Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Februar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Sweethearts

Sweethearts

Deutschland 2019 - mit Karoline Herfurth, Hannah Herzsprung, Frederick Lau, Anneke Kim Sarnau u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Genre:Komödie
Regie:Karoline Herfurth
Kinostart:14.02.2019
Produktionsland:Deutschland 2019
Laufzeit:ca. 106 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.facebook.com/WarnerBrosGermany
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Was für ein katastrophaler Tag: Erst wird Franny (Karoline Herfurth) wegen ihrer Panikattacken in den Zwangsurlaub geschickt. Und dann wird sie auf dem Heimweg auch noch als Geisel genommen. Denn der eigentlich perfekt ausgeklügelte Plan der alleinerziehenden Mutter Mel (Hannah Herzsprung), die durch einen Diamantenraub für sich und ihre Tochter ein besseres Leben ergaunern möchte, ging wegen eines übereifrigen Security-Beamten gehörig daneben. Und jetzt hat sie das Nervenbündel Franny an der Backe. Und die versaut ihr nicht nur die Übergabe der Steine an einen potentiellen Käufer, sie treibt die toughe Mel auch immer mehr an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Als dann auch noch der charmante Polizist Harry (Frederick Lau) durch einen Zufall den Beiden über den Weg läuft und Mels zweite Geisel wird, ist das Chaos perfekt…

"Sweethearts" ist die neueste Regiearbeit von Schauspielerin Karoline Herfurth nach der erfolgreichen Romantik-Komödie "SMS für Dich". Ein wenig Romantik gibt es dieses Mal zwar auch wieder, allerdings nur am Rande. Im Zentrum stehen zwei an sich völlig unterschiedliche Frauen, die durch eine Reihe unglücklicher Zufälle zu Partnerinnen in einer turbulenten Geschichte werden. Da stecken einige sehr witzige Ideen drin, die sich vor allem in mitunter herrlich bissigen Dialogen äußern. Allerdings strapaziert Herfurth dieses Mal nicht nur die Lachmuskeln ihrer Zuschauer, sondern auch deren Nerven. Denn gerade zu Beginn gestaltet sich das Geschehen arg hysterisch und es fällt wirklich schwer, den Hauptfiguren gegenüber echte Sympathie aufzubauen.

Anneke Kim Sarnau ist als SEK-Leiterin, die mit ihrem losen Mundwerk noch schneller schießt, als mit ihrer Waffe, wirklich großartig. Und auch Frederick Lau, der schon in "SMS für Dich" einige der besten Lacher auf seiner Seite hatte, kann hier wieder auf ganzer Linie überzeugen. Die Chemie zwischen Lau und Herfurth ist auch sehr gut, was die Szenen zwischen Franny und Harry auch absolut gelungen macht. Das ändert allerdings wenig daran, dass es gerade den beiden Hauptfiguren nicht so recht gelingen möchte, den richtigen Ton zu treffen. Wäre die Hysterie gerade in den ersten zwanzig Minuten etwas heruntergedreht worden, hätte das Ganze vielleicht funktioniert. So aber fällt es wirklich schwer, sich völlig unbeschwert von der im Kern wirklich amüsanten Geschichte unterhalten zu lassen.

Wenn "Sweethearts" funktioniert, dann richtig gut. Dann macht die Komödie so viel Spaß, dass man geneigt ist, die Schwächen zu vergessen. Doch leider rufen die sich immer wieder lautstark in Erinnerung, so dass am Ende leider nicht ganz so ein positiver Gesamteindruck bleibt, wie noch bei "SMS für Dich". Sehenswert ist das Ganze schon, aber dieses mal nur mit ein paar deutlichen Abstrichen.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • Sweethearts
  • Sweethearts
  • Sweethearts
  • Sweethearts
  • Sweethearts
  • Sweethearts
Kino Trailer zum Film "Sweethearts (Deutschland 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.