Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
September 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD

The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD

USA 2010 - mit Michael Angarano, Uma Thurman, Lee Pace, Jake Johnson, Reece Thompson u.a

Filminfo

Originaltitel:Ceremony
Genre:Komödie, Romantik
Regie:Max Winkler
Verkaufsstart:13.09.2013
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 86 Min.
FSK:ab 6 Jahren
Anzahl der Disc:1
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel:Deutsch
Bildformat:16:9 (1.78:1)
Extras:Deleted Scenes, Outtakes, Extendet Scene, Making of, Behind the Scenes, Featurettes, Kurzfilm, Trailer
Regionalcode:2
Label:Koch Media
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD

Film: Als der Kinderbuchautor Sam Davis (Michael Angarano) seinen Kumpel Marshall (Reece Thompson) auf einen gemeinsamen Road Trip einlädt, ist Marshall davon überzeugt, dass dieser Ausflug dazu dienen soll, ihre leicht angeknackste Freundschaft wieder zu festigen. Doch bald schon muss er feststellen, dass Sam ganz andere Motive verfolgt er will seine Ex-Geliebte Zoe (Uma Thurman) zurückgewinnen. Dumm nur, dass die deutlich ältere Frau kurz davor steht, mit dem Weltenbummler und Dokumentarfilmer Whit Coutell (Lee Pace) vor den Traualtar zu treten. Das will Sam auf jeden Fall verhindern. Und so taucht er mit einem sehr enttäuschten Marshall kurzerhand auf einer Party in dem Strandhaus auf, wo Zoe noch an diesem Wochenende heiraten will. Und obwohl die zukünftige Braut ihren Ex so schnell als möglich wieder loswerden will, laden ihr Bruder Teddy (Jake Johnson) und Whit die beiden Hochzeits-Crasher dazu ein, bei ihnen im Strandhaus zu wohnen und bis zur Hochzeit zu bleiben. Und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis dieses Wochenende in ein emotionales Chaos ausartet…

"The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders" ist das sympathische Regiedebüt von Max Winkler, der sein komödiantisches Gespür bereits hinter der Kamera bei Comedy-Serien wie "New Girl" und "The New Normal" unter Beweis stellen durfte. Winkler versucht, eine eher gewöhnliche Genre-Geschichte auf etwas unkonventionellere Art zu erzählen. Das bedeutet nicht, dass sich Winkler nicht an die Regeln der Romantischen Komödie halten würde. Vielmehr ist er bemüht, das Ganze nicht in eine Peinlichkeitsorgie mit derben Fäkal-Humor ausarten zu lassen, was seit Werken wie den "American Pie"- oder "Hangover"-Filmen fast unmöglich zu sein scheint.

Zwar kommt auch Winkler nicht ganz ohne Gags aus, deren Niveau etwas tiefergelegt oder einfacher gehalten ist. Doch insgesamt verlässt er sich mehr auf seine Geschichte und den Charme seiner Figuren, als auf platte Zoten und abgestandene Kalauer. Vom guten Darstellerensemble, das er für sein Debüt gewinnen konnte, wird er dabei nach Kräften unterstützt. Ob Lee Pace ("Pushing Daisies", "Der Hobbit"), Jake Johnson ("New Girl") oder Rebecca Mader ("Lost"), hier sind selbst kleine Nebenrollen wirklich treffend besetzt. Das einzige Manko ist eigentlich nur, dass es zwischen den ansonsten wirklich überzeugenden Hauptdarstellern Michael Angarano und Uma Thurman nicht so wirklich funken will. Sicherlich, es wird sehr nachvollziehbar gemacht, warum Sam der älteren Zoe total verfallen ist. Warum aber auch sie sich derart von dem doch sehr jugendlich wirkenden Kinderbuchautor angezogen fühlt, ist dagegen nur bedingt glaubhaft.

Doch letztendlich ist "The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders" ja ein romantisches Märchen, bei dem nicht alle Aspekte absolut glaubhaft sein müssen. Max Winkler ist eine sympathische Romanze gelungen, der nur etwas mehr Biss gut getan hätte. Denn der Film wirkt insgesamt ein wenig zu harmlos, was am Ende dazu führt, dass er trotz der guten Besetzung und der einnehmenden Atmosphäre kaum nachhaltig in Erinnerung bleibt. Aus der netten Ausgangssituation der Geschichte hätte sicherlich deutlich mehr herausgeholt werden können. Doch bedenkt man wiederum, dass es sich bei dem Film um ein Regiedebüt handelt, kann dieser Schwachpunkt doch noch verziehen werden. Denn auch wenn "The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders" nicht der ganz große Wurf ist, sehenswert ist die romantische Komödie für alle Fans dieses Sujets allemal!

Bild + Ton: Das Bild der DVD ist sauber und strahlt durch seine harmonische Farbgebung eine sehr warme, einnehmende Atmosphäre aus. Auch die gute Bildschärfe und die ordentlich abgestimmten Kontraste sorgen für einen insgesamt positiven Gesamteindruck der visuellen Umsetzung. Romantische Komödien gehören generell nicht zu den Filmen, bei denen besonders viele Soundeffekte zum Einsatz kommen. Und so stehen auch hier die Dialoge und die Musik ganz eindeutig im Vordergrund, wobei echtes Surround-Feeling eher selten aufkommt. Trotzdem reicht das noch voll und ganz für ein: Gut!

Extras: Als Bonus hat die DVD 2 Minuten an geschnittenen Szenen, kurze Outtakes (ca. 2:35 Min.) und eine verlängerte Version von Teddys Hochzeitsrede (ca. 2:33 Min.) zu bieten. Daneben gibt es noch ein ordentliches Making of (ca. 21 Min.), sowie eine aus Interviews und Hinter den Kulissen Aufnahmen bestehende Featurette über die Arbeit des Regisseurs zu sehen. Eine Promo-Featurette (ca. 4:38 Min.), einige unkommentierte B-Roll Aufnahmen (ca. 7 Min.), sowie der Kurzfilm von Whit (Lee Pace), der im Film kurz zu sehen ist (ca. 4 Min.) und der Trailer stehen ebenfalls noch auf dem Bonus-Menü. Gut!

Fazit: "The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders" ist eine charmante kleine Romantik-Komödie, die mit einigen netten Momentaufnahmen und einem sympathischen Darsteller-Ensemble punkten kann. Auch wenn zwischen Michael Angarano und der deutlich älteren Uma Thurman nicht wirklich die romantischen Funken sprühen, wirkt die Geschichte insgesamt nicht unglaubwürdig und irgendwie liebenswert. Auch wenn das Rad hier nicht neu erfunden wird und das Ganze unterm Strich ein wenig zu brav daher kommt, können sich Liebhaber von kleinen amerikanischen Independent-Romanzen dieses gut besetzte Regiedebüt von Max Winkler getrost zu Gemüte führen. Empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD
  • The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD
  • The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD
  • The Right Bride – Meerjungfrauen ticken anders - DVD

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.