Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Mai 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Stage Mother

Stage Mother

USA 2020 - mit Jacki Weaver, Lucy Liu, Adrian Grenier, Allister MacDonald, Mya Taylor ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Stage Mother
Genre:Drama, Komödie
Regie:Thom Fitzgerald
Kinostart:20.08.2020
Produktionsland:USA 2020
Laufzeit:ca. 93 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.kinostar.com/filmverleih/stage-m
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Maybelline (Jacki Weaver), eine konservative Chorleiterin aus Texas, ist am Boden zerstört: Ihr Sohn, zu dem sie seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte, ist nach einer Überdosis gestorben. Gegen den Willen ihres Mannes fährt Maybelline zur Beerdigung nach San Francisco, wo ihr Sohn als erfolgreiche Drag Queen gelebt hat. Von seinem Lebensgefährten und Geschäftspartner Nathan (Adrian Grenier) erfährt die ältere Südstaaten-Lady, dass sie den Drag Club ihres Sohns geerbt hat. Obwohl sie den Lebensstil ihres Sohns nicht akzeptieren konnte, ist sie jetzt nicht bereit, sein Lebenswerk aufzugeben. Sie möchte mit Hilfe der Drag Queens und auch von Nathan den Club vor dem finanziellen Aus retten. Dadurch wird nicht nur Maybellines Blick auf ihren Sohn verändert. Sie sieht auch ihr eigenes Leben – und das, was ihr davon noch bleibt – mit ganz anderen Augen… 

Also, gleich mal Butter bei die Fische: Wer "Stage Mother" als etwas anderes nimmt, als ein buntes Kinomärchen, der wird mit der Tragikomödie wohl nur wenig anfangen können. Im Gegenteil: man könnte dem Film sogar eine extreme Realitätsferne und eine gewisse Verlogenheit vorwerfen. Wie gesagt, das wäre das Urteil, wenn Thom Fitzgeralds Film irgendwelche dokumentarischen Ansprüche hätte oder wenn es sich ein um Authentizität bemühtes Drama handeln würde. Dem ist aber nicht so. "Stage Mother" ist ein klassisches Feel-Good-Movie, das überzeichnet, um sein Publikum gut zu unterhalten und gewisse Emotionen zu transportieren. 

Natürlich versteckt sich hinter dem Ganzen auch eine Botschaft: Der Film ist ein Hohelied auf Toleranz. Wer sich dem verschließt, der könnte auch die Freude am Leben verpassen. Maybelline – wunderbar gespielt von Jacki Weaver – wird sich wahrscheinlich nie verzeihen können, dass sie den Kontakt zu ihren Sohn nach dessen Outing verloren hat. Doch anders als ihr Mann, der ein Leben in Verbitterung führt, ist sie bereit, ihr Herz Menschen gegenüber zu öffnen, die einen anderen Lebensstil pflegen, als man selbst. Ja, das ist vielleicht ein wenig naiv und leider, leider fernab der Realität gezeichnet. Doch es ist herzerwärmend, teilweise amüsant und durchweg lebensbejahend erzählt – und daran gibt es nun trotz etlicher Klischees und stereotyper Charakterzeichnung nun wirklich nichts zu meckern. 

Bis in die Nebenrollen ist "Stage Mother" mit Lucy Liu, Adrian Grenier ("Entourage"), Mya Taylor ("Tangerine L.A.") und Drag Superstar Jackie Beat wirklich gut besetzt. Das trägt erheblich zum sehr positiven Gesamteindruck bei. Sicherlich, der Film ist kein Meisterwerk und er wird sicherlich auch keine großen Preise gewinnen. Doch für ein paar richtig schöne Wohlfühl-Momente ist er genau das Richtige. Wer nicht mehr erwartet, für den gilt ganz klar: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Stage Mother
  • Stage Mother
  • Stage Mother
  • Stage Mother
  • Stage Mother
  • Stage Mother
Kino Trailer zum Film "Stage Mother (USA 2020)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.