Veranstaltungen
Dein Event-Kalender für Frankfurt und Rhein-Main
Entdecke auch während der Corona-Krise spannende Veranstaltungen - real oder digital!
Oktober 2021
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
Frankfurt-Tipp Jahresgewinnspiel
Frankfurt-Tipp Guide 2020 - jetzt lesen
The Watch – Nachbarn der 3. Art

The Watch – Nachbarn der 3. Art

USA 2012 - mit Ben Stiller, Vince Vaughn, Jonah Hill, Richard Ayoade, Rosemarie DeWitt ...

Filminfo

Originaltitel:The Watch
Genre:Komödie
Regie:Akiva Schaffer
Kinostart:06.09.2012
Produktionsland:USA 2012
Laufzeit:ca. 101 Min.
FSK:ab 12 Jahren
Webseite:www.thewatch-derfilm.de
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp
  • whatsapp

Die Idee klingt eigentlich genial: man nehme eine Gruppe von angesagten Comedy-Stars wie Ben Stiller, Vince Vaughn und Jonah Hill und lasse sie unter der Regie eines versierten Gag-Schreibers der legendären Comedy-Serie "Saturday Night Live" in einer ganz normalen amerikanischen Kleinstadt gegen eine Alien-Invasion ankämpfen. Wenn das Ganze dann auch noch von den "Superbad"-Autoren Seth Rogen und Evan Goldberg zu Papier gebracht worden ist, kann dabei doch eigentlich nur ein wahres Gag-Feuerwerk herauskommen – oder?

"The Watch – Nachbarn der 3. Art" verfügt auf jeden Fall über großes Potential. Die Komödie erzählt die Geschichte des engagierten Evan (Ben Stiller), der, nachdem ein Kollege in der von ihm geleiteten Supermarktfiliale grausam ermordet worden ist, eine private Bürgerwehr gründet. Allerdings schließen sich seinem Aufruf nur wenige Gleichgesinnte an: der notorisch gutgelaunte Bob (Vince Vaughn), der junge Franklin (Jonah Hill), der einige Probleme mit seiner Aggressivität zu haben scheint, und der frisch geschiedene Jamarcus (Richard Ayoade, "The IT-Crowd"). Doch irgendwie scheinen seine neuen Bürgerwehr-Kollegen die ganze Sache nicht so ernst zu nehmen, wie Evan. Statt seinen Regeln und Plänen zu lauschen, genießen sie lieber die Vorzüge von Bobs Partykeller. Doch der Spaß hat ein Ende, als sie herausfinden, dass ein Alien Evans Kollegen getötet hat und dass noch mehrere Außerirdische in ihrer kleinen Stadt darauf warten, eine tödliche Invasion gegen die Menschheit zu starten. Und so ist es nun an der nur bedingt fähigen Truppe, ihre Stadt, ihr Land und ihren Planeten zu retten...

In den USA bliebt "The Watch – Nachbarn der 3. Art" an den Kinokassen weit hinter den Erwartungen zurück und musste auch von den Kritikern in erster Linie böse Schelte einstecken. So schlecht, wie man nun vermuten möchte, ist der Film allerdings bei weitem nicht. Die zotige Alienjagd hat einige richtig gute Lacher zu bieten und kann vor allem in den Momenten überzeugen, in denen der Humor etwas blutiger wird oder kleine satirische Seitenhiebe auf den American way of life ausgeteilt werden. In diesen Momenten wird allerdings auch deutlich, welches großartige Potential die Macher hier zu Gunsten zahlloser Peniswitzchen verspielt haben.

Der pubertäre Körperflüssigkeiten-Humor, der hier bis zur totalen Erschöpfung bemüht wird, sorgt zwar für den ein oder anderen guten Lacher. Doch auf die Dauer nutzen sich diese vornehmlich auf männliche Geschlechtsorgane und ihre Absonderungen beschränkte Späße ab und sorgen nur noch für ein müdes Lächeln oder verdrehte Augen der Zuschauer. Wenn die Jagd auf die Aliens dann endlich richtig losgeht, ist das zwar amüsant und sehenswert inszeniert. Doch der Weg dorthin ist arg holprig und etwas zu zotig, um einen rundum positiven Eindruck hinterlassen zu können.

So ist "The Watch – Nachbarn der 3. Art" am Ende eine sehr gute Idee, die nach kompletten Herunterfahren des Hirns und Abschaltung des guten Geschmacks auch noch recht ordentlich funktioniert. Doch es ist irgendwie traurig, dass die spaßige Ausgangssituation und das komödiantische Potential der Geschichte und der Darsteller in so vielen Szenen verschenkt worden ist, nur um so viele Genital-Witze wie möglich unterzubringen. "The Watch" ist zwar keine komplette Bruchlandung, doch irgendwie sind die "Nachbarn der 3. Art" bei allem Wohlwollen nicht mehr als ein Film der bescheuerten Art. Aber auch das kann ja manchmal richtig viel Spaß machen. Für Fans von Ben Stiller und/oder Vince Vaughn und/oder Jonah Hill, die es gerne mal etwas zotiger mögen, durchaus noch sehenswert!

Ein Artikel von Sebastian Betzold

Media:

  • The Watch – Nachbarn der 3. Art
  • The Watch – Nachbarn der 3. Art
  • The Watch – Nachbarn der 3. Art
  • The Watch – Nachbarn der 3. Art
  • The Watch – Nachbarn der 3. Art
  • The Watch – Nachbarn der 3. Art
Kino Trailer zum Film "The Watch – Nachbarn der 3. Art (USA 2012)"
Loading the player ...

Partner-Tipps für Frankfurt & Umgebung

Empfehlungen von Partnern und Firmen aus oder für die Region.