanstalten des Landes an. Drogen, Gewalt und Demütigungen sind hier an der Tagesordnung. Schnell wird Sam klar, dass er sich nicht nur vor den hier inhaftierten Schwerverbrecher in Acht nehmen muss, sondern dass auch viele seiner Kollegen Dreck am Stecken haben und sich nicht gerne in die Parade fahren lassen. Zunehmend gerät Sam in die Fänge eines Systems, bei dem die Grenzen zwischen Gut und Böse nicht klar definiert werden können. Als er sich dann auch noch mit den falschen Leuten anlegt, läuft er Gefahr, auf die andere Seite der Gitterstäbe verfrachtet zu werden... 

"Screwed" ist ein spannender Gefängnisthriller, der mit einigen sehr intensiven, mit einer gewissen Schonungslosigkeit inszenierten Szenen und guten Darstellern überzeugen kann. Die Geschichte selbst erfindet das Rad freilich nicht neu. Immer wieder bedient sich Filmemacher Reg Traviss recht abgegriffener Klischees des Genres. Doch auch wenn dadurch nicht jede Szene richtig gut funktioniert, bleibt das Gesamtergebnis insgesamt sehr positiv. 

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Ronnie Thompson, der in dem Buch seine Zeit als Gefängniswärter aufgearbeitet hat. Das verleiht dem Film einen gewissen Realismus, der für eine beklemmende und sehr düstere Atmosphäre sorgt. Zwar wirken manche Dialoge etwas arg gekünstelt und die Dramaturgie hier und da leicht überzogen, doch insgesamt ist die Spirale aus Drogen, Gewalt und Verrat, in die Sam zu stürzen droht, durchaus glaubhaft nachgezeichnet. 

Einige Auseinandersetzungen innerhalb der Gefängnismauern sind recht brutal in Szene gesetzt. Doch die Gewalt wirkt nur selten plakativ und ist ein wichtiger Bestandteil der Story. Doch sehr viel intensiver wirken die Psycho-Spielchen, mit denen der Häftling Truman (Noel Clark) Sam aus der Ruhe zu bringen versucht. Durch die Mischung aus knallhartem Knastthriller und ruhigerem Psycho-Drama bezieht der Film die Stärke, die ihm über die weniger gelungenen Aspekte hinweg hilft. 

"Screwed – Krieg im Knast" ist intensiv gespielt und spannend inszeniert. Kein Meisterwerk, aber ein packender Thriller, der Dank seiner beklemmenden Atmosphäre und einigen nachhaltig wirkenden Momenten Freunden von Gefängnis-Filmen der härteren Gangart durchaus empfohlen werden kann. Sehenswert! 

Bild + Ton: Die düstere, unterkühlte Atmosphäre des Thriller-Dramas macht sich auch in der eher zurückhaltenden Farbgebung des sauberen, insgesamt angenehm scharfen Bilds bemerkbar. Bei den dunklen Sequenzen gibt es kleine Punktabzüge bei der Detaildarstellung, doch insgesamt gibt es hier nur wenig zu beanstanden. Der Sound wird von den Dialogen und vereinzelten Surround-Effekten bestimmt, die bei der DTS-Spur etwas kräftiger abgemischt sind, als bei dem ebenfalls ordentlichen Dolby Digital 5.1 Mix. Gut! 

Extras: Neben einem kurzen Blick auf die Maskenbildner-Effekte hat die DVD zudem noch einige Interviews (ca. 50 Min.) zu bieten, die aber leider ohne optionale Untertitel präsentiert  sind und daher nur interessierten Zuschauern mit guten Englischkenntnissen empfohlen werden können. Dazu kommen noch der Trailer zum Film und weitere Programmtipps des Anbieters.   

Fazit: "Screwed – Krieg im Knast" ist ein spannender, stellenweise beklemmender Gefängnis-Thriller, der das Genre zwar nicht neu erfindet und sich auch vielen bereits bekannten Versatzstücken bedient, Dank guter Darsteller und einiger sehr intensiver Momente bis zum Finale zu fesseln weiß. Die DVD kann in technischer Hinsicht überzeugen, beim Bonusmaterial fallen besonders die fehlenden Untertitel negativ ins Gewicht. Trotzdem gibt es am Ende doch noch ein: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Screwed – Krieg im Knast – DVD
  • Screwed – Krieg im Knast – DVD
  • Screwed – Krieg im Knast – DVD
  • Screwed – Krieg im Knast – DVD
  • Screwed – Krieg im Knast – DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.