Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
März 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
Stichtag

Stichtag

USA 2010 - mit Robert Downey Jr., Zach Galifianakis, Michelle Monaghan, Jamie Foxx ...

Filminfo

Originaltitel:Due Date
Genre:Komödie
Regie:Todd Phillips
Kinostart:04.11.2010
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 95 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.Stichtag-DerFilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Nachdem er 2009 mit "Hangover" die erfolgreichste Komödie des Jahres abgeliefert hatte, legt Regisseur Todd Phillips nun mit "Stichtag" nach. Zach Galifianakis, der heimliche Star aus "Hangover" darf in dem abgedrehten Roadmovie Robert Downey Jr. gehörig auf die Nerven gehen – ganz zur Freude der Zuschauer.

Peter Highman (Downey Jr.) kann gar nicht schnell genug nach Hause kommen, denn schließlich ist seine Frau (Michelle Monaghan) kurz davor, sein erstes Kind auf die Welt zu bringen. Doch dann kreuzt der Möchtegernschauspieler Ethan Tremblay (Galifianakis) Peters Weg und macht seinen Trip nach Hause zu einer echten Katastrophe. Nicht nur, dass Ethan dafür sorgt, dass Peter aus dem Flugzeug geworfen wird und ohne Gepäck und Geld da steht, nun muss der werdende Vater auch noch mit dem aufdringlichen Ethan zusammen in einem Mietwagen quer durchs Land fahren, um noch rechtzeitig nach Hause zu kommen. Doch dieser Road Trip hält für den jähzornigen Peter noch etliche Überraschungen bereit…

Die Parallelen zu "Ticket für Zwei" von John Hughes sind unverkennbar. Zwar hat die Komödie von Todd Phillips, der auch hier wieder, wie in jedem seiner Filme, einen kleinen Gastauftritt absolviert, nicht ganz den Charme, den der Spaß mit Steve Martin und John Candy entfalten konnte. Aber dennoch ist sein "Stichtag" mehr geworden, als ein purer Abklatsch. Das ist in erster Linie den beiden Hauptdarstellern zu verdanken. Während Zack Galifianakis eigentlich nur eine leicht abgeänderte Version seines Charakters aus "Hangover" spielt, was Fans dieser Komödie durchaus gefallen dürfte, spielt Robert Downey Jr. auf seine ganz eigene Art und Weise das absolute Gegenstück dazu. Dabei ist es nicht etwa so, dass Ethan der durchgeknallte Charakter ist und Peter völlig normal daher kommt. Vielmehr sind Beide dysfunktionale Menschen, die jeder auf seine Art Probleme haben, sich in unserer Gesellschaft zurecht zu finden.

Das Aufeinanderprallen der beiden ungleichen Männer und die daraus entstehenden Konsequenzen sind für jede Menge Lacher gut. Halsbrecherische Verfolgungsjagden mit der mexikanischen Polizei, Unfälle, Drogentrips und jede Menge Streitereien bereiten dem Zuschauer viel Vergnügen. Allerdings sind die ganz großen Lacher wie in "Hangover" dieses Mal nicht zu finden. Vielmehr animiert der Film immer wieder zum amüsierten Kichern und kann fast in jeder Minute mindestens einmal ein breites Grinsen in die Gesichter von den Zuschauern zaubern, die etwas derberen US-Komödien nicht abgeneigt sind.

Männer, die einfach nicht erwachsen werden können oder wollen, sind gerade in den letzten Jahren immer wieder für erfolgreiche US-Comedy gut. Und auch in "Stichtag" funktioniert das bewährte Rezept wieder sehr gut. So lässt sich unterm Strich sagen, dass die Komödie wahrlich nicht Neuland betritt, Dank der sehr guten Hauptdarsteller und der guten komödiantischen Chemie zwischen ihnen aber genügend Gründe bietet, sich auf diesen amüsanten Road Trip zu begeben. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Stichtag
  • Stichtag
  • Stichtag
  • Stichtag

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.