Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray

The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray

USA 2011 - mit George Clooney, Shailene Woodley, Judy Greer, Matthew Lillard, Nick Krause, Amara Miller ...

Filminfo

Originaltitel:The Descendants
Genre:Komödie, Tragikomödie, Drama
Regie:Alexander Payne
Verkaufsstart:24.05.2012
Produktionsland:USA 2011
Laufzeit:ca. 115 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:1 (+ DVD mit Digital Copy)
Sprachen:Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch (5.1 DTS), Englisch (5.1 DTS HD Master Audio)
Untertitel:Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch
Bildformat:16:9 (2.40:1)
Extras:Entfallene Szenen, Interview, Featurettes, historischer Stummfilm, Trailer
Regionalcode:A, B
Label:Twentieth Century Fox Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray

Film: Nach dem großen Erfolg von "Sideways" im Jahr 2004 ist es in den vergangenen Jahren sehr still um Regisseur Alexander Payne geworden. Bis auf ein Segment im Episodenfilm "Paris Je t`aime" und eine Episode der von ihm produzierten Serie "Hung" gab es keine neue Regiearbeit von Payne zu sehen. Doch jetzt meldet sich der durch Filme wie "About Schmidt" und "Election" gefeierten Regisseur mit der Verfilmung des Romans "The Descendants" eindrucksvoll zurück. Erneut beweist Payne sein Gespür für gefühlvolle Geschichten, die er mit schrulliger Komik und völlig kitschfreien Emotionen erzählt.

Zwar lebt Matt King (George Clooney) mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern Scottie (Amara Miller) und Alexandra (Shailene Woodley) auf Hawaii, doch paradiesisch ist sein Leben nicht wirklich. Während sich Matt immer mehr in seine Arbeit stürzt, entfremdet er sich nicht nur von der 17jährigen Alexandra, sondern auch zunehmend von seiner Frau. Als diese nach einem Speed-Boat-Unfall ins Koma fällt und nur noch wenige Tage zu leben hat, muss Matt versuchen, seine Töchter auf den Abschied von ihrer Mutter vorzubereiten. Gleichzeitig muss er die Entscheidung treffen, ob er den großen Grundbesitz seiner Familie an einen reichen Investor verkaufen soll. Da bleibt eigentlich nur wenig Platz, um sich noch mit weiteren Problemen zu beschäftigen. Doch dann erfährt Matt, dass seine Frau eine Affäre gehabt hat. Plötzlich gerät sein ganzes Leben aus den Fugen und während er zusammen mit seinen Töchtern versucht, den Liebhaber seiner Frau aufzuspüren, lernt er die Bedeutung des Begriffs Familie ganz neu schätzen…

Wie schon in den früheren Filmen von Alexander Payne stehen auch in "The Descendants" ganz normale Menschen im Mittelpunkt des Geschehens. Matt King ist kein überstilisierter Held, keine Karikatur, sondern ein ganz einfacher Mann, der verzweifelt versucht, gleich mehrere wichtige Entscheidungen zu treffen und damit seiner im Koma liegenden Frau, seinen Töchtern und der gesamten Großfamilie gleichermaßen gerecht zu werden. Die Geschichte an sich ist eher dramatischer, mitunter sehr trauriger Stoff. Doch Payne versteht es erstklassig, diesen mit derart leichter Hand zu servieren, dass man als Zuschauer dabei bestens unterhalten wird. Es gibt viele Momente wunderbar skurriler Komik, die niemals albern oder übertrieben wirken und gerade dadurch für extrem starke Lacher sorgen.

George Clooney liefert in dieser Tragikomödie eine echte Glanzleistung ab. Einerseits agiert er sehr humorvoll, andererseits kann er auch in den ruhigen und sehr dramatischen Momenten seine schauspielerische Stärke voll und ganz ausspielen. Und vielleicht ist es gerade diese facettenreiche Darstellung, die aus Matt einen derart glaubhaften und liebenswerten Charakter macht. Nun besteht bei einer derart starken Leistung oft die Gefahr, dass die Nebendarsteller dadurch an die Wand gespielt werden. Doch das ist hier nicht der Fall. Besonders Shailene Woodley spielt als 17jährige Tochter Alexandra auf einer Augenhöhe mit Clooney, was sie zur ganz großen Entdeckung dieses Films macht.

