Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Januar 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen

Dieses Exemplar kaufen

  • DVD
  • Blu-Ray
The Social Network - DVD

The Social Network - DVD

USA 2010 - mit Jesse Eisenberg, Andrew Garfield, Justin Timberlake, Armie Hammer ...

Filminfo

Originaltitel:The Social Network
Genre:Drama
Regie:David Fincher
Verkaufsstart:10.03.2011
Produktionsland:USA 2010
Laufzeit:ca. 115 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Anzahl der Disc:2
Sprachen:Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Surround)
Untertitel:Deutsch, Englisch, Türkisch
Bildformat:16:9 (2.40:1)
Extras:Audiokommentare, Making of, Featurettes
Regionalcode:2
Label:Sony Pictures Home Entertainment
Webseite:www.500Millionenfreunde.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
Amazon Link : The Social Network - DVD

Film: Es dürfte wohl außer Frage stehen, dass David Fincher ("Fight Club", "Sieben") einer der besten Regisseure ist, die Hollywood gegenwärtig zu bieten hat. Für seinen neuesten Geniestreich hat sich Fincher mit einem der besten TV-Autoren, "West Wing"-Efinder Aaron Sorkin, zusammen getan. Die beiden genialen Köpfe widmen sich in ihrer gemeinsamen Arbeit einem Thema, das auf den ersten Blick nicht wirklich danach klingt, einen spannenden Stoff für einen Kinofilm zu bieten. Doch weit gefehlt: die Geschichte um die Entstehung von "Facebook", die im Mittelpunkt von "The Social Network" steht, gehört zu den unterhaltsamsten, besten und erfolgreichsten Filmen 2010.

Als der Harvard-Student Mark Zuckerberg (Jesse Eisenberg) im Herbst 2003 von seiner Freundin sitzen gelassen wird, wandelt er seinen Frust in das Programmieren eines Programms um, mit dem User die Studentinnen des Campus nach ihrer Attraktivität bewerten können. Mit diesem Eingriff in die Privatsphäre seiner Kommilitoninnen, aber auch in das private Netzwerk des Campus handelt sich Mark jede Menge Ärger ein. Aber er zieht auch die Aufmerksamkeit einer Gruppe Studenten auf sich, die ihn um seine Hilfe bei der Programmierung eines sozialen Netzwerks für den Campus bitten. Mark sagt zu, wird aber durch den Auftrag zu einer anderen Idee inspiriert. Was Mark noch nicht ahnt: Nicht nur, dass diese Idee eines Tages zu dem Milliarden schweren Unternehmen Facebook anwächst. Er wird auch gegen die anderen Studenten und sogar seinen besten Freund Eduardo Saverin (Andrew Garfield) kämpfen müssen, um sein geistiges Eigentum zu verteidigen…

"The Social Network" ist intelligentes Unterhaltungskino auf höchstem Niveau. Fincher hat nach seinem fantasievollen Liebesfilm "Der seltsame Fall des Benjamin Button" wieder einmal einen völlig anderen Weg eingeschlagen. Mit den cleveren, bisweilen überraschend komischen Dialogen, die Aaron Sorkin aufs Papier gezaubert hat, hat Fincher einen Dialogkrimi geschaffen, der besonders mit grandiosen Darstellern begeistern kann. Nicht nur der zukünftige Spider-Man Andrew Garfield und Popstar Justin Timberlake, der hier zweifelsfrei beweist, dass er sehr wohl schauspielern kann, hinterlassen einen sehr guten Eindruck. Es ist besonders Jesse Eisenberg, der mit einer grandiosen Performance glänzt.

Zunächst mag der Zuschauer noch den Eindruck haben, dass Eisenberg lediglich eine weitere Variante des Charakters spielt, den er schon in Filmen wie "Zombieland" oder "Der Tintenfisch und der Wal" gespielt hat: den liebenswerten, etwas trotteligen Nerd. Doch schnell zeigt Eisenberg eine ganz andere Seite des Charakters: arrogant, skrupellos, schnippisch und doch irgendwie sympathisch. Oder wie es ein Charakter am Ende am Besten auf den Punkt bringt: "Du bist kein Arschloch, Du strengst Dich nur verdammt hart an, eines zu sein". Keine Frage: obwohl "The Social Network" an sich ein Ensemblefilm ist und wirklich jeder einzelne Darsteller überzeugen kann, so ist es doch Eisenberg, der diesen Film trägt. Und das macht er ganz hervorragend.

