Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke was heute in Frankfurt und in der Rhein-Main Region los ist - finde hier die besten Veranstaltungen!
Oktober 2018
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
The Secret Man

The Secret Man

USA 2017 - mit Liam Neeson, Diane Lane, Marton Csokas, Tony Goldwyn u.a

Die Frankfurt-Tipp Bewertung:

Filminfo

Originaltitel:Mark Felt: The Man who brought down the White House
Genre:Drama
Regie:Peter Landesman
Kinostart:02.11.2017
Produktionsland:USA 2017
Laufzeit:ca. 103 Min
FSK:ab 0 Jahren
Webseite:www.wildbunch-germany.de/movie/the-s
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

In der durch den Vietnam-Krieg und die Bürgerrechtsbewegung aufgeheizten Stimmung des Sommers 1972, sorgt die Nachricht über einen Einbruch in die Zentrale der Demokratischen Partei für weiteren Zündstoff. Mark Velt (Liam Neeson), Vize-Chef des FBI, möchte Licht ins Dunkel bringen. Schnell ist er davon überzeugt, dass die Nixon-Regierung direkt an dem "Watergate"-Skandal beteiligt ist. Doch als der Präsident mit Patrick Gray (Marton Csokas) einen neuen FBI-Direktor einsetzt, der die Ermittlungen auffällig schnell beenden möchte, gerät Felt in eine moralische Zwickmühle. Einerseits gehört seine Loyalität dem FBI, andererseits widerspricht das Vorgehen seines neuen Chefs völlig seinem Verständnis von Moral und Gerechtigkeit. Und so entschließt er sich, Kontakt zu dem Journalisten Bob Woodward (Julian Morris) aufzunehmen. Und es dauert nicht lange, bis Regierung und FBI hinter dem geheimnisvollen Whistleblower her sind, der als "Deep Throat" in die Geschichte eingehe wird…

"The Secret Man" ist eine Aufarbeitung des Watergate-Skandals aus Sicht des Mannes, dessen Identität bis 2005 eines der bestgehüteten Geheimnisse der USA war. Gerade die Tatsache, dass nicht bekannt war, wer hinter "Deep Throat" steckte, machte die Geschichte so aufregend. Auch der großartige Film "Die Unbestechlichen" bezieht viel seiner Spannung aus dem Geheimnis um die Identität des mysteriösen Informanten. Dieser Spannungsaspekt ist nun verschwunden, was man diesem neuen Polit-Thriller auch anmerkt. Er ist längst nicht mehr so aufregend, wie Alan J. Pakulas Oscar-Gewinner von 1976.

Trotzdem ist Regisseur Peter Landesman ein packendes Porträt eines Mannes gelungen, der einen inneren Kampf zwischen Ehre und Gewissen austragen muss und alles riskiert, um sich zum Wohle des Landes gegen deren mächtigste Menschen zu stellen. Gleichzeitig versucht der Film auch zu zeigen, welche persönlichen Kämpfe Felt daneben noch hat austragen müssen. Allerdings kommen die letztendlich so kurz, dass sie auch hätten gestrichen werden können. Ein Handlungsstrang etwa beschäftigt sich mit Felts Versuchen, seine Tochter aus den Händen einer Sekte zu befreien. Das gipfelt in einer sehr bewegenden Szene, die aber viel ihrer potentiellen Kraft dadurch verliert, dass der dramaturgische Aufbau fast vollständig von der "Watergate"-Handlung überdeckt wird.

Atmosphärisch und vor allem schauspielerisch kann "The Secret Man" allerdings auf ganzer Linie überzeugen. Bis in die kleinste Nebenrolle wurden die Figuren mit starken Charakterdarstellern besetzt. Und Liam Neeson, der in den letzten Jahren eigentlich aufs Actionfach abonniert war, darf hier endlich einmal wieder zeigen, dass er nicht nur mit seinen Fäusten bleibende Eindrücke hinterlassen kann. So ist "The Secret Man" ein ruhiger, aber dennoch sehr spannender Polit-Thriller mit kleinen Schwächen, aber dafür großartigen Darstellern. Eine perfekte Ergänzung zu "Die Unbestechlichen" und daher auch: Absolut sehenswert!

 

 

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Secret Man
  • The Secret Man
  • The Secret Man
  • The Secret Man
  • The Secret Man
  • The Secret Man
Kino Trailer zum Film "The Secret Man (USA 2017)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.