Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Februar 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
The Lego Movie 2

The Lego Movie 2

USA 2019

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:The Lego Movie 2: The Second Part
Genre:Animation, Komödie, Abenteuer, Kinderfilm
Regie:Mike Mitchell
Kinostart:07.02.2019
Produktionsland:USA 2019
Laufzeit:ca. 106 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Webseite:www.facebook.com/warnerbroslego
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Fünf Jahre ist es her, dass in der Welt von Emmet und Lucy alles super war. Doch dann kamen die LEGO DUPLO Invasoren aus einer fremden Welt und haben die LEGO Welt zerstört. Auf jeden Wiederaufbau folgte die nächste Zerstörung, bis die einst so bunte Steinstadt in ein postapokalyptisches Niemandsland verwandelt wurde. Der Einzige, der hier noch an das Gute glaubt, ist Emmet. Doch als Lucy, Batman und andere seiner Freunde entführt werden, muss auch der gutgläubige Emmet einsehen, dass es Zeit wird, mit der Vergangenheit abzuschließen und für eine neue Zukunft zu kämpfen. Und so macht er sich auf den Weg in eine fremdartige Galaxie, um seine Freunde zu retten – eine neue Welt, in der allerhand merkwürdige Figuren, gnadenlose Ohrwürmer und jede Menge Glitzer auf ihn warten…

"The Lego Movie 2" tritt ein schweres Erbe an. Nachdem am Ende von Teil 1 offenbart wurde, dass die gesamte Welt von einem Jungen in dessen Keller erschaffen wurde, musste nun ein Weg gefunden werden, um diese Geschichte trotzdem fortzuführen können. Das haben Phil Lord und Christopher Miller, die dieses Mal nur noch als Autoren und Produzenten an dem Film mitgewirkt haben, durchaus geschafft. Trotzdem ist dieser wirklich originelle Funke des ersten Teils in der Fortsetzung nicht mehr vorhanden. Das mag auch daran liegen, dass der damals noch überraschende Stil durch zwei weitere LEGO-Kinofilme mittlerweile ein wenig abgenutzt ist.

Sicherlich, es gibt auch im zweiten Teil einige richtig gute Gags, herrliche Gastauftritte und gelungene Handlungswendungen. Doch die Klasse des Vorgängers wird niemals erreicht – auch wenn einige Szenen ganz nah dran sind. Bei einigen Aspekten der Geschichte war den Machern um Regisseur Mike Mitchell offensichtlich klar, dass die Zuschauer ihnen sehr schnell auf die Schliche kommen werden. Das betrifft besonders die Figur des unerschrockenen Kämpfers Rex Dangervest, der sich mit Emmet zusammenschließt, um dessen Freunde zu retten. Da klar war, dass hier keine echte Überraschung geboten werden kann, wird einfach ein wenig damit kokettiert. So darf Rex, der im Original wie auch Emmet von Chris Pratt gesprochen werden, nebenher quasi ein Best of der bisherigen Kinokarriere des Schauspielers abliefern, was für einige wirklich amüsante Gags sorgt.

Wenn Selbstironie, subversiver Humor und herrlich schräge Anspielungen auf andere Filme zum Einsatz kommen, macht "The Lego Movie 2" fast genauso viel Spaß, wie der erste Teil. Wenn sich das Ganze auf die Geschichte konzentriert, dann werden die Schwächen dieser Fortsetzung sehr viel deutlicher. Am Ende verlässt man gut unterhalten das Kino. Doch die ganz große Begeisterung will sich trotzdem nicht einstellen. Erwartungen also ein wenig zurückschrauben, dann gilt ein klares: Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Spielzeiten:

Kino wählen:

Media:

  • The Lego Movie 2
  • The Lego Movie 2
  • The Lego Movie 2
  • The Lego Movie 2
  • The Lego Movie 2
  • The Lego Movie 2
  • The Lego Movie 2
Kino Trailer zum Film "The Lego Movie 2 (USA 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.