Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Dezember 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The November Man - DVD

The November Man - DVD

USA 2014 - mit Pierce Brosnan, Olga Kurylenko, Luke Bracey, Bill Smitrovich, Caterina Scorsone u.a

Filminfo

Originaltitel:The November Man
Genre:Action, Thriller
Regie:Roger Donaldson
Verkaufsstart:06.03.2015
Produktionsland:USA 2014
Laufzeit:ca. 104 Min.
FSK:ab 16 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (2.40:1)
Extras:Featurettes, Making of, Trailer
Regionalcode:2
Label:Universum Film
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The November Man - DVD

Film: Nach dem blutigen Ende eines Routineeinsatzes hat sich der alternde CIA Agent Peter Devereaux (Pierce Brosnan) eigentlich aus dem Geschäft zurückgezogen. Er fühlt sich schuldig für die Fehlentscheidung seines Schützlings Mason (Luke Bracey), die einem Kind das Leben gekostet hat. Doch als ihn sein Freund und Boss Hanley (Bill Smitrovich) bittet, eine wichtige Zeugin, die angeblich Beweise für die Schuld des zukünftigen russischen Präsidenten Arkady Federov (Lazar Ristovski) an einem grausamen Massaker in Tschetschenien hat, aus Russland herauszuholen, kann Peter aufgrund seiner persönlichen Bindung zu der Zeugin einfach nicht Nein sagen. Doch damit manövriert er sich selbst ins Visier einer anderen CIA-Einheit, die ausgerechnet von Mason angeführt wird. Als das Aufeinandertreffen der Beiden ein blutiges Ende nimmt, ist das erst der Anfang eines gefährlichen katz-und-Maus Spiels, bei dem es auch eine Auftragskillerin von Federov und eine Verschwörung in den Reihen des CIA Peter nahezu unmöglich machen, seinen Auftrag zu erledigen. Doch leicht gibt er nicht auf – denn nicht umsonst nennt man ihn auch den "November Man"…

Regisseur Roger Donaldson, der mit Pierce Brosnan schon den erfolgreichen Katastrophenfilm "Dante`s Peak" inszeniert hatte, legt mit "The November Man" einen grundsoliden Agententhriller vor, der dramaturgisch zwar keine neue Wege beschreitet. Viele Elemente der Geschichte – ganz besonders das Verhältnis zwischen Mentor und Schüler, die zu Feinden werden – sind schon in zahlreichen anderen Filmen und Büchern dieses Genres zum Einsatz gekommen. Dennoch funktioniert diese erste Adaption der erfolgreichen Romanreihe von Bill Granger insgesamt sehr gut. Donaldson schafft eine packende Atmosphäre, in der selbst die recht vorhersehbare Geschichte jede Menge Spannung aufbauen kann. Die darin eingebetteten Actionsequenzen sind handwerklich sehr gut umgesetzt und sorgen dafür, dass ein stets ordentliches Tempo beibehalten wird, durch das jede aufkommende Länge im Keim erstickt wird.

Auch die Darsteller schlagen sich (im wahrsten Sinne des Wortes) gemessen an dem, was ihnen das Drehbuch ermöglicht, sehr gut. Ex-Bond Pierce Brosnan ist als alternder Top-Agent perfekt besetzt und auch Ex-Bondgirl Olga Kurylenko macht einmal mehr eine gute Figur, wobei sie gerade im letzten Drittel angenehmerweise aus der üblichen Opferrolle heraustreten darf. Richtig gut besetzt ist auch Amila Terzimehic als eiskalte Killerin, die eine wirklich bedrohliche Präsenz ausstrahlt. Luke Bracey, der zuletzt in der misslungenen Nicholas Sparks Verfilmung "The Best of me – Mein Weg zu dir" enttäuscht hatte, bleibt auch hier im direkten Vergleich zu seinen Co-Stars etwas blass. Allerdings hinterlässt auch er in den Actionszenen einen guten Eindruck, was über sein ansonsten etwas kraftloses Spiel hinwegtröstet.

Auch wenn die ganz großen Überraschungen ausbleiben und man Vieles von dem, was hier gezeigt wird, schon in anderen Filmen besser gesehen haben mag, ist "The November Man" doch unterm Strich ein richtig guter Vertreter seines Sujets, der nicht vorgibt, mehr zu sein, als er eigentlich ist. Den Zuschauern soll eine spannende Geschichte und etwas mitreißende Action vor atmosphärischer Kulisse mit einem charismatischen Hauptdarsteller geboten werden. Und in dieser Hinsicht liefert der Film dann auch voll und ganz ab. Kein Genre-Meisterwerk, aber gute Unterhaltung für einen kurzweiligen Heimkino-Abend und deshalb auch: absolut sehenswert!

Bild + Ton: Das Bild der DVD besticht durch eine hohe Bildschärfe, die auch viele kleinere Details sehr gut zur Geltung kommen lässt. Die Farbgebung ist sehr atmosphärisch, Verschmutzungen oder andere sichtbare Schwächen sind nicht erkennbar. Der Sound zeigt gerade in den Actionsequenzen seine Stärken. Neben den gut verständlich abgemischten Dialogen sorgen dabei Soundeffekte wie Schüsse, Explosionen oder quietschende Autoreifen immer wieder für kraftvolle Bewegung im Surround-Bereich. Gut!

Extras:  Neben kurzen Featurettes über Hauptdarsteller Pierce Brosnan (ca. 6 Min.) und den Drehort Belgrad (ca. 5 Min.) hat die DVD noch ein handelsübliches Promo-Making of (ca. 10 Min.) mit an Bord.

Fazit: "The November Man" ist ein handwerklich überzeugender Spionage-Thriller, der mit einigen sehr gelungenen Actionszenen, einem bewährt guten Pierce Brosnan und einer spannenden Geschichte überzeugen kann. Die DVD präsentiert das Geschehen in guter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist mager, hat aber ein paar interessante Informationen über die Adaption der Romanreihe von Bill Granger und den Dreh in Belgrad zu bieten. Wer actionreiche Verschwörungsthriller mag, der kann hier auf jeden Fall einen Blick riskieren. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The November Man - DVD
  • The November Man - DVD
  • The November Man - DVD
  • The November Man - DVD
  • The November Man - DVD
  • The November Man - DVD
  • The November Man - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.