Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
The Limehouse Golem

The Limehouse Golem

Großbritannien 2016 - mit Bill Nighy, Olivia Cooke, Douglas Booth, Daniel Mays, Sam Reid u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:The Limehouse Golem
Genre:Mystery, Thriller
Regie:Juan Carlos Medina
Kinostart:31.08.2017
Produktionsland:Großbritannien 2016
Laufzeit:ca. 109 Min
FSK:ab 16 Jahren
Webseite:www.limehousegolem-film.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

London im Jahr 1880: Inspektor John Kildare (Bill Nighy) wird mit einem besonders schwierigen Fall beauftragt. Im Bezirk Limehouse treibt ein Serienmörder sein Unwesen, der derart grausam vorgeht, dass viele Bürger glauben, dass es sich bei dem Täter um den Golem, ein mystisches Wesen, handeln muss. Denn ein Mensch kann zu solchen Taten doch nicht fähig sein. Kildare dagegen muss davon ausgehen, es mit einem Täter aus Fleisch und Blut zu tun zu haben. Seine Ermittlungen führen ihn in das Umfeld der beliebten Music Hall und deren Star Dan Leno (Douglas Booth). Als Elizabeth Cree (Olivia Cooke), eine der Schauspielerinnen aus der Music Hall, des Mordes an ihrem Mann bezichtigt wird, nimmt der Fall eine erste Wendung. Doch je weiter Kildare den verschiedenen Spuren folgt, desto tiefer wird er in ein Netz aus Lügen, Verschwörung und Mord gezogen, an dem selbst ein erfahrener Ermittler wie er zu scheitern droht…

Mit der Verfilmung von Peter Ackroyds Roman "The Limehouse Golem" entführt Regisseur Juan Carlos Medina seine Zuschauer in die engen, schmutzigen Gassen des viktorianischen Londons. Hier baut er eine düstere Atmosphäre auf, in der ein klassisches Thriller-Szenario eingebettet ist. Es werden bis zum Finale einige falsche Fährten gelegt, wobei die eigentliche Lösung aber eigentlich sehr offensichtlich ist. Doch die Inszenierung ist clever genug, um sie am Ende doch als echte Überraschung zu präsentieren. Und das ist enorm wichtig, damit der Film sein Spannungsniveau, das zu Beginn schon aufgebaut wird, auch halten kann.

Mit Bill Nighy wurde ein sehr charismatischer Ermittler gefunden, der nicht nur mit scharfem Verstand, sondern auch mit Ecken und Kanten überzeugen kann. Kildare ist ein großartiger Polizist, aber er ist eben auch ein Mensch mit so mancher Schwäche. Und das macht die Arbeit in diesem speziellen Fall nicht unbedingt leichter – dafür aber für den Zuschauer umso spannender. Das kann allerdings auch nicht verhindern, dass es im Verlauf der Geschichte einige recht zähe Momente gibt, in denen man Gefahr läuft, das Interesse an dem mitunter recht blutigen Geschehen zu verlieren.

In seinen schwächsten Momenten ist "The Limehouse Golem" nicht mehr, als konventionelle TV-Kost im Stil von Serien wie "Ripper Street". Doch es gibt zum Glück genügend Szenen, in denen dann doch wieder Kinoniveau erreicht wird und in denen die aufkommende Langeweile wieder von packender Spannung verdrängt wird. Wer klassische Mystery-Thriller mit leichtem Gothic-Flair schätzt und wer einige kleine Längen ertragen kann, dem kann diese sehr gut besetzte Bestseller-Verfilmung wärmstens ans Herz gelegt werden. Sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Limehouse Golem
  • The Limehouse Golem
  • The Limehouse Golem
  • The Limehouse Golem
  • The Limehouse Golem
  • The Limehouse Golem
  • The Limehouse Golem
Kino Trailer zum Film "The Limehouse Golem (Großbritannien 2016)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.