Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray

Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray

USA 2014 - mit Robert Carradine, Rib Hills, Katie Savoy, Akari Endo, Conan O`Brien u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Sharktopus vs Pteracuda
Genre:Action, Fantasy
Regie:Kevin O`Neill
Verkaufsstart:20.11.2015
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 88 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9 (1.78:1) 1080p 23,976 PFS
Extras:Trailer, Programmtipps
Regionalcode:B
Label:Edel Germany GmbH
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray

Inhalt: Nachdem der gefräßige eigentlich auf besonders explosive Art getötet wurde, findet die Meeresbiologin Lorena (Katie Savoy) eine Eikapsel, aus der ein Mini-Sharktopus schlüpft. Dieser wird im Freizeitpark ihres Onkels großgezogen. Ein Glück, dass es diesen Sharktopus gibt. Denn der zwielichtige Wissenschaftler Dr. Symes (Robert Carradine) hat im Auftrag des Militärs einen Pterodactylus-Flugsaurier mit einem Barracuda gekreuzt. Das Ergebnis – der Pteracuda – ist extrem tödlich, schnell und nahezu unzerstörbar. Als das Viech von einer Terrororganisation gestohlen werden soll, kann die fliegende Biowaffe entkommen. Und nun will der Pteracuda Hunger an ganz normalen Menschen stillen – und nur der Sharktopus kann ihn aufhalten…

"Sharktopus vs Pteracuda" ist der nächste Beitrag der trashigen Tierkombinationen, die in schöner Regelmäßigkeit auf Liebhaber von B-Monsterfilmchen losgelassen werden. In dieser von B-Movie-König Roger Corman produzierten Schlacht zwischen dem bereits bekannten Sharktopus und dem neu gezüchteten Pteracuda geht es richtig zur Sache. Auch wenn die Effekte zum größten Teil unterirdisch und die schauspielerischen Leistungen noch schlechter sind, bieten die Macher dem Zuschauer zumindest genau das, was der Titel verspricht: jede Menge Zweikämpfe zwischen den beiden Mutationen.

Natürlich ist "Sharktopus vs Pteracuda" deshalb noch lange kein guter Film. Diesen Anspruch haben derartige Produktionen aber auch gar nicht. Sie wollen ihrem Publikum trashigen Spaß bieten. Da wird keine Zeit für ausgefeilte Dialoge oder erstklassige Effekte verschwendet. Besonders deutlich wird das in diesem Film bei dem amüsanten gastauftritt von US-Late Night Talker Conan O`Brien. Es darf hier verraten werden, dass er nicht lange überlegt und bei der Begegnung mit dem Sharktopus im wahrsten Sinne des Wortes seinen Kopf verliert – der aber auch nicht ansatzweise eine Ähnlichkeit mit Conan O`Brien aufweist. Hier wurde sich nicht einmal die Mühe gemacht, zu überdecken, dass augenscheinlich der Kopf einer x-beliebigen Schaufensterpuppe benutzt wurde. Aber genau durch solche Dinge kokettiert der Film mit seinem Trash-Faktor – und das macht ihn durchaus irgendwie amüsant.

Wer sich über Sharknados, Sandsharks, Mega Piranhas, Dinocrocs und andere Wesen amüsieren kann, der wird auch an dem Kampf "Sharktopus vs Pteracuda" jede Menge Spaß haben. Wem dagegen schon "Anaconda" zu trashig war, der wird sich hier nach wenigen Sekunden schon verzweifelt die Haare raufen. Daher gilt: Nur für Fans sehenswert1

Bild + Ton: Der Film ist auf der Blu-ray in 3D und 2D enthalten. Getestet wurde nur die 2D Variante. Dass diese recht kostengünstig fürs Fernsehen produziert wurde, ist auch der audiovisuellen Umsetzung anzumerken, die zwar insgesamt völlig in Ordnung ist, aber gerade bei der Detailschärfe noch deutlich besser hätte ausfallen können. Der Ton präsentiert sich in einem recht kraftvollen DTS HD Master Audio 5.1 Mix, der allerdings in Sachen Surround-Effekte einfach nicht mit größeren Kinoproduktionen mithalten kann. Alles in allem okay, aber keine Offenbarung. Gut!

Extras: Hier gibt es nur den Trailer und weitere Programmtipps des Anbieters.

Fazit: Mittlerweile dürfte auch der Letzte gemerkt haben, dass Filme über mutierte Meeresbewohner, Riesenschlangen oder sonstige Fantasiewesen in erster Linie Trash sind. Da bildet auch "Sharktopus vs Pteracuda" keine Ausnahme. Wer Filme wie diese ernst nimmt, ausgefeilte Dialoge oder erstklassige Effekte erwartet, der ist selber schuld. Wer aber einfach nur hirnlosen Spaß sucht und generell ein Faible für Sharktopusse, Sandsharks, Mega Piranhas oder Sharknados hat, für den wird auch dieser herrlich trashige Zweikampf ein großes Vergnügen sein. Die Blu-ray präsentiert den Film in ordentlicher Bild- und Tonqualität, auf nennenswertes Bonusmaterial müssen Zuschauer allerdings verzichten. Nur für Fans – für die aber durchaus: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray
  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray
  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray
  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray
  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray
  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray
  • Sharktopus vs Pteracuda – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.