Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
November 2019
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
The Report

The Report

USA 2019 - mit Adam Driver, Annette Bening, Jon Hamm, Michael C. Hall, Douglas Hodge, Fajer Kaisi, Ted Levine ...

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:The Report
Genre:Drama, Thriller
Regie:Scott Z. Burns
Kinostart:07.11.2019
Produktionsland:USA 2019
Laufzeit:ca. 120 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:https://dcmworld.com/filme/
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Wie weit darf der Geheimdienst gehen, um Menschen, die unter dem Verdacht stehen, Terroristen zu sein, zum Reden zu bringen? Inwieweit heiligt der Zweck alle Mittel? Und versucht die CIA, mächtigste Geheimdienst der USA, Informationen über extreme Verhörtechniken unter den Teppich zu kehren? Der junge Senatsmitarbeiter Daniel Jones (Adam Driver) wird von seiner Vorgesetzten, Senatorin Dianne Feinstein (Annette Bening), damit beauftragt, eine interne Untersuchung über das sogenannte "Detention and Interrogation Programm" der CIA zu leiten. Über Jahre hinweg sammelt Jones Beweise und Informationen. Seinen abschließenden Bericht will nicht nur die CIA, sondern auch das Weiße Haus unter Verschluss halten. Der Kampf um die Wahrheit ist also noch nicht vorbei… 

"The Report" von Scott Z Burns ist ein auf tatsächlichen Ereignissen basierender Polit-Thriller, der eine ganz wichtige moralische Frage stellt: Wie weit darf eine Regierung gehen, um einen Terroranschlag aufzuklären oder zu verhindern? Man ist nun geneigt zu sagen: Natürlich alles, was nötig ist. Doch damit macht man es sich zu einfach, was der Film eindrucksvoll zeigt. Denn was ist, wenn ein Unschuldiger auf wirklich unmenschliche Art gefoltert wird? Was, wenn auch extremste Mittel nicht zum gewünschten Erfolg führen oder vielleicht sogar erfolgsversprechenden Ermittlungen im Weg stehen? Und ist es nicht immer so, dass Gewalt Gegengewalt erzeugt? 

Es ist wirklich kein einfaches Thema, das dieser Film mit einer etwas verschachtelten Erzählweise beleuchtet. Das Ensemble, das Burns hier vor der Kamera versammelt hat, ist wirklich erstklassig und macht den Film zu ganz großem Schauspielkino. Es gibt allerdings einen Punkt, der nicht so recht funktionieren möchte: Auf der einen Seite ist die Inszenierung sehr zurückhaltend, besteht aus langen Dialogsequenzen und einer eher sachlichen Herangehensweise an die Thematik. Auf der anderen Seite werden immer wieder lange Folterszenen gezeigt, die einem gehörig auf den Magen schlagen. Was Burns damit erreichen möchte, ist schon nach der ersten Sequenz ersichtlich, da hätte es die weiteren Ausschnitte wirklich nicht gebraucht. 

"The Report" wirkt insgesamt etwas unausgewogen, was die tollen Darsteller und die wichtigen Fragen, die der Film aufwirft, aber locker ausgleichen. Hier lohnt es sich wirklich, über die wenigen Schwächen hinwegzusehen, denn die Thematik des Dramas ist leider noch immer sehr, sehr aktuell. Ein Film zum Mitfiebern und zum Nachdenken – und dafür gibt es auch verdient ein: Sehenswert! 

Hinweis: Nach seiner Kinoauswertung ist "The Report" ab Ende November auch auf Amazon Prime Video zu sehen.

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Report
  • The Report
  • The Report
  • The Report
  • The Report
  • The Report
Kino Trailer zum Film "The Report (USA 2019)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.