Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The Hooligan Factory – Blu-ray

The Hooligan Factory – Blu-ray

Großbritannien 2014 - mit Jason Maza, Nick Nevern, Tom Burke, Ray Fearon, Steven O`Donnell u.a

Filminfo

Originaltitel:The Hooligan Factory
Genre:Komödie
Regie:Nick Nevern
Verkaufsstart:12.08.2014
Produktionsland:Großbritannien 2014
Laufzeit:ca. 89 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (DTS-HD 5.1 Master Audio)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.35:1) 1080p/24 High Definition
Extras:Making of, Outtakes, Extendet Scenes, Viral Short, Trailer
Regionalcode:B
Label:Ascot Elite Home Entertainment
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The Hooligan Factory – Blu-ray

Film: Schon immer hat Danny (Jason Maza) davon geträumt, ein echter Hooligan zu werden. Schließlich war sein Vater das perfekte Vorbild für ihn, nachdem er nach einer Schlägerei in Dannys Schule vor Gericht gestellt wurde und für 30 Jahre in den Knast gewandert ist, als er dem Richter seine Perücke in den Mund gestopft hat. Als er eines Tages zufällig den gerade aus der Haft entlassenen Dex (Nick Nevern), Anführer der einst so legendären Hooligan Factory, kennen lernt, scheint sein Traum endlich wahr zu werden. Doch die Glanzzeit der Hooligan Factory scheint längst vorbei. Von der alten Gang ist nur noch ein kleiner Kern übrig geblieben. Den Ton aber gibt mittlerweile Dex` alter Widersacher The Baron (Keith-Lee Castle) an, den Dex für den Tod seines Sohnes verantwortlich macht. Und diese Rechnung will er unbedingt noch begleichen. Mit seinen treuen Kumpanen und seinem neuen Schützling Danny will die einstige Legende seine Hooligan-Factory wieder zu der gefürchteten Gang machen, die sie vor Jahren einmal war, um The Baron dann in einer alles endscheidenden Schlacht für immer aus dem Hooligan-Olymp zu verbannen…

Nick Nevern, selbst Darsteller in mehreren Hooligan-Dramen und Regisseur des Hooligan-Films "Terry", war der Meinung, dass es höchste Zeit ist, dieses gerade in Großbritannien sehr beliebte Sub-Genre einfach mal gehörig zu parodieren. Als Regisseur, Co-Drehbuchautor und Hauptdarsteller schuf er "The Hooligan Factory", einen schwarzhumorigen, respektlosen, hemmungslos albernen und wunderbar durchgeknallten Blick auf die britische Hooligan-Szene. Auf Anspruch legt Nevern dabei keinen besonders großen Wert. Wer Wert auf feingeistigen Humor und Political Correctness legt, der ist hier wahrlich fehl am Platz. Hier wird geflucht, gekokst, geprügelt, gepoppt und gesoffen, was das Zeug hält. Was den Hooligans in der Birne fehlt, das versuchen sie mit ihren Fäusten auszugleichen. Und dass da keine große Tiefgründigkeit erwartet werden kann, dürfte eigentlich klar sein.

Was nicht heißen soll, dass der Film völlig blöde wäre. Auf seine Protagonisten mag das zutreffen. Doch unter der derben, mitunter auch überzogen brutalen Oberfläche gibt es auch immer wieder einige sehr clevere Gags zu entdecken, die wirklich ganz großartig sind. Alleine die Versammlung der Hooligan-Anführer hat einige herrliche Momente voller bitterbösem Sarkasmus zu bieten. Zugegeben, nicht alle Gags erreichen dieses Niveau und manches Mal wird auch die Grenze des guten Geschmacks überschritten. Doch so platt, wie der Spruch "Helden ohne Hirn und Tadel" auf dem Cover vermuten lässt, ist der "Kampf der Trainingsanzugträger" zum Glück nicht geworden.

Die Darsteller sind mit offensichtlichem Spaß bei der Sache. Besonders Nick Nevern selbst ist als völlig überzogenes Klischee eines nicht gerade mit großer Intelligenz gesegneten Hooligan-Anführers einfach großartig. Aber auch seine Co-Stars verkörpern die brutale Chaoten-Truppe auf wunderbar durchgeknallte und doch irgendwie sympathische Art und Weise. Das ist alles komplett überzeichnet – und genau deshalb auch verdammt lustig.

Gewalt im oder um Fußballstadien ist ja eigentlich Nichts, worüber man lachen kann. Doch es tut gut, dass sich Jemand mal diesem Thema nicht auf der Betroffenheitsschiene nähert, sondern solche Chaoten mal gehörig der Lächerlichkeit Preis gibt und man auch mal die Gelegenheit bekommt, sich die Wut über solche gewaltbereiten Menschen oder die Angst vor der dunklen Seite des Fußballs von der Seele lachen kann. Und das ist bei "The Hooligan Factory" nun wirklich möglich. Wer es also gerne etwas böse, derb, albern und politisch unkorrekt mag, der sollte hier unbedingt einen Blick riskieren. Und keine Angst: Diese Hooligans tun nix, die wollen nur spielen! Sehenswert! 

Bild + Ton: Das Bild ist absolut sauber und weist in vielen Szenen auch eine gute bis sehr gute Detailschärfe auf. Die Farbgebung ist stimmig und zeigt sich gerade bei den kurzen Rückblenden von ihrer besonders atmosphärischen Seite. Nennenswerte Mängel gibt es hier also ebenso wenig zu beanstanden, wie bei der Tonqualität. Der DTS-HD 5.1 MA Mix ist angenehm lebhaft und kann immer wieder mit guten Surround-Momenten überzeugen. Dass die Dialoge in der deutschen Sprachfassung etwas zentral und weniger harmonisch in das Geschehen eingebettet klingen, wie das bei der englischen Originalfassung der Fall ist, kann dem positiven Gesamteindruck nur wenig anhaben. Dafür gibt es insgesamt ein mehr als zufriedenes: Gut!

Extras: Das beste Extra der Blu-ray ist ein einstündiges Making of, das sehr ausführlich und mit einer gehörigen Portion Selbstironie auf die Entstehung des Films eingeht. Da es zu dieser Dokumentation leider keine Untertitel gibt, sind gute Englischkenntnisse eine Voraussetzung, um das Making of genießen zu können. Ebenfalls auf dem Programm stehen noch zwei verlängerte Sequenzen (ca. 5:49 Min.), ein paar Outtakes (ca. 4:36 Min.), ein amüsanter Kurzfilm (ca. 3:59 Min.), sowie der Trailer. Gut!

Fazit: "The Hooligan Factory" ist eine herrlich überdrehte, absolut respektlose Komödie, die zahlreiche Klischees von typischen Hooligan-Dramen gekonnt auf die Schippe nimmt und trotz viel derben und tiefschwarzen Humor stets irgendwie sympathisch wirkt. Nicht unbedingt etwas für Freunde des feingeistigen Humors, aber wer hemmungslos überzogene Comedy mag, der wird hier 90 Minuten lang jede Menge Spaß haben. Die Blu-ray liegt technisch auf gutem Niveau und auch das Bonusmaterial kann gefallen. Einzig die fehlenden Untertitel bei einigen Extras schlagen ein ganz klein wenig negativ zu Buche. Insgesamt aber gibt es hier ein verdientes: Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Hooligan Factory – Blu-ray
  • The Hooligan Factory – Blu-ray
  • The Hooligan Factory – Blu-ray
  • The Hooligan Factory – Blu-ray
  • The Hooligan Factory – Blu-ray
  • The Hooligan Factory – Blu-ray

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.