Ein weiterer wichtiger Darsteller des Films ist der Drehort Hawaii. Alexander Payne hat es geschafft, nicht das typische Paradies-Bild des Inselstaates zu präsentieren, sondern die vielen verschiedenen Facetten von Hawaii und dem Leben dort zu zeigen. Malerische Strände, wundervolle Landschaften stehen dabei einfachen Wohngegenden und grauen Stadtvierteln gegenüber. Dadurch entsteht eine ganz besondere Atmosphäre, in der sich das wunderbare Drehbuch, das Payne zusammen mit Nat Faxon geschrieben hat, perfekt entfalten kann.

"The Descendants" ist ein Film über das Leben und den Tod, über Familie und inneren Frieden. Dass das Ganze völlig ohne den üblichen Kitsch auskommt, nicht mit der Moralkeule auf den Zuschauer eindrischt, sondern einfach nur schön, lustig und bewegend ist, macht den Golden Globe Gewinner zu einem echten Muss für Liebhaber des anspruchsvolleren Hollywood-Kinos. Einfach großartig und daher auch: Absolut sehenswert!

Bild + Ton: Die wunderbaren Landschaftsaufnahmen von Hawaii erstrahlen auf der Blu-Ray Dank der hohen Detailschärfe und der großartigen Farbgebung im nahezu perfekten Glanz. Störungen und Verschmutzungen wird man selbst mit der Lupe nicht finden können. Auch der Ton hinterlässt einen sehr positiven Eindruck. Auch wenn das Geschehen Genre bedingt eher unspektakulär bleibt, kommen Musik, Dialoge und Umgebungsgeräusche wie das Rauschen von Wind und Meer hier wunderbar zur Geltung. Sehr gut!

Extras: In Sachen Bonusmaterial kann diese Blu-Ray mehr als überzeugen. Neben einigen kurzen geschnittenen Szenen, die jeweils von einem Textkommentar des Regisseurs eingeleitet werden (ca. 6 Min.), gibt es mehrere Kurzdokumentationen zu sehen, die verschiedene Aspekte des Drehs mit zahlreichen Interviews, Aufnahmen von den Dreharbeiten und den Drehorten beleuchten. Im Mittelpunkt stehen dabei Hauptdarsteller George Clooney (ca. 7 Min.), die Methodik von Regisseur Alexander Payne (ca. 13 Min.), der Filmdreh auf Hawaii (ca. 17 Min.), das Casting (ca. 8 Min.), der Dreh auf dem Meer (ca. 11 Min.) und das Warten auf das perfekte Licht (ca. 3 Min.). Dazu werden auch die wahren "Descendants" vorgestellt (ca. 12 Min.) und drei mit Aufnahmen vom Leben auf Hawaii untermalte Musikvideos (ca. 10 Min.) stehen auch noch mit auf dem Programm. Damit nicht genug: die Blu-Ray hat zudem noch einen historischen Stummfilm über Hawaii (ca. 10 Min.) und ein unterhaltsames Interview mit George Clooney und Alexander Payne (12 Min.), sowie den Trailer zum Film zu bieten. Fast zwei Stunden durchgehend sehenswerter Extras – dafür gibt es ein verdientes: Sehr gut!

Fazit: "The Descendants" ist eine wunderbare Tragikomödie, die Dank der wunderbaren Schauspieler, der facettenreichen Darstellung von Hawaii, der schönen Geschichte und der ganz eigenen Filmsprache von Alexander Payne in jeder Hinsicht ein Gewinner ist. Das gilt auch für die Blu-Ray, die sowohl in technischer Hinsicht, als auch beim umfangreichen und sehenswerten Bonusmaterial gefallen kann. All das macht aus dieser Disc eine echte Kaufempfehlung, an der ganz besonders Freunde des etwas anspruchsvolleren amerikanischen Unterhaltungskinos große Freude haben werden!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray
  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray
  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray
  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray
  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray
  • The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten – Blu-Ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.