Auch wenn der realen Personen hinter "Facebook" den Film nicht wirklich lieben werden, so bemühen sich Sorkin und Fincher doch sehr, jedem Zuschauer sein eigenes Urteil zu überlassen. Natürlich wird offensichtlich, dass Zuckerberg vom Erfolg geblendet quasi über Leichen geht. Doch vermeidet das Drehbuch immer wieder klare Schuldzuweisungen, sondern erzählt vielmehr auf einnehmende, unterhaltsame und intelligente Art die recht einfache Geschichte einer Freundschaft, die am Erfolg zerbricht – ein Erfolg, hinter dem ein ganz simpler Beweggrund steht: eine Verfolssene zu beeindrucken. Ob das gelingt, lässt der Film zwar offen. Eines aber ist den Machern auf jeden Fall gelungen: die Zuschauer werden auf jeden Fall beeindruckt. Daher gilt: diese Freundschaftsanfrage sollten Sie auf jeden Fall akzeptieren. Für Liebhaber von cleverem Hollywood-Kino absolut empfehlenswert!

Bild + Ton: Technisch liegt die DVD-Umsetzung auf sehr gutem Niveau. Das von warmen, aber etwas artifiziell anmutenden Farben dominierte Bild ist sauber und besitzt eine hohe Detailschärfe, die Dank der guten Kontraste auch in den dunkleren Sequenzen gut zum tragen kommt. Auch der Sound kann gefallen. Ob das Stimmengewirr auf dem Campus, der satte Sound im Club oder der atmosphärische Hall im Verhandlungszimmer, der Ton wirkt immer harmonisch und authentisch. Sowohl die grandiosen Dialoge des Drehbuchs, als auch der tolle Soundtrack, beides zurecht mit dem Oscar ausgezeichnet, kommen perfekt abgestimmt aus den Boxen. Sehr gut!

Extras: Auf zwei Discs verteilt hat "The Social Network" jede Menge guter Extras zu bieten. Los geht es auf der ersten DVD mit zwei Audiokommentaren. Den Ersten hat Regisseur David Fincher eingesprochen. Finchers Kommentare sind stets eine spannende, einnehmende Angelegenheit, denn der Regisseur spricht voller Leidenschaft und Offenheit über seine Projekte. Was ein wenig störend wirkt, und das bezieht sich nicht nur auf den Kommentar, sondern auch für die Dokumentationen, ist, dass sämtliche Schimpfwörter vom Studio mit einem nervigen Piepston überdeckt worden sind. Na ja...

Der zweite Kommentar wird von Drehbuchautor Aaron Sorkin und den Darstellern Jesse Eisenberg, Andrew Garfield, Justin Timberlake und Armie Hammer bestritten. Ebenfalls ein sehr hörenswerter Kommentar, der etwas informationsärmer, aber dafür auch lockerer und unterhaltsamer daher kommt. Fans des Filmes können sich also getrost beide Kommentare anhören, langweilig wird es hier auf keinen Fall.

Herzstück der zweiten Disc ist das knapp 90minütige, vierteilige Making of, das sehr detailliert auf die Produktion eingeht. Wer die Making ofs früherer Fincher Filme kennt, weiß, dass hier keine typischen Werbefilmchen zu erwarten sind, sondern erfrischend ehrliche, tiefer ins Detail gehende Dokumentationen, die viele Aufnahmen von den Dreharbeiten, den Proben, den Drehorten mit Interviews der Darsteller und Macher zu einem einnehmenden Ganzen vermischen. Eine tolle Dokumentation!

Ergänzt wird das Making of mit weiteren Kurzdokumentationen über die Bildelemente, die Nachbearbeitung, die Filmmusik und die Swarmatron Sound Machine. Zudem bekommt der Zuschauer die Möglichkeit, eine alternative Musikspur mit der finalen Soundtrackspur während der Ruderszene zu vergleichen. Zudem wird eine genaue Analyse der Ruby Skye VIP-Raum Szene geboten: von der Probe über Interviews zu der Szene, die Vorbereitungen vor Ort bis zum eigentlichen Dreh. Dabei kann der Zuschauer zwischen verschiedenen Bild- und Audiospuren wählen, sich die einzelnen Aspekte einzeln, oder in Kombination ansehen. Super!

Fazit: "The Social Network" ist ein großartiges Drama, das all seine Preise mehr als zu Recht gewonnen hat. Großartig gespielt, wunderbar gefilmt und ausgestattet mit einem genialen Drehbuch ist David Fincher erneut eine kleine Meisterleistung geglückt. Auf DVD zeigt sich der Film in sehr guter technischer Qualität und hat zudem etliche mehr als sehenswerte Extras mit an Bord, unter denen besonders das 90minütige Making of heraus sticht. Absolut empfehlenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Social Network - DVD
  • The Social Network - DVD
  • The Social Network - DVD
  • The Social Network - DVD
  • The Social Network - DVD
Kino Trailer zum Film "The Social Network - DVD (USA 2010)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.