Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
März 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
Sketch History – DVD

Sketch History – DVD

Deutschland 2015 - mit Max Giermann, Valerie Niehaus, Matthias Matschke, Carsten Strauch, Judith Richter u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Genre:Comedy, TV-Serie
Regie:Tobi Baumann, Erik Haffner
Verkaufsstart:22.07.2016
Produktionsland:Deutschland 2015
Laufzeit:ca. 260 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Untertitel:Keine
Bildformat:16:9
Extras:Outtakes
Regionalcode:2
Label:Sony Music / Spassgesellschaft!
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Sketch History – DVD

Inhalt: Vergesst alles, was ihr im Geschichtsunterricht gelernt habt. Denn in Wahrheit war alles ganz anders. Die zehnteilige erste Staffel von "Sketch History" zeigt, was die Ritter der Tafelrunde wirklich diskutiert haben, wie sich die Suche nach einer Herberge für Josef und die hochschwangere Maria tatsächlich zugetragen hat und was der wahre Grund dafür war, dass auf der Bounty gemeutert wurde. Die Serie verrät zudem, wie so ein Praktikum im Mittelalter aussah – etwa beim einem Henker – und wo man in der Geschichte überall Vorfahren von Klaus Kinski finden kann. Zudem räumt die Reihe mit Vorurteilen über angeblich so trinkfeste Wikinger auf, entlarvt Goebbels als gescheiterten Witzeerzähler und enthüllt endlich, wie es dazu kam, dass US-Präsident Kennedy seinen legendären Satz "Ich bin ein Berliner" gesagt hat.

Mit Bastian Pastewka als herrlich ironische Erzählstimme hüpft diese turbulente Geschichtsstunde munter durch verschiedene Epochen. Max Giermann ("Switch Reloaded"), Antoine Monot Jr. ("Ein Fall für Zwei"), Carsten Strauch ("Götter wie wir"), Matthias Matschke ("Pastewka") oder Isabell Polak ("Böse Mädchen") schlüpfen in die verschiedensten Rollen und offenbaren dabei eine großartige Wandlungsfähigkeit. Ein Highlight ist dabei Max Giermann, der als Cäsar in Klaus Kinski Manier, aber auch als pickliger Praktikant einfach nur wunderbar ist.

Wie so oft bei Sketch-Comedyserien zündet auch hier nicht jeder Gag. Einige Szenen sind relativ schwach und lassen den bösartigen Biss vermissen, der andere Momente so komisch macht. Auch dass sich einige Gags ständig wiederholen, trägt dazu bei, dass die späteren Folgen nicht mehr ganz so lustig wirken, wie gerade die großartige erste Episode. Doch insgesamt überwiegen die gelungenen Sketche, die durch die guten Darsteller, die witzigen Drehbücher und den mitunter recht hintergründigen Humor zünden können. Zudem ist der Serie anzumerken, dass die Darsteller mit sehr viel Spaß und die Macher hinter den Kulissen mit sehr viel Leidenschaft und Liebe zum Detail bei der Sache waren. Das alles hinterlässt trotz ein paar Hängern und Schwächen einen rundum positiven Gesamteindruck, für den es am Ende ein ganz klares "Absolut sehenswert" gibt. So macht Geschichtsunterricht richtig viel Spaß!

Bild + Ton: Bild- und Ton der DVD liegen auf einem für eine TV-Comedyserie guten Niveau. Das Bild ist sauber, die Farben stimmig und die Bildschärfe absolut zufriedenstellend. Und auch der in Stereo abgemischte Ton ist für eine Sitcom vollkommen ausreichend. Das ist natürlich keine audiovisuelle Offenbarung, erfüllt aber in jeder Hinsicht seinen Zweck. Und dafür gibt es dann auch ein klares: Gut!

Extras: Als Bonus gibt es auf der ersten Disc 6 Minuten an mal mehr, mal weniger amüsanten Outtakes zu sehen. Zudem liegt der DVD noch ein Booklet mit Informationen über die Darsteller bei.

Fazit: "Sketch History" ist eine amüsante Geschichtsstunde, die den Zuschauern einen ganz neuen Blick auf die großen historischen Ereignisse erlaubt. Wer schon immer mal wissen wollte, wie die Meuterei auf der Bounty wirklich abgelaufen ist oder wo sich überall die Vorfahren von Klaus Kinski getummelt haben, der ist hier genau richtig. Die Doppel-DVD präsentiert alle zehn Episoden der ersten Staffel in guter Bild- und Tonqualität. Das sechsminütige Bonusmaterial ist recht amüsant, mehr aber auch nicht. Insgesamt gibt es für diese DVD ein klares: Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.