Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Mai 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
So weit und groß – Die Natur des Otto Modersohn

So weit und groß – Die Natur des Otto Modersohn

Deutschland 2010 - mit Hanns Zischler als Erzähler ...

Filminfo

Genre:Dokumentarfilm
Regie:Carlo Modersohn
Kinostart:03.02.2011
Produktionsland:Deutschland 2010
Laufzeit:ca. 81 Min.
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.soweitundgross.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Um die Lebensgeschichte des Landschaftsmalers Otto Modersohn (1865 – 1943) nachzuzeichnen, hat sich der Filmemacher Carlo Modersohn, Ur-Enkel des berühmten Malers, etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nur mit Hilfe der Arbeiten Modersohns und anderer Künstler seiner Epoche, mit Archivaufnahmen und Fotos aus der Zeit, sowie mit Hilfe von Tagebuchaufzeichnungen, Texten und Briefen von Modersohn, seiner Ehefrau Paula Modersohn-Becker und dem befreundeten Schriftsteller Rainer Maria Rilke wird das Leben und Schaffen des Landschaftsmalers zu einem ganz besonderen audiovisuellen Erlebnis.

Denn Bilder und Texte, die von Schauspieler Hanns Zischler als Erzähler, Robert Levin als Otto Modersohn, Verena Güntner als Paula Modersohn-Becker und Matthias Scherwenikas als Rainer Maria Rilke vorgetragen werden, werden zudem von einem eigens für diese Biografie komponierten Filmmusik sowie einer atmosphärischen Geräuschkulisse untermalt. Was leicht ein trockenes Künstlerportrait hätte werden können, wurde so zu einer eindrucksvollen Reise in die Vergangenheit verknüpft.

Der Film ist weder mit einer typischen Dokumentation, noch mit einer Art abgefilmten Ausstellungsbesuch vergleichbar. Vielmehr hat Carlo Modersohn etwas ganz Eigenes geschaffen, dass zwar ganz besonders Kunstliebhabern wärmstens ans Herz gelegt werden kann. Und auch, wenn dieser Film Dank der einnehmenden Farbgebung von Modersohns Werken auch auf dem kleinen Bildschirm funktioniert, so sollten sich interessierte Zuschauer den Gang ins Kino auf keinen Fall sparen, denn erst auf der großen Leinwand wird deutlich, dass "So weit und groß" selbst ein kleines Kunstwerk geworden ist. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.