Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juli 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Stark – The Dark Half - Blu-ray

Stark – The Dark Half - Blu-ray

USA 1991 - mit Timothy Hutton, Michael Rooker, Amy Madigan, Julie Harris u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung - Film:
Ausstattung:

Filminfo

Genre:Horror, Thriller
Regie:George A. Romero
Verkaufsstart:08.02.2018
Produktionsland:USA 1991
Laufzeit:ca. 121 Min
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Linear PCM 2.0)
Untertitel:Deutsch, Englisch
Bildformat:16:9 (1.85:1) 1080p HD
Extras:Audiokommentare, Dokumentation, Trailer
Regionalcode:B
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Stark – The Dark Half - Blu-ray

Film: Unter dem Namen George Stark schafft es der angesehene Schriftsteller Thad Beaumont (Timothy Hutton) mit seinen Horrorromanen regelmäßig an die Spitze der Bestsellerlisten. Dass er hinter dem Pseudonym steckt, weiß kaum jemand. Doch das könnte sich ändern, als ein Erpresser damit droht, die wahre Identität von George Stark zu entlarven. Beaumont beschließt, sich nicht erpressen zu lassen und selbst an die Öffentlichkeit zu gehen. Gleichzeitig will er die Gelegenheit nutzen, um George Stark endgültig zu Grabe zu tragen. Doch dann geschieht etwas Unglaubliches: Das Alter Ego des Schriftstellers nimmt körperliche Gestalt an und beginnt grausam zu morden. Und alles deutet auf Thad als Mörder hin…

"Stark – The Dark Half" ist eine der gelungeneren Verfilmungen eines Stephen King Romans. Wie oft in seinen Werken verarbeitete King hier eigene Erfahrungen. Um zu sehen, ob sich seine Bücher auch ohne den Namen Stephen King verkaufen, veröffentlichte er einige Werke unter dem Namen Richard Bachman. Nachdem bekannt wurde, dass es sich bei Bachman um King handelte, schossen auch diese Romane wieder ganz nach oben auf den internationalen Bestsellerlisten. Die Aufdeckung seines Pseudonyms thematisierte King in dem 1989 veröffentlichten Roman auf die ihm typische Art – als perfekte Mischung aus Horror und Psychothriller. Für die Verfilmung konnte schon ein Jahr später George A. Romero gewonnen werden, der wie King selbst auch eine Ikone des Horror-Genres war.

Dadurch, dass das produzierende Studio in finanzielle Schwierigkeiten geriet, wurde der Film nach seiner Fertigstellung erst einmal ins Archiv gepackt und schaffte es erst 1993 in die Kinos. Die ungeschnittene Version landete in Deutschland 1994 auf dem Index und wurde von dort erst im Oktober 2017 wieder gestrichen. Mittlerweile ist diese Version sogar schon ab 16 Jahren freigegeben und jetzt endlich wieder überall erhältlich.

Der Film hat zwar einige kleine Schwächen und fängt das Potential des Buches nicht vollständig ein. Doch das sehr gute Spiel von Timothy Hutton – besonders als George Stark – und Nebendarstellern wie Michael Rooker machen einige dieser Schwächen schnell vergessen. Zudem merkt man der Inszenierung an, dass mit dem im vergangenen Jahr leider verstorbenen Romero ein echter Meister seines Fachs auf dem Regiestuhl saß. Trotz recht geringem Budgets und nicht wenigen Schwierigkeiten während der Produktion hat der Urvater des Zombie-Films einen mehr als soliden Schocker gedreht, der mit einigen gut umgesetzten Schockmomenten und einer großartigen Atmosphäre punkten kann.

Und obwohl das Ganze schon fast dreißig Jahre auf dem Buckel hat, funktioniert der Film noch immer richtig gut! Insgesamt also eine richtig gute King-Verfilmung, die für alle Fans des Schriftstellers und natürlich für Romero-Fans absolut sehenswert ist!

Bild + Ton: Die technische Umsetzung der Blu-Ray liegt auf gutem Niveau. Dem Film ist sein Alter zwar durchaus anzusehen. Doch ein paar Unschärfen und kleine Verschmutzungen sind angesichts der kraftvollen Farbgebung und der insgesamt zufriedenstellenden Gesamtschärfe durchaus zu verschmerzen. Der Ton liegt als Linear PCM 2.0 Mix vor, der besonders die Dialoge kraftvoll aus den Heimkinoboxen erklingen lässt. Für einen fast dreißig Jahre alten Film gibt es da ein zufriedenes: Gut!

Extras: Als Bonusmaterial hat die Blu-ray gleich zwei Audiokommentare zu bieten. Den ersten hat George A. Romero aufgenommen. Der 2017 leider verstorbene Kult-Regisseur erzählt hier gewohnt offen und ungeschönt über die Dreharbeiten, ursprünglich geplante Besetzungen und über die finanziellen Probleme des Studios. Ein wirklich hörenswerter Kommentar. Der Zweite stammt von Kai Naumann und Marcus Stiglegger, die einen eher sachlichen Kommentar abliefern, der aber gerade für Fans, die sich für Filmgeschichte und Filmanalyse interessieren, absolut empfehlenswert ist.

Neben den Kommentaren gibt es noch eine wirklich sehenswerte, knapp 30 Minütige Making of Dokumentation, die wie Romeros Kommentar erfrischend ehrlich über die nicht immer einfachen Dreharbeiten berichtet. Absolut sehenswert! Neben der Einzel-Blu-ray erscheint auch noch eine Deluxe Edition im Media Book mit Blu-Ray und 2 DVDs. Darauf sind noch weitere Extras wie Behind the Scenes Aufnahmen und geschnittene Szenen zu sehen.

Fazit: "Stark – The Dark Half" gehört zweifelsohne zu den besseren Stephen King Verfilmungen. Horror-Meister George A. Romero hat eine sehr atmosphärische Mischung aus Psycho-Thriller und Horror-Schocker abgeliefert, die auch heute noch gut funktioniert. Die Blu-ray ist technisch gut umgesetzt, beim Bonusmaterial gefallen Romeros Audiokommentar und das gute Making of. Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.