Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Juni 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
Stonehearst Asylum - DVD

Stonehearst Asylum - DVD

USA 2014 - mit Kate Beckinsale, Jim Sturgess, Ben Kingsley, Michael Caine, Brendan Gleeson, David Thewlis u.a

Filminfo

Originaltitel:Stonehearst Asylum
Genre:Mystery, Thriller
Regie:Brad Anderson
Verkaufsstart:30.01.2015
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 108 Min
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.40:1)
Extras:Trailer
Regionalcode:2
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : Stonehearst Asylum - DVD

Inhalt: Im Jahr 1899 kommt der junge ambitionierte Arzt Edward Newgate (Jim Sturgess) in das abgelegene Sanatorium Stonehearst, um dort bei dem renommierten Dr. Lamb (Ben Kingsley) die neuesten, revolutionären Methoden zur Behandlung von Geisteskrankheiten zu erlernen. In der Anstalt sind besonders betuchte Patienten untergebracht, unter ihnen auch die schöne Eliza Graves (Kate Beckinsale), die auf Edward sofort eine ganz besondere Anziehung ausübt. Der junge Mann ist aber auch fasziniert von den Zuständen in Stonehearst, wo die Patienten frei herumlaufen und ihrem Wahnsinn freien Lauf lassen können. Es scheint der perfekte Ort für seine Ausbildung zu sein. Doch als er eines Nachts merkwürdigen Geräuschen folgt, die ihn in den Keller der Anstalt führen, kommt er einem grausamen Geheimnis auf die Spur, das seinen Aufenthalt in Stonehearst nicht nur für ihn zu einer äußerst gefährlichen Angelegenheit macht… 

Dass sich Regisseur Brad Anderson bestens darauf versteht, Irrenhäuser als Schauplatz für atmosphärischen Grusel zu einzusetzen, hat er bereits in seinem düsteren "Session 9" mehr als eindrucksvoll bewiesen. Auch in "Stonehearst Asylum" begibt er sich wieder hinter die Mauern einer solchen Institution, die dieses Mal allerdings im Gegensatz zu "Session 9" noch von Patienten und Personal bewohnt ist. Basierend auf einer Kurzgeschichte von Edgar Allen Poe hat Anderson eine im besten Sinne des Wortes altmodische Grusel-Mär inszeniert, die mit einer stimmungsvollen Ausstattung, ein paar effektiven Gänsehautmomenten und einem großartigen Darstellerensemble punkten kann. Von Michael Caine über Ben Kingsley, Kate Beckinsale und Brendan Gleeson bis hin zu Jim Sturgess sind nicht nur die Hauptfiguren, sondern auch kleinere Nebenrollen wirklich erstklassig besetzt.

Was dem Film dagegen fehlt, ist eine gewisse Eigenständigkeit. Zu oft kommen Erinnerungen an Filme wie "Shutter Island" oder auch an die zweite Staffel der Serie "American Horror Story" auf. Die wirklich großen Überraschungen bleiben aus, worunter die Spannung ein wenig zu leiden hat. Dass der Besuch im "Stonehearst Asylum" dennoch so sehenswert ausgefallen ist, ist Andersons Gespür für eine dichte Atmosphäre zu verdanken. Es fällt schwer, sich nicht von der düsteren Grundstimmung der Inszenierung einnehmen zu lassen und so dem ganz besonderen Reiz dieser Geschichte zu verfallen.

Für wen viel Blut und Gedärm einen guten Horrorfilm ausmachen, der wird sich bei dieser Heimkino-Premiere wohl eher langweilen. Wer aber gediegenen Grusel der alten Schule schätzt und sich nicht daran stört, wenn neben einem düsteren Mystery-Plot auch noch eine klassische Liebesgeschichte erzählt wird, der sollte sich Andersons neueste Regiearbeit nicht entgehen lassen. Kein Meilenstein des Genres, aber erstklassig inszeniertes Gänsehautkino – und dafür gibt es dann auch ein ganz klares: Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Die Bild- und Tonqualität der DVD liegt auf gutem bis sehr gutem Niveau. Während der Sound der Atmosphäre des Films entsprechend eher zurückhaltend bleibt, dabei aber einige sehr effektive Surround-Momente zu bieten hat, überzeugt das sehr saubere Bild mit einer guten Gesamtschärfe und einer atmosphärische Farbgebung. Gute Kontraste und ordentlich abgestimmte Schwarzwerte sorgen dafür, dass das Bild auch in den zahlreichen dunkleren Sequenzen nur wenige Qualitätsverluste aufweist. Gut!

Extras: Bonusmaterial hat die DVD leider nicht zu bieten.

Fazit: "Stonehearst Asylum" ist eine klassische Gruselmär, die ihre spannende Geschichte in atmosphärischen Bildern erzählt. Ein klein wenig "Shutter Island", eine Prise klassischen Grusels im Stil der Hammer-Studios und natürlich das typische Edgar Allan Poe Flair macht die Verfilmung einer Kurzgeschichte dieses Meisters des Grusels zu einem packenden Mystery-Thriller, der zudem noch mit einem erstklassigen Darsteller-Ensemble punkten kann. Wer generell unblutiges Gänsehautkino der alten Schule schätzt, der sollte sich diese DVD trotz fehlender Extras auf jeden Fall zulegen. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • Stonehearst Asylum - DVD
  • Stonehearst Asylum - DVD
  • Stonehearst Asylum - DVD
  • Stonehearst Asylum - DVD
  • Stonehearst Asylum - DVD
  • Stonehearst Asylum - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.