Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
September 2020
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 31
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray

Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray

USA 2015 - mit Laurence Fishburne, Thomas Jane, Joanna Douglas, Ella Ballentine ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Originaltitel:Standoff
Genre:Thriller, Drama
Regie:Adam Alleca
Verkaufsstart:26.02.2016
Produktionsland:USA 2015
Laufzeit:ca. 86 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD Master Audio 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.40:1) 1080p/24
Extras:Making of, Trailer
Regionalcode:B
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray

Film: Seit dem Tod seines Sohnes, für den er sich die Schuld gibt, hat sich der ehemalige Soldat Carter Greene (Thomas Jane) völlig zurückgezogen. Nur mit Alkohol kann er seine Dämonen einigermaßen bändigen. Doch wirklichen Lebensmut verspürt er nicht mehr. Doch dann taucht eines Tages das zwölfjährige Waisenmädchen Bird (Ella Ballentine9 vor seiner Tür auf und bittet ihn um Hilfe. Als sie das Grab ihrer Eltern besucht hat, musste sie auf dem Friedhof mitansehen, wie ein Profikiller (Laurence Fishburne) einige Menschen umgebracht hat. Und da sie sein Gesicht gesehen hat, soll nun auch Bird sterben. Als dann auch noch der Killer auftaucht, wird Carter endgültig aus seiner Lethargie gerissen. Für ihn ist klar, dass er das Mädchen auf jeden Fall beschützen muss, koste es, was es wolle. Und so beginnt ein gnadenloser Zweikampf, den der Killer nicht nur auf einer physischen, sondern auch auf einer psychologischen Ebene zu führen versucht…

"Standoff – Die einzige Zeugin" startet vielversprechend. Die Szene, in der Bird die Morde auf dem Friedhof beobachtet, lassen auf einen Thriller voll atemloser Spannung hoffen. Auch die Tatsache, dass sich das Mädchen bei einem völlig kaputten Mann in Sicherheit bringen möchte, der angesichts der Bedrohung aus seiner Trance ausbrechen muss, um Bird und sich selbst retten zu können, hat viel Spannungspotential. Und das schöpft Erstlings-Regisseur Adam Alleca (u.a. Drehbuchautor des Remakes von "Last House on the Left") zu Beginn auch sehr gut aus. Wenn sich die Geschichte in ein kammerspielartiges Duell verwandelt, dann sorgt gerade das unterkühlte Spiel von Laurence Fishburne für einige richtig gute Momente.

Doch leider ist das Drehbuch nicht stark genug, um aus dieser guten Ausgangssituation 90 spannende Minuten herauszuholen. Irgendwann sind die Dialoge kein psychologisches Katz-und-Maus-Spiel mehr, sondern einfach leeres Geplänkel, das die Handlung nur bedingt weiterbringt. Das Auftauchen eines jungen Polizisten, das noch recht ausführlich vorbereitet wird, fällt insgesamt viel zu kurz aus und triebt die Spannungskurve auch nur kurzfristig wieder in die Höhe. Erst in den letzten Minuten nimmt das Ganze dann wieder an Fahrt auf und bietet ein zwar vorhersehbares, aber dennoch versöhnliches Finale.

"Standoff – Die einzige Zeugin" hätte Potential für mehr gehabt, ist aber auch so ein solider kleiner Thriller mit guten Spannungsmomenten. Der Mittelteil hat zu viele Längen und schwache Dialogduelle zu bieten, um auf ganzer Linie überzeugen zu können. Wer aber nicht 90 Minuten lang atemlose Spannung, rasante Action oder wilde Schießereien erwartet und wer über einige kleine Hänger hinwegsehen kann, der bekommt hier durchaus gute Unterhaltung geboten. Und dafür gibt es dann auch noch ein zufriedenes: Sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der Blu-Ray ist absolut sauber und verfügt über eine sehr gute Gesamtschärfe, die auch kleinere Details selbst in dunklen Szenen gut zur Geltung bringt. Die Farbgebung wirkt sehr atmosphärisch, was aber den leicht dreckigen Look des Films unterstreicht. Der DTS-HD 5.1 Mix sorgt gerade bei den diversen Schusswechseln für angenehm kraftvolle Bewegung auf den Surround-Kanälen, transportiert aber gleichzeitig die vielen Dialoge gut verständlich aus den Boxen. Gut!

Extras: Als Bonus gibt es ein kurzes Making of (ca. 6:45 Min.), sowie den Trailer zum Film.

Fazit: "Standoff – Die einzige Zeugin" ist ein stellenweise sehr spannender Thriller, der mit seiner fast schon kammerspielartigen Inszenierung und den guten Schauspielern über ein hohes Potential verfügt, das allerdings von einigen Längen und Klischees untergraben wird. Doch trotz einiger Schwächen ist dieser Zwei-Mann-Thriller durchaus sehenswert. Auf der Blu-ray präsentiert sich der Film in guter Bild- und Tonqualität und hat zudem noch ein kurzes Making of als Extra mit an Bord. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray
  • Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray
  • Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray
  • Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray
  • Standoff – Die einzige Zeugin– Